Variantenreicher Venediger-Höhenweg mit Besteigung des Großvenediger, 3674 m

Beschreibung

  • Hohe Tauern, Venedigergruppe
  • Bergwanderung von Hütte zu Hütte
  • Variantenreicher Venediger Höhenweg
  • 2. Tag: Klettersteig Rote Säule
  • Eindrucksvolle Gletscherszenerie
ab € 690,- pro Person

Programm

1. Tag: Gemeinsamer Aufstieg zur Stabanthütte, 1777 m.
Treffpunkt um 14 Uhr im Virgental. Gemeinsame Fahrt nach Obermauern und Besuch der Wallfahrtskirche Maria Schnee mit ihren bekannten Fresken. Weiterfahrt nach Hinterbichl, 1350 m, und gemütlicher Aufstieg zur Hütte. Abendessen und Programmbesprechung. Hm ↑ 420 Gz 1,5 h

2. Tag:  Sajathütte, 2600 m – Rote Säule, 2879 m. 
Über einen schmalen Pfad, ein Wegabschnitt des Adlerwegs, erreichen wir die Sajathütte. Eine komfortable Unterkunft, die aufgrund ihrer Bauweise auch das "Schloss in den Bergen" genannt wird. Den restlichen Tag widmen wir uns dem Thema Klettersteig. Ihr Bergführer macht Sie mit der Ausrüstung vertraut und anschließend wird die Rote Säule, 2879 m, über einen versicherten Steig erklommen. Hm ↑ 820 Gz 2,5 h (Angaben nur für Hüttenaufstieg)

3. Tag: Vorderer Sajatkopf, 2915 m – Eisseehütte, 2520 m. 
Auf dem Weg zur nächsten Hütte kann der Vordere Sajatkopf bestiegen werden.  Der Aufstieg zum Gipfel verlangt auf den letzten Metern konzentriertes Gehen. Über den Prägratener Höhenweg im Timmeltal erreichen wir die Hütte. Ein schöner Abstecher zum Eissee, 2661 m, rundet diesen herrlichen Wandertag ab.
Hm ↑ 830 ↓ 920 Gz 5 h

4. Tag: Zopetscharte, 2958 m – Johannishütte, 2121 m. 
Der Aufstieg führt durch ein prächtiges, wasserreiches Hochtal und über ein weites Kar. Auf dem Weg zur Zopetscharte sind kurze versicherte Passagen zu begehen. In der Scharte zwischen Zopetspitze und Tulpspitze eröffnet sich ein herrlicher Panoramablick auf Großvenediger und Co. Nun geht es nur noch abwärts zuerst durch felsdurchsetztes Grasgelände und in weiten Kehren zum Tagesziel. Das Anpassen der Gletscherausrüstung und das Anseilen am Gletscher gehört heute noch zum Tagesprogramm.
Hm ↑ 730 ↓ 1180 Gz 5 h

5. Tag: Großvenediger, 3674 m – Defreggerhaus, 2962 m. 
Hinauf zum Defreggerhaus ist ein Rucksacktransport mit der Materialseilbahn möglich. Kurze Rast auf der Hütte und dann erwartet uns das Highlight dieser Woche: Mit Seil und Steigeisen über das flach ansteigende Mullwitzkees zum Rainer Törl, 3422 m, und zum Schluss über einen ausgesetzten Firngrat zum Gipfel. Der höchste Punkt des Salzburger Landes ist erreicht; die Aussicht grandios. Ein langer alpiner Tag!
Hm ↑ 1550 ↓ 700 Gz 7 h

6. Tag: Johannishütte, 2121 m - Virgental.
Abstieg zur Johannishütte und mit dem Hüttentaxi nach Hinterbichl. Verabschiedung gegen Mittag.
Hm ↓ 840 Gz 2,5 h

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 5 Nächte im Lager
  • 5 x Halbpension, Tourentee
  • Leihausrüstung: Klettersteig- und Gletscherausrüstung
  • Transfer am 6. Tag
  • Bergführer

Bei uns außerdem enthalten

  • Umfangreiches Versicherungspaket:
    Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

 

Teilnehmerzahl:

6–10 Personen

Zusatzkosten:

Optionaler Rucksacktransport am 5. Tag. € 4,- pro Rucksack. Zahlbar vor Ort.

Unterbringung

Lager teilweise mit Duschmöglichkeit gegen Gebühr in gut bewirtschafteten Hütten. 

Anforderungen

Voraussetzungen

Bergwandererfahrung, Trittsicherheit, gute Kondition für die Gehzeiten. Der Klettersteig (optional) verlangt Schwindelfreiheit.

Technik:
^^°°°
Kondition:
^^^°°

5. Tag

Technik:
°°°°°
Kondition:
^^^°°

Details

BuchungscodeHWGRV
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart eigene Anreise

Gebührenpflichtiger Parkplatz in Hinterbichl

Bahnhof: Kitzbühel, Bus nach Matrei in Osttirol. Taxifahrt nach Virgen (ca. € 30,-)

Termine So 19.07.2020 bis Fr 24.07.2020 (Ausgebucht)

So 09.08.2020 bis Fr 14.08.2020
ab 690,- €

So 16.08.2020 bis Fr 21.08.2020 (Ausgebucht)

So 30.08.2020 bis Fr 04.09.2020
ab 690,- €

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Yvonne Groeger

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Yvonne Groeger
Telefon: 089/642 40 106Telefon: 089/642 40 106
E-Mail sendenE-Mail: groeger@dav-summit-club.de