Schneeschuhwandern im Allgäu: Wintermärchen im Kleinwalsertal

Beschreibung

  • Allgäuer Alpen, Schwarzwasserhütte
  • Kleinwalsertal, „schönste Sackgasse” der Alpen
  • Aussichtsgipfel: Hehlekopf, 2058 m
  • Top-Hüttenstützpunkt
  • Silvester in den Bergen
ab € 450,- pro Person

Programm

1. Tag: Gemeinsamer Aufstieg zur Schwarzwasserhütte, 1651 m.
Treffpunkt um 14 Uhr an der Auenhütte, 1275 m, im Kleinwalsertal. Zu Fuß auf breitem Fahrweg zur Melködealm, 1346 m. Danach folgt ein mäßig steiler Aufstieg zur Hütte. Abendessen und Programmbesprechung. Hm ↑ 380 Gz 2 h

2. Tag: Hehlekopf, 2058 m.
Einweisung in den Umgang mit dem VS-Gerät, dann geht es auf Tour – zuerst über eine flache Höhe in den Gerachsattel, 1752 m, ideales Gelände um sich an die Gehtechnik zu gewöhnen. Über mäßig steile Hänge über den Südwest-Grat zum Gipfel. Abendthema: Ausrüstung. Hm ↑↓ 450 Gz 4–5 h

3. Tag: Pellingerköpfle, 2010 m.
Zwischen Hehlekopf und Hohem Ifen ragt das Pellingerköpfle auf. Über die Ifersguntenalm, 1751 m, und welliges, sanftes Gelände hinauf. Abends Tourenplanung. Hm ↑↓ 380 Gz 4 h

4. Tag: Steinmannl, 1981 m.
Zuerst über mäßig steile Hänge zum Ostrücken, dann etwas steiler zum Gipfel. Die letzten Meter zu Fuß. Zurück über die Schwarzwasserhütte. Verabschiedung um 14 Uhr an der Auenhütte. Hm ↑ 360 ↓ 740 Gz 5 h

 

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 3 Nächte im Zwei-, Mehrbettzimmer oder Lager (je nach Termin)
  • 3 x Halbpension, Tourentee
  • Leihausrüstung: Schneeschuhe, Skistöcke, VS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

Bei uns außerdem enthalten

  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl:

6–12 Personen

Unterbringung

Die Schwarzwasserhütte liegt im hintersten Winkel des romantischen Schwarzwassertals und ist dennoch leicht zu erreichen. Ausstattung: Je nach Termin Zweibettzimmer, Matratzenlager oder Mehrbettzimmer., Dusche gegen Gebühr. Sehr gute Küche.
Silvester 29.12.2019-01.01.2020:
An Silvester wird ein mehrgängiges Silvestermenü mit Aperitif serviert. Getränke sind ab 17 Uhr inklusive (außer Sekt und Schnaps). Zum Jahreswechsel gibt es ein Glas Sekt und eine Mitternachtssuppe.

Anforderungen

Voraussetzungen

Das Schneeschuhgehen lernen Sie unterwegs. Gute Kondition für die Gehzeiten.

Schneeschuh-Gehen:

Technik:
^°°°°
Kondition:
^°°°°

Details

Buchungscode9SWRSCH
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart eigene Anreise

Bahnhof: Oberstdorf, Bus über Unterwestegg zum Skigebiet Ifen 2000

Termine Do 27.02.2020 bis So 01.03.2020 (Ausgebucht)

Do 05.03.2020 bis So 08.03.2020
ab 450,- €

Do 19.03.2020 bis So 22.03.2020 (Ausgebucht)

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Yvonne Groeger

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Yvonne Groeger
Telefon: 089/642 40 106Telefon: 089/642 40 106
E-Mail sendenE-Mail: groeger@dav-summit-club.de

Kommentare: Das sagen Mitreisende

  • Zum Reisetermin vom 29.12.19 bis 01.01.20 sagte Gudrun K.:

    „Wir fanden es absolut top. Gruppe, wunderschöne Touren, an Silvester wurde ein mehrgängiges Menü gezaubert und als Sahnehäubchen oben drauf hatten wir ein Bilderbuchwetter. Wahrlich ein Wintermärchen unsere 4 Tage.“

  • Zum Reisetermin vom 03.01.20 bis 06.01.20 sagte Rischer A.:

    „Unvergessliche Momente. Nur gut.“

  • Zum Reisetermin vom 16.01.20 bis 19.01.20 sagte .:

    „Wunderbare Touren vor herrlicher Kulisse! Gernot Podmenik ist ein höchst kompetenter und professioneller Bergführer.“

  • Zum Reisetermin vom 16.01.20 bis 19.01.20 sagte Sabine K.:

