Kalderimi Trails am Pilion: Eine Reise ins Land der Argonauten und Zentauren, inklusive Flug

Beschreibung

  • Kultur- und Bergwanderungen, 8 Tage
  • Der Pilion – Sommersitz der Götter
  • Wandern auf alten Kalderimi – steinerne Zeugen der Vergangenheit
  • Familiär geführtes Hotel am Strand
  • Idyllische Bergdörfer, einsame Strände, rauschende Wasserfälle
  • Ruhetag mit Zeit für individuelle Unternehmungen oder Strandtag 
  • Traditionelle Tavernen mit lokalen Spezialitäten
     
ab € 995,- pro Person

Programm

Dort, wo Homer in der Mythologie die Argonauten auf der Suche nach dem Goldenen Vlies zusammenkommen ließ, treffen wir uns zu einer sprichwörtlich fabelhaften Reise!
Der Pilion ist ein gut gehütetes Geheimnis und genau das macht den Zauber der Halbinsel aus: Abseits großer Touristenströme finden wir die vielleicht schönste Landschaft am Mittelmeer. Steil zum Meer abfallende Hügel, einsame Badebuchten mit kristallklarem Wasser, üppige Eichenwälder, versteckte Quellen, verwunschene Bachbetten, verträumte Bergdörfer und über allem thront ein bergiges Hinterland mit der Sommerresidenz der griechischen Götter, der Mount Pilion, 1624 m. Unsere lokalen, deutschsprachigen Wanderführer führen Sie auf teilweise 1000 Jahre alten Wegen, den sogenannten Kalderimis, durch eine genussvolle und äußerst abwechslungsreiche Wanderwoche. Das kleine, familiengeführte Standorthotel liegt direkt am ruhigen Strand des pittoresken Fischerdorfs Afissos. Das erfrischende Bad in der Ägäis nach einem aktiven Tag in den Bergen ist ein Highlight, bevor wir den Abend in einer der Freilufttavernen bei lokalen Spezialitäten ausklingen lassen.

Erläuterungen:  Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden. 
[F/M/–] [F/–/A] [–/–/A]  Enthaltene Mahlzeiten:  F = Frühstück;  = Mittagessen;  A = Abendessen.

1. Tag: Flug nach Volos
Flug mit Condor nach Volos am Pilion, es erwartet Sie am Flughafen ein Mitarbeiter unserer Agentur vor Ort, gemeinsamer Transfer nach Afissos. Wir beziehen unsere Zimmer und treffen unsere Wanderführer zum Abendessen, Vorstellung des Wanderprogrammes.
[–/–/A]

2. Tag: Argalasti - fruchtbare Hochebene
Heute starten wir mit einer aussichtsreichen Einstiegswanderung. Am Vormittag fahren wir nach Argalasti, 196 m (15 km/30 min). Unsere erste Wanderung trumpft mit traumhaften Ausblicken auf die Küste. Immer wieder verläuft die Route auf Kalderimi, den antiken gepflasterten Steinwegen. In Argalasti kehren wir nach der Wanderung in einer typischen Taverne am Dorfplatz ein und lassen uns die lokalen Spezialitäten schmecken.
Hm ↑↓430 Gz 4 h [F/–/A]

3. Tag: Vom bekannten Küstenort ins Hinterland des Pilions
Zunächst fahren wir nach Kala Nera (9 km/20 min), der an der Westküste gelegene Ort ist das sicherlich bekannteste touristische Ziel auf der Halbinsel. 
Von hier aus starten wir auf einem uralten Handelsweg nach Pinakates, einem pitoresken Bergdorf mit der für den Pilion bekannten Architektur.
Über Byzitsa erreichen wir Milies, 450 m, das komplett von den gepflasterten Kalderimi durchzogen ist. Bekannt ist Milies vor allem durch die Pilion-Bahn, die historische Strecke endet hier.
Durch die bergige, grüne Landschaft mit seinen Walnuss- und Olivenbäumen wandern wir zurück nach Kala Nera, dem azurblauen Meer entgegen.
Hm ↑↓710 Gz 5 h [F/–/A]

4. Tag: Vom Pagasitischen Golf zur Ägäischen Seite der Halbinsel
Heute starten wir in Milies, dem bezaubernden Ziel unserer gestrigen Wanderung (15 km/30 Min.). Die Westseite am pagasistischen Golf im Rücken wandern wir durch schattige Eichenwälder und Apfelplantagen über den Bergrücken auf die andere Seite der Pilion Halbinsel nach Tsagarada, der Stadt der Alten Bäume, 450 m. Im Ortsteil Agia Paraskevi bildet ein zentraler Platz, die "Platia", das Zentrum. Die hiesige Platane ist mit einem geschätzten Alter von 1000 Jahren und einem Stammumfang von knapp 14 Metern über den Pilion hinaus bekannt.
Weiter geht es in die malerische Bucht in das verträumte Damouchari, wo Filmaufnahmen für den Musicalfilm "Mamma Mia" gedreht wurden. Hier lassen wir es uns am Strand gut gehen. Rückfahrt nach Afissos.
Hm ↑640 ↓1017 Gz 4-5 h [F/–/A]

