BITTE WÄHLEN SIE:

IHR GEWÜNSCHTES REISEZIEL IN ASIEN

BERGE, BURGEN UND FRÜHCHRISTLICHE KLÖSTER

Nicht Europa und nicht wirklich Asien, unterlag Armenien seit alters her dem Einfluss umliegender Reiche. Entsprechend vielfältig ist die Kultur. Die Kaukasus-Republik, einst erster christlicher Staat der Welt, bietet grandioses Gebirge und große Sehenswürdigkeiten. Nationalsymbol ist der biblische Berg Ararat - heute in der Türkei.

UNTERWEGS IM LAND DES DONNERDRACHENS

Das Königreich Bhutan liegt im abgelegenen östlichen Himalaya mit vielen Siebentausendern und riesigen Gletschern. Höchster Gipfel ist der Kula Kangri 7554 m. Starker Monsun sorgt für fruchtbare Täler und üppige grüne Bergwälder. Lamaistische Klosterkultur bestimmt bis heute das Leben, in das nur langsam und strikt reglementiert westliche Technik und Tourismus eindringen. Tauchen Sie ein in die lebendige buddhistische Kultur, zahllose Tempel und Klosterburgen (Dzongs), und lassen sich von der ursprünglichen Himalaya-Landschaft verzaubern.

WO DIE SEIDENSTRASSE IHREN ANFANG NAHM..

Vielvölkerreich und Einheitsstaat mit nahezu allen Landschaftsbildern, die die Erde zu bieten hat. Von der Wüste Gobi bis in die vergletscherte Gebirgsregion des Himalaya mit dem Mount Everest an der Spitze. Und der unverwechselbaren Hochkultur und Geschichte eines mehr als zweitausend Jahre alten Kaiserreiches.

IM REICH DER RAJPUTEN UND MÖNCHSGELEHRTEN

Indien. Hindu-Land am heiligen Ganges-Fluss. Wo Buddha die Erleuchtung erlangte. Muslimisch geprägt die Mogul-Zeit. Tea Company, British Empire und Bollywood. Rajasthans Wüstensöhne oder Klosterleben in Ladakh. Kameltrekking oder höchste Gipfel im Himalaya. Das Taj Mahal in Agra oder "Begegnung" mit Mahatma Gandhi. Für jeden die richtige Mischung!

EIN HOCHGEBIRGSLAND, FÜNFMAL SO GROSS WIE DIE SCHWEI

Der Pamir verbindet die großen asiatischen Gebirge Hindukusch, Karakorum, Kunlun- und Tienshan und ist Heimat von Marco-Polo-Schafen und Schneeleoparden. Höchster Gipfel in Kirgisistan ist der Pik Lenin, 7134 m. Nach dem Pik Ismoil Somoni (Pik Kommunismus) in Tadschikistan gilt er als zweithöchste Erhebung im Pamir.

GOLDENES DREIECK, MEKONG, TEMPEL DER KHMER

Kambodscha und das buddhistische Laos sind Schönheiten, die sich nicht aufdrängen. Das berühmte Goldene Dreieck, der gewaltige Mekong, den man am besten mit dem Boot befährt, und Begegnungen mit den animistischen Mong stehen im Kontrast zu Tempelanlagen von höchstem Rang.

BERGE, TAIGA WÜSTE UND DIE WEITE DER STEPPE

Die Mongolei ist Nomadenland. Im Süden begrenzt von den Ausläufern der Wüste Gobi und im Westen von den Schneegipfeln des Altai-Gebirges. Schamanismus und Buddhismus haben einen hohen Stellenwert ebenso wie das berühmte Naadam-Fest mit seinen Reit-, Bogeschieß- und Ringkämpfen.

AUF DEN SPUREN KIPLINGS ZU TEMPELN UND BERGVÖLKERN

Myanmar, das alte Burma, ist ein exotisches, heiteres, vom Buddhismus durchdrungenes Land, das durch seine jahrzehntelange Isolation unvergleichlich geblieben ist. Folgen Sie den Spuren Kiplings durch ein Land, von dessen berühmter Shwedagon-Pagode man sagt, auf ihren Dächern läge mehr Gold als in der Bank von England.

NAMASTÉ - WILLKOMMEN IM HIMALAYA!

Ob leichte Kulturwanderung oder anspruchsvolle Hochtour - die Fasziniation Nepals ist ungebrochen. Aber es sind nicht nur die Pracht der Königsstädte und die höchsten Gipfel der Erde - vor allem die Begegnung mit den freundlichen Nepali macht jeden Aufenthalt in dem kleinen Land im Himalaya so einzigartig.

ZU FUSS DURCH DIE SCHWARZEN BERGE

In einem steilen, engen Tal durchbricht der Indus im Norden Pakistans den riesigen Gebirgsknoten von Himalaya, Hindukusch, Pamir und Karakorum. Noch zum Himalaya gehört der Nanga Parbat, 8125 m, nordöstlich davon ragt der K2, mit 8611 m nur vom Everest übertroffen, im Karakorum empor. Die urgewaltige, herrliche Hochgebirgslandschaft lässt sich am Besten bei einer Trekkingtour entdecken.

EINSAME BERGWANDERUNGEN IM PAMIR

Zwei Drittel des kleinsten der zentralasiatischen Staaten sind pures Hochgebirge. Mehr als die Hälfte liegt über 3000 Meter hoch! Entlang der alten Seidenstraße geht es ins Pamir-Gebirge, welches mit dem Himalaya das Dach der Welt bildet. Erleben Sie die außergewöhnliche Gastfreundschaft der ländlichen Bevölkerung und seien Sie in deren Jurten zu Gast.

STILLE UND EINSAMKEIT IN TIBET ERLEBEN

Das tibetische Hochplateau bietet bereits bei der Einreise schöne Landschaftsbilder. Vor allem die Nepal-Route mit dem Mount Everest als Höhepunkt beeindruckt. Der Potala-Palast ist wohl das bekannteste Wahrzeichen Tibets. Die tibetischen Klöster bieten einen Einblick in den tibetischen Buddhismus und seine Geschichte.

DER BIBLISCHE BERG ARARAT UND DIE SCHÖNSTEN TREKS AM MITTELMEER

Türkei ist überwiegend Bergland: Im Norden und Süden umklammern Bergketten mit Gipfeln bis über die 3000 m Marke das zentrale, semiaride Hochland. Im äußersten Ostanatolien liegt als isolierter formschöner Vulkankegel der höchste Berg des Landes, der Ararat mit 5165 m. So unterschiedlich wie die regionalen Klimazonen, sind auch die Charakter und Formen der Gebirge. Erleben Sie die Zeugnisse alter Kulturen, wilde Gebirgslandschaften und die aussergewöhnliche Gastfreundschaft der einheimischen Bevölkerung.

ERLEBE DIE VIELFALT - TRAUMPFADE IN INDOCHINA

Hohe Berge, großartige Naturlandschaften, die zauberhafte Halong-Bucht: lange Jahre war Vietnam von der touristischen Landkarte verschwunden. Nur selten lassen sich einsame Trekkingpfade so perfekt mit den Höhepunkten alter Hochkulturen verbinden. Dazu französischer Charme in Hanoi und eine der vielleicht besten Küchen Asiens.