DAV SUMMIT CLUB LÄNDERLEXIKON

Kroatien

Sie möchten vor Ihrem Urlaub mehr über das Land Ihrer Wahl herausfinden, mit "gutem Wissen" versorgt werden und zudem die Eindrücke anderer Reiseteilnehmer erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig. Das DAV Länderlexikon offenbart Ihnen alle wichtigen Informationen rund um die Themen beste Reisezeit & Klima, landestypische Küche, Einreisebestimmungen und Gesundheitsratschlägen. Nutzen Sie den Reisekalender, um alle vorhandenen Angebote auf einen Blick zu sehen oder auch die Reiseberichte unserer Gäste, um sich ein objektives Gesamtbild.


  • Beste Reisezeit: ganzjährig (in Abhängigkeit von der Region)
  • Höchster Berg: 1.831 m / Dinara
  • Hauptstadt: Zagreb
  • Offizielle Landessprache: Kroatisch
  • Währung: Kuna
  • Vorgeschriebene Impfungen: keine
  • Einreisebestimmungen: Visumfrei
  • Reisedokumente: Gültiger Reisepass oder Personalausweis
  • Strom: 220 Volt, kein Adapter notwendig
  • Zeitzone: MEZ (keine Zeitverschiebung)

Beste Reisezeit & Klima

Das Klima in Kroatien unterscheidet sich in verschiedenen Regionen sehr. In Dalmatien herrscht ein nord-mediterranes Klima mit heißen Sommermonaten. Ein ganz anderes Klima weist die pannonische Tiefebene, im Osten des Landes, mit einem gemäßigten kontinentalen Klima auf. Die unterschiedlichen Klimazonen sorgen dafür, dass Kroatien ganzjährig als Reiseziel seinen Reiz hat.


Essen & Trinken

Aufgrund der veschiedenen historischen und geografischen Wurzeln zeichnet sich die kroatische Küche durch eine große Vielfältigkeit aus. Allgemein kann die kroatische Küche grob zusammengefasst auf einige Regionen aufgeteilt werden. Von der Insel Pag stammt der Paski sir, wobei es sich um eine Käsesorte handelt. Die Karst-Gebiete sind dafür für den dalmatischen Schinken bekannt. Dahingegen ist sind für das Zagora-Gebiet einfache Gerichte charackteristisch, wie beispielsweise Kartoffelgerichte. In der binnländische Küche dominieren vor allem Eintöpfe aus Kraut Fleisch und Speck. 


Visum

EU-Bürger und Schweizer benötigen einen bei Einreise einen Reisepass oder Personalausweis, der für die Dauer des Aufenthaltes gültig sein muss. Angehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei der zuständigen Vertretung, welche Dokumente erforderlich sind.


Gesundheit & Impfungen

Allgemein gilt, dass die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes überprüft und vervollständigt werden. Zusätzlich wird eine Impfung gegen Hepatitis A und B empfohlen sowie bei längeren Aufenthalten gegen FSME und Tollwut. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte den medizinischen Hinweisen des Auswärtigen Amts.


Literatur-Tipps

Mittel- und Süddalamitien von Lore Marr-Bieger, Michael Müller Verlag


Summit-Shop

Mit Produkten aus der Summit Line gut ausgerüstet auf Tour - hier geht´s zum Shop

ultodown.com cartonca.com javhide.com javplays.com