DAV SUMMIT CLUB LÄNDERLEXIKON

Äthiopien

Sie möchten vor Ihrem Urlaub mehr über das Land Ihrer Wahl herausfinden, mit "gutem Wissen" versorgt werden und zudem die Eindrücke anderer Reiseteilnehmer erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig. Das DAV Länderlexikon offenbart Ihnen alle wichtigen Informationen rund um die Themen beste Reisezeit & Klima, landestypische Küche, Einreisebestimmungen und Gesundheitsratschlägen. Nutzen Sie den Reisekalender, um alle vorhandenen Angebote auf einen Blick zu sehen oder auch die Reiseberichte unserer Gäste, um sich ein objektives Gesamtbild.


  • Beste Reisezeit: Oktober bis Mai
  • Höchster Berg: 4.545 m / Ras Daschan
  • Hauptstadt: Addis Abeba
  • Offizielle Landessprache: Amharisch
  • Währung: Äthiopischer Birr
  • Vorgeschriebene Impfungen: keine
  • Einreisebestimmungen: Visum
  • Reisedokumente: 6 Monate gültiger Reisepass
  • Strom: 220 Volt, Adapter notwendig
  • Zeitzone: MEZ+2

Beste Reisezeit & Klima

Äthiopien gliedert sich in drei Klimazonen. Hierzu zählen die tropisch-heiße Zone bis zu einer Höhe von etwa 1.800 m, die warm-gemäßigte Zone von 1.800 m bis 2.500 m und die kühle Zone, welche bei über 2.500 m beginnt. Da Äthiopien in der subtropischen Region liegt gibt es zwischen Juni und September eine Hauptregenzeit und zwischen Februar und März eine sogenannte kleine Regenzeit. Aus diesem Grund ist die beste Reisezeit für Äthiopien von Oktober bis Mai und November bis Januar.


Essen & Trinken

Die äthiopische Küche unterscheidet sich stark von der restlichen afrikanischen Küche. Das Grundnahrungsmittel bildet das Injera. Dabei handelt es sich um ein spezielles Sauerteig-Fladenbrot, welches aus dem äthiopischen Getreide Teff hergestellt wird. Dazu werden verschiedene Saucen serviert, die es in vegetarischen und fleischhaltigen Ausführungen gibt. Dies wird dann mit der rechten Hand gegessen indem man kleine Teile des Fladens abreißt und damit Stücke der Soße ergreift und zum Mund führt.


Visum

Für die Einreise nach Äthiopien benötigen Sie einen Reisepass, der bei Einreise noch sechs Monate gültig ist, und ein Visum. Dieses kann bei der äthiopischen Auslandsvertretung oder dem Visa Dienst Bonn beantragt werden. Angehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei der zuständigen Vertretung, welche Dokumente erforderlich sind.


Gesundheit & Impfungen

Allgemein gilt, dass die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes überprüft und vervollständigt werden. Zusätzlich wird eine Impfung gegen Hepatitis A und B empfohlen. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte den medizinischen Hinweisen des Ausärtigen Amts. Eine Malaria-Prophylaxe ist in allen Landesteilen unter 2000 Meter zu empfehlen.


Literatur-Tipps

Äthiopien von Katrin Hildemann, Martin Fitzenreiter, Reise Know-How
Ethiopia von Philip Briggs, Bradt Verlag


Summit-Shop

Mit Produkten aus der Summit Line gut ausgerüstet auf Tour - hier geht´s zum Shop