DAV SUMMIT CLUB LÄNDERLEXIKON

Montenegro

Sie möchten vor Ihrem Urlaub mehr über das Land Ihrer Wahl herausfinden, mit "gutem Wissen" versorgt werden und zudem die Eindrücke anderer Reiseteilnehmer erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig. Das DAV Länderlexikon offenbart Ihnen alle wichtigen Informationen rund um die Themen beste Reisezeit & Klima, landestypische Küche, Einreisebestimmungen und Gesundheitsratschlägen. Nutzen Sie den Reisekalender, um alle vorhandenen Angebote auf einen Blick zu sehen oder auch die Reiseberichte unserer Gäste, um sich ein objektives Gesamtbild.


  • Beste Reisezeit: ganzjährig (in Abhängigkeit von der Region)
  • Höchster Berg: 2.522 m / Bobotov Kuk
  • Hauptstadt: Podgorica
  • Offizielle Landessprache: Montenegrinisch
  • Währung: Euro
  • Vorgeschriebene Impfungen: keine
  • Einreisebestimmungen: Visumfrei für einen unbegrenzten Aufenthalt
  • Reisedokumente: Gültiger Reisepass oder Personalausweis
  • Strom: 220 Volt, kein Adapter notwendig
  • Zeitzone: MEZ (keine Zeitverschiebung)

Beste Reisezeit & Klima

An den Küsten Montenegros herrscht ein mediterranes Klima mit Temperaturen von durchschnittlich 26 °C im Juni bzw. September. Kontinentalklima gibt es im Landesinneren und im Hinterland und daher ist erfahrungsgemäß mit heißen Sommern und kalten, langen Wintern mit Schneefall zu rechnen.


Essen & Trinken

Die Küche in Montenegro ist sowohl von verschiedenen Völkern, wie Serbien und Türkei etc. beeinflusst als auch von den geographischen Begebenheiten. Demzufolge ist die Küche am Meer mediterran beeinflusst und im Gebirge eher rustikaler. Typisch für die montenegrische Küche ist der Sartsch. Dies ist ein metalldeckel mit abgeflachter Form einer Glocke, in welchem Lamm unter Asche und Glut gekocht wird. Des Weiteren stellt Kacamak eine traditionelle Berspeise dar, wobei es sich um Polenta mit Kartoffelnocken und Skorupkäse handelt.


Visum

EU-Bürger und Schweizer benötigen einen bei Einreise noch mindestens drei Monate gültigen Reisepass. Für eine Reisedauer von bis zu 30 Tagen benötigen Sie kein Visum. Angehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei der zuständigen Vertretung, welche Dokumente erforderlich sind.


Gesundheit & Impfungen

Allgemein gilt, dass die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes überprüft und vervollständigt werden. Zusätzlich wird eine Impfung gegen Hepatitis A und B, Tetanus, Diphtherie, FSME und Tollwut empfohlen. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte den medizinischen Hinweisen des Auswärtigen Amts.


Literatur-Tipps

Montenegro von Dietrich Höllhuber, Dumont Verlag


Summit-Shop

Mit Produkten aus der Summit Line gut ausgerüstet auf Tour - hier geht´s zum Shop