5. Tag: Freier Tag
Erkunden Sie den Pilion auf eigene Faust oder relaxen Sie am Strand.
[F/–/A]

6. Tag: Am Gebirgsstock des Pilion – Chania, 1200 m 
Wir fahren auf aussichtsreicher Route an der Westküste entlang nach Kala Nera und gewinnen an Höhe bis wir Drakeia (30km/50 Min.) erreichen. Wir starten unsere Rundwanderung durch abwechslungsreiche Vegetation und dichte Wälder, queren immer wieder Bachläufe bis sich die Landschaft wieder öffnet und den Blick auf Blumenwiesen und Plantagen freigibt. Am höchsten Punkt haben wir einen phantastischen Blick auf Volos. Der Ort Chania an der Passstraße ist vor allem durch seine Nähe zum Skiresort Stavros bekannt. Die Fahrt zurück von Drakeia nach Afissos bietet herrliche Ausblicke auf das tiefblaue Meer des Golfes von Volos. 
Hm ↑↓760 Gz 4,5 h [F/–/A]

7. Tag: Der Süden Pilions 
Heute wartet der Süden darauf von uns erwandert zu werden! Transfer nach Platanias (30km/50 min) Auf unserer aussichtsreichen Wanderung entlang eines Küstenpfads bieten sich uns immer wieder atemberaubende Blicke auf die Nördlichen Sporaden, auch Magnesische Insel genannt, die 135 Inseln in der Ägäis umfassen. Schließlich erreichen wir Katigiorgis, ein kleines Fischerdorf im äußersten Südosten Pilions. Hier können wir ein Bad im Meer genießen. Anschließend lassen wir uns die lokalen Spezialitäten in einer der besten Tavernen Pilions schmecken. Rückfahrt nach Afissos und gemeinsames Abschiedsessen mit unseren Wanderführern.
Hm ↑360 Gz 2,5 h [F/–/A]

8. Tag: Abschied nehmen – Rückflug
Wir haben eine wundervolle Wanderwoche auf dem Pilion unter Griechenlands Sonne genossen, nun heißt es leider Abschied nehmen.
Transfer nach Volos und Rückflug nach Deutschland.
[F/–/–]

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Deutsch sprechender einheimischer Kultur- und Bergwanderführer
  • Flug ab/bis München nach Volos
  • 7 x Hotel*** im DZ
  • Halbpension (Abendessen teilweise in landestypischen Tavernen)
  • Transfers lt. Programm

Bei uns außerdem enthalten

  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl:

10–15 Personen

Reisedokumente

Personalausweis bzw. Identitätskarte

Zusatzkosten:

Trinkgelder ca. € 35,–

Unterbringung

OrtNächteUnterbringungLandeskategorie

Afissos

7Hotel Maistrali***

Änderungen vorbehalten

Anforderungen

Voraussetzungen

Technisch leichte aber fordernde Bergwanderungen, die Trittsicherheit erfordern. Kondition für Gehzeiten bis 5 h. 

Technik:
^°°°°
Kondition:
^^°°°

Details

BuchungscodeGIPIL
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart Flug

Flug mit Condor ab/bis München nach Volos

Voraussichtliche Flugzeiten: Hinflug 05:50-09:00Uhr, Rückflug : 09:55 - 11:15Uhr. 

(unter Vorbehalt / Änderungen seitens der Fluggesellschaft sind jederzeit möglich)

Rail & Fly Bahnticket 2. Kl./ICE zum/vom Flughafen innerhalb Deutschlands € 80,–

(bitte bei Buchung angeben, keine nachträgliche Bestellung möglich)

NEU: Für Abflüge ab 01.01.2020 kompensiert der DAV Summit Club den CO2-Ausstoß aller Flüge zu 100 Prozent, zum Projekt.

Zimmeraufpreis

Einzelzimmer: € 130,–
 

Termine Sa 16.05.2020 bis Sa 23.05.2020
ab 995,- €

Sa 23.05.2020 bis Sa 30.05.2020
ab 995,- €

Sa 30.05.2020 bis Sa 06.06.2020
ab 995,- €

Sa 05.09.2020 bis Sa 12.09.2020
ab 995,- €

Sa 12.09.2020 bis Sa 19.09.2020
ab 995,- €

Sa 19.09.2020 bis Sa 26.09.2020
ab 995,- €

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Jenny Alex

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Jenny Alex
Telefon: 089 - 642 40 127Telefon: 089 - 642 40 127
E-Mail sendenE-Mail: alex@dav-summit-club.de

Kommentare: Das sagen Mitreisende

  • Zum Reisetermin vom 07.09.19 bis 14.09.19 sagte Hanne R.:

    „Ich habe mich sehr wohl gefühlt mit Caroline und Ruud durch die wunderschöne Landschaft des Pilions zu wandern. Familiäres gemütliches Hotel - köstliches Essen, sowohl im Hotel als auch in den besuchten Tavernen - Baden am sauberen Strand - rundum für mich eine genussvolle Woche - Danke“

  • Zum Reisetermin vom 07.09.19 bis 14.09.19 sagte Leni .:

    „Wunderschöne reise-ausgezeichnet organisiert-top zusammengestellte tagestouren - herrliche verbindung wandern und dann noch bademöglichkeit- dankeschön an die beiden caroline und rud für eine sehr schöne woche in griechenlands leni u aribo“

  • Zum Reisetermin vom 15.06.19 bis 22.06.19 sagte Jessica W.:

    „Eine traumhafte Reise, die vielseitige (Berg-)Wanderungen mit anschließendem Schwimmen im Meer kombiniert! Ein wunderbarer Mix aus Entspannung und moderate Bewegung, sehr gutem Essen, sowie einer sehr freundlichen und engagierten Reiseleitung machen diese Reise unvergesslich!“

  • Zum Reisetermin vom 01.06.19 bis 08.06.19 sagte .:

    „Interessante Bergwanderungen auf den Kalderimi Trails durch abwechslungsreiche Landschaften mit zum Teil sehr schöner Aussicht. Durch die für diese Jahreszeit relativ häufigen Regenfälle stand die Natur noch in voller Blüte. Die Luft und Wassertemperaturen waren angenehm. Das ruhig gelegene familiengeführte Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe des Badestrandes, sowie eines kleinen Supermarktes. Das Essen war für meine Verhältnisse sehr reichlich.“

  • Zum Reisetermin vom 01.06.19 bis 08.06.19 sagte Walter C.:

    „Ich war mit meiner Freundin dort weil wir beide uns gerne in der Natur bewegen. Uns beiden hat es dort sehr gut gefallen, wir waren begeistert von der Natur dort im Pilion. Wir hätten nie gedacht das es dort so grün ist, wunderschön !!! Wir waren eine sehr bunt zusammengewürfelte Wandergemeinschaft , trotzdem haben wir uns alle sehr gut verstanden und es war eine lustige ,harmonische und gute Gemeinschaft !!! Liebe Grüße an alle Mitreisenden Anica &Walter“

  • Zum Reisetermin vom 18.05.19 bis 25.05.19 sagte Jürgen S.:

    „Sehr schöne Wanderwoche in einer touristisch noch weniger erschlossenen Region. Die Kombination der Kalderimi-Wege mit ursprünglichen Bergdörfern, traumhaften Buchten und der herzlichen Unterkunft im beschaulichen Afissos war sehr angenehm.“

  • Zum Reisetermin vom 08.09.18 bis 15.09.18 sagte Christine K.:

    Caroline und Ruud sind ein gutes, kompetentes Leitungsteam, ihre Begeisterung für die Halbinsel ist ansteckend, sie haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Das Hotel direkt am Meer gelegen, ist sauber, das Essen gut.

    Eine rundum schöne Reise mit herrlichen Eindrücken

  • Zum Reisetermin vom 08.09.18 bis 15.09.18 sagte Eckart P.:

    Sehr schöne Wanderreise in einer wunderbaren Landschaft.

    Bei jeder Tageswanderung konnten wir ein neues Gebiet der

    Pilion-Halbinsel kennen lernen.

  • Zum Reisetermin vom 08.09.18 bis 15.09.18 sagte Margit D.:

    „Eine gut organisierte Wanderreise in eine herrliche Umgebung mit sehr interressanten Eindrücken“

  • Zum Reisetermin vom 08.09.18 bis 15.09.18 sagte Heinz A.:

    Die Wanderungen waren ausgesprochen abwechslungsreich und interessant, die beiden Reiseleiter sehr kompetent. Sie gingen gut auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ein.

    DAs Hotel war sauber und komfortabel, der Service sehr freundlich.Insgesamt eine gelungene Reise in einem bis dahin für uns unbekannten Teil Griechenlands.

  • Zum Reisetermin vom 08.09.18 bis 15.09.18 sagte Chrisante A.:

    „Eine schöne, erlebnisreiche gut organisierte Woche“

  • Zum Reisetermin vom 16.06.18 bis 23.06.18 sagte Lydia L.:

    „Caroline und Ruud haben als Wanderführer eher das Gefühl vermittelt, sie auf den Wegen als Gast am Pilion zu begleiten. Man merkt ihnen die Liebe zu Land und Leuten an. Zu einem "klassischen Wanderführer" unterscheiden sie sich darin. Da ich vorher noch nie von der Region Pilion gehört hatte, was u.a. ein Anlass gewesen ist, diese Reise zu buchen, war ich angenehm überrascht über die Ursprünglichkeit und der Schönheit dieser Region.“

  • Zum Reisetermin vom 02.06.18 bis 09.06.18 sagte Alfred H.:

    „Abwechslungsreich, idyllisch, authentisch.“