    „Ich bin sehr zufrieden zurück gekehrt von meinen Schneeschuhtagen. Ich fand es gut, dass die Touren problemlos den aktuellen Wetterbedingungen angepasst wurden. Toll auch, dass Gernot praktisch jeden Busch kannte im Gebiet. Habe mich insgesamt sehr wohlgefühlt.“

  • Zum Reisetermin vom 06.02.20 bis 09.02.20 sagte Kurz K.:

    „Eine schöne Reise um erste Erfahrungen mit Schneeschuhen zu sammeln und die wunderbare Landschaft im Allgäu zu genießen. Bergführer Gernot hat uns souverän und freundlich angeleitet.“

  • Zum Reisetermin vom 21.02.19 bis 24.02.19 sagte Christiane R.:

    „Nicht zuletzt aufgrund des phantastischen Wetters eine tolle Reise zum Schneeschuh-Ausprobieren“

  • Zum Reisetermin vom 26.12.18 bis 29.12.18 sagte Tim J.:

    „Die 4 Tage auf Schneeschuhen im Kleinwalsertal werde ich für immer in Erinnerung behalten. Es war meine erste Erfahrung mit Schneeschuhen. Ich war mir nicht sicher ob ich mit der Lauftechnik klar komme. Aber es hat gut geklappt. Es ist echt ein tolles Erlebniss die tief verschneiten Berge auf Schneeschuhen zu erkunden. Das ganze in Kombination mit unserem Bergführer Gernod Podmenik, der die schönsten Wege kennt ist unschlagbar. Den richtigen Umgang mit dem Lawinensuchgerät, Sonde und Schaufel hat uns Gernod ebenfalls vermittelt. Die Verpflegung auf der Schwarzwasserhütte war wirklich sehr gut. Vielleicht könnte man noch Südtiroler Speck in die Karte mit aufnehmen.“

  • Zum Reisetermin vom 29.12.18 bis 01.01.19 sagte Distler R.:

    „Perfekte Location für ein paar Schneeschuhtage. Gut organisiert. Top Bergführer!“

  • Zum Reisetermin vom 26.12.18 bis 29.12.18 sagte Christian W.:

    „Eine sehr schöne Reise mit einer angenehmen Gruppe. Wir hatten herrliches Wetter und das Glück, die noch nicht offiziell geöffnete Hütte in den ersten Tagen fast allein für uns zu haben. Unser Führer verstand es sehr gut, die Touren an unsere Fähigkeiten anzupassen und schrittweise zu steigern. Die praktischen Übungen zur Lawinenrettung und seine regelmäßigen Hinweise vermittelten Sicherheit aber auch Respekt vor dem Schnee.“

  • Zum Reisetermin vom 08.03.18 bis 11.03.18 sagte Ursula S.:

    „Intensive Kurzreise. Toller erfahrener Bergführer der Wissen verständlich vermittelt und mit viel Erfahrung Sicherheit gibt“

  • Zum Reisetermin vom 08.03.18 bis 11.03.18 sagte Jutta G.:

    „Peter Kuge ist ein hervorragender Bergführer - es war ein ganz toller Kurs!“

  • Zum Reisetermin vom 04.01.18 bis 07.01.18 sagte Elisabeth H.:

    Es war nur eine Kurzreise, aber die war erstaunlich erholsam, intensiv und gleichzeitig entspannt. Gernot ist ein wunderbarer erfahrener Bergführer.

    Es war meine allererste Schneeschuhtour und es werden hoffentlich noch viele Folgen !

  • Zum Reisetermin vom 26.12.17 bis 29.12.17 sagte Sabine S.:

    Wir hatten wahrhaft traumhafte schöne Tage im Kleinwalsertal.

    Unser Bergführer hat aus jedem Tag das Maximum herausgezaubert.

    Wir wären noch gern viel länger geblieben und werden -angeregt durch diese Wandertage- sicher noch einmal solch ein Reise buchen.

  • Zum Reisetermin vom 26.12.16 bis 29.12.16 sagte Tina K.:

    „Tolle Berge, schöne Hütte, gute Reiseleitung!“

  • Zum Reisetermin vom 29.12.16 bis 01.01.17 sagte Manuela S.:

    „Die Reise war gut organisiert und die Wanderungen waren kompetent vom Bergführer ausgewählt und durchgeführt. Die Hüttenwirte waren sehr freundlich und boten ein qualitativ hochwertiges und sehr schmackhaftes Essen. Ich fühlte mich während der gesamten Reise sehr wohl und gut betreut. Ich konnte gut von meinem Alltagsstress abschalten, die Natur geniessen und gut erholt nach Hause fahren. Für mich hat alles gepasst. Gern wieder“

  • Zum Reisetermin vom 26.12.16 bis 29.12.16 sagte Daniela L.:

    „Sehr schöne erholsame Reise mit unvergesslichen Erlebnissen. :) Immer wieder wurde man gefordert, sich aus seiner Komfortzone hinauszubegeben, aber nie überfordert.“