DAV SUMMIT CLUB LÄNDERLEXIKON

Armenien

Sie möchten vor Ihrem Urlaub mehr über das Land Ihrer Wahl herausfinden, mit "gutem Wissen" versorgt werden und zudem die Eindrücke anderer Reiseteilnehmer erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig. Das DAV Länderlexikon offenbart Ihnen alle wichtigen Informationen rund um die Themen beste Reisezeit & Klima, landestypische Küche, Einreisebestimmungen und Gesundheitsratschlägen. Nutzen Sie den Reisekalender, um alle vorhandenen Angebote auf einen Blick zu sehen oder auch die Reiseberichte unserer Gäste, um sich ein objektives Gesamtbild.


  • Beste Reisezeit: ganzjährig (in Abhängigkeit von der Region)
  • Höchster Berg: 5.137 m / Ararat
  • Hauptstadt: Jerewan
  • Offizielle Landessprache: Armenisch
  • Währung: Dram
  • Vorgeschriebene Impfungen: keine
  • Einreisebestimmungen: Visumfrei für 3 Monate
  • Reisedokumente: Gültiger Reisepass
  • Strom: 220 Volt, Adapter notwendig
  • Zeitzone: MEZ+3

Beste Reisezeit & Klima

Obwohl 90 % der Landesfläche über 1000 m über dem Meeresspiegel liegen, ist das Klima in Armenien subtropisch. Allerdings gibt es beträchtliche Höhenunterschiede, welche Unterschiede im Klima verursachen. Das Klima in den Tälern des Landes ist eher ein kontinentales Klima, was zu warmen trockenen Sommern führt. In den Bergen ist es insgesamt kühler aber dennoch angenehm. Die beste Reisezeit für Armenien ist der Frühling und der Sommer.


Essen & Trinken

Die armenische Küche ähnelt den Küchen der anderen Länder des Kaukasus, wobei es dennoch Unterschiede gibt. Das wichtigste Getreide ist in Armenien der Mais woraus Plov hergestellt wird. Des Weiteren ist die Verwendung von Mehlmischungen aus Weizen, Mais und Kartoffeln sehr typisch. Zu den weiteren wichtigen Grundnahrungsmitteln zählen Lammfleisch, Auberginen, Joghurt und Brot. Ein traditionelles Gericht aus der armenischen Küche ist Harissa. Diese Speise besteht aus Weizenkörnen und Hühnerfleisch und dessen Zubereitung unterlag in den früheren Zeiten bestimmten Zeremonien.


Visum

EU-Bürger benötigen einen Reisepass, der noch mindestens fünf Monate gültig ist. Angehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei der zuständigen Vertretung, welche Dokumente erforderlich sind.


Gesundheit & Impfungen

Allgemein gilt, dass die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes überprüft und vervollständigt werden. Zusätzlich wird eine Impfung gegen Hepatitis A und B sowie Tollwut und Typhus empfohlen. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte den medizinischen Hinweisen des Auswärtigen Amts.


Literatur-Tipps

Reiseführer Armenien von Jasmin Dum-Tragut, Trescher Verlag


Summit-Shop

Mit Produkten aus der Summit Line gut ausgerüstet auf Tour - hier geht´s zum Shop