Vorbereitungskurs für schwere Trekkings und Expeditionen im Stubai

Beschreibung

  • Stubaier Alpen, Franz-Senn-Hütte
  • Übernachtung im selbst aufgebauten Hochlager
  • Taktik, Risiken, Praxistipps - vom erfahrenen Profi
  • Vielfach bestätigt: Eine unverzichtbare Vorbereitung

Programm

Leitung: Luis Stitzinger und Andreas Sippel sind beim DAV Summit Club für den Bereich Expeditionen zuständig. Sie gehören zu den erfahrensten Expeditionsleitern beim DAV Summit Club und haben zahlreiche Expeditionen zu Sechs-, Sieben- und Achttausendern erfolgreich geleitet. Ihr fundiertes Wissen in allen Bereichen des Höhenbergsteigens vermitteln die beiden in diesem kompakten Kurs.

Programm:
1. Tag: Gemeinsamer Aufstieg zur Franz-Senn-Hütte, 2147 m. Treffpunkt um 12 Uhr an der Oberissalm, 1740 m. Themeneinführung, Grundlagen der Höhenphysiologie und -medizin und -taktik, Sporternährung, Trainingslehre. Hm ↑ 410 1,5 h
2.-4. Tag: Im Zentrum der Ausbildung steht eine Hochtour im Expeditionsstil mit allem, was dazu gehört: Aufbau eines Hochlagers, Zubereitung von Wasser und Expeditionsnahrung, Begehen von Fixseilen im Auf- und Abstieg. Sie erhalten Praxistipps zur Taktik des Höhenbergsteigens, zur Kontrolle Ihres persönlichen Akklimatisations- und Gesundheitszustandes. Auch die Schulung der richtigen Maßnahmen bei akuter Höhenkrankheit, dem Einsatz von Notfallmedikamenten, Certec Bag (Überdruckkammer) und Sauerstoffgerät gehören dazu. Bei günstigen Wetter kann am ersten oder letzten Kurstag ein spezifischer Steigleistungstest von der Oberissalm zum Rinnensee (nur Sommertermin) durchgeführt werden. Dieser gibt Ihnen eine konkrete Rückmeldung über Ihre persönliche Fitness. Auch Ihr Kursleiter wir Ihnen im Einzelgespräch seine persönliche Einschätzung mitteilen und Tipps geben, wie Sie sich weiter steigern können. Verabschiedung gegen 16 Uhr an der Oberissalm.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 2 Nächte im Lager
  • 1 Nacht im Zelt mit voller Expeditionsverpflegung
  • 2 x Halbpension, Franz-Senn-Hütte
  • Leihausrüstung: Gletscherausrüstung,
    LVS-Ausrüstung, Schneeschuhe (nur Winter)
  • Satelliten-Notfalltelefon
  • Umfangreiche Theorieunterlagen
  • Ein kostenloses Exemplar Lehrbuch "Höhe x Bergsteigen" von Sportwissenschaftler Thomas Lämmle
  • Reiserücktritt-/Abbruch-/Kranken-/Haftpflichtversicherung

Teilnehmerzahl:

4–8 Personen

Zusatzkosten:

Gepäcktransport € 0,70 pro Kilogramm, Parkgebühren ca. € 12,–

Zusatzinformationen:

Aufpreise in Deutschland bei grenzüberschreitenden Strecken
                        mit BahnCard            ohne BahnCard
101 – 400 km           € 29,—                       € 42,—
ab 401 km                € 82,—                       € 94,—

Alle Informationen zum Thema Bahn, finden Sie hier

Unterbringung

Die Franz-Senn-Hütte liegt oberhalb von Neustift im Stubaital. Ausstattung: Lager, Duschen, Internetzugang. Familie Fankhauser bietet vorzügliche Küche; Gepäcktransport mit Materialseilbahn ab Oberissalm gegen Gebühr möglich.

Anforderungen

Voraussetzungen

Ski-/Hochtouren-Erfahrung, gute Kenntnisse in der Seil- und Sicherungstechnik, gute Kondition für ca. 6 h Gehzeit.

Technik:
^^^°°
Kondition:
^^°°°

Details

Buchungscode9VTEXP
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart eigene Anreise
Bahnhof: Innsbruck, Bus nach Neustift.
Termine

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Kinga Kazai

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Kinga Kazai
Telefon: 089/642 40 132Telefon: 089/642 40 132
E-Mail sendenE-Mail: kazai@dav-summit-club.de