DAV SUMMIT CLUB LÄNDERLEXIKON

Costa Rica

Sie möchten vor Ihrem Urlaub mehr über das Land Ihrer Wahl herausfinden, mit "gutem Wissen" versorgt werden und zudem die Eindrücke anderer Reiseteilnehmer erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig. Das DAV Länderlexikon offenbart Ihnen alle wichtigen Informationen rund um die Themen beste Reisezeit & Klima, landestypische Küche, Einreisebestimmungen und Gesundheitsratschlägen. Nutzen Sie den Reisekalender, um alle vorhandenen Angebote auf einen Blick zu sehen oder auch die Reiseberichte unserer Gäste, um sich ein objektives Gesamtbild.


  • Beste Reisezeit: Dezember bis April und Mai bis November
  • Höchster Berg: 3.820 m / Cerro Chirripó
  • Hauptstadt: San José
  • Offizielle Landessprache: Spanisch
  • Währung: Colón
  • Vorgeschriebene Impfungen: keine
  • Einreisebestimmungen: Visumfrei bis 90 Tage
  • Reisedokumente: 6 Monate gültiger Reisepass
  • Strom: 110 Volt, Adapter notwendig
  • Zeitzone: MEZ-7

Beste Reisezeit & Klima

Das costaricanische Klima ist tropisch bis subtropisch und stark geprägt von der jeweiligen Höhenlage und der Funktion der Kordilleren als Kontinentalscheide, die das Land in eine immerfeuchte Atlantikregion und eine wechselfeuchte Pazifikregion teilt. Es gibt nur zwei Jahreszeiten. Die sogenannte Regenzeit (Winter = Mai bis November) und die Trockenzeit (Sommer = Dezember bis April). Auch während der Trockenzeit kann es stundenweise oder auch mal einen ganzen Tag regnen. Infolge der reichen landschaftlichen Gliederung (Vulkane, Bergnebelwälder, Regenwälder und Küste) verfügt Costa Rica über unterschiedliche Klimazonen. Die Karibikküste ist ganzjährig feucht, während die Pazifikküste über Winter und Sommer verfügt. Das Zentral-Tal ist gespalten in karibische und pazifische Seite. Der Dschungel wartet mit feuchter Schwüle auf. In den Bergen ist es teils sonnig aber auch bewölkt und nebelig. Es bestehen kaum Unterschiede zwischen Tag- und Nachtwärme, bei Sonnenschein ist es immer heiß.


Essen & Trinken

Die Hauptbestandteile der costaricanischen Küche sind Reis, Bohnen und Kochbananen. Diese Grundzutaten werden dann zu vielfältigen verschiedenen Gerichten verarbeitet. Darüber hinaus sind auch Tamales sehr typisch für die costaricanische Küche. Dies sind gefüllte Bananenblätter, die gedünstet werden.


Visum

EU-Bürger benötigen einen noch 6 Monate gültigen Reisepass. Angehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei der zuständigen Vertretung, welche Dokumente erforderlich sind.


Gesundheit & Impfungen

Allgemein gilt, dass die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes überprüft und vervollständigt werden. Zusätzlich wird eine Impfung gegen Hepatitis A und B sowie gegebenenfalls Gelbfieber, Thyphus und Tollwut empfohlen. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte den medizinischen Hinweisen des Auswärtigen Amts.


Literatur-Tipps

Costa Rica von Detlef Kirst, Verlag Reise Know How


Summit-Shop

Mit Produkten aus der Summit Line gut ausgerüstet auf Tour - hier geht´s zum Shop

ultodown.com cartonca.com javhide.com javplays.com