Sektionsreise: Kalderimi Trails am Pilion: Eine Reise ins Land der Argonauten und Zentauren, inklusive Flug

Exclusive Sektionsreise der DAV Sektion Offenburg

Beschreibung

  • Kultur- und Bergwanderungen, 8 Tage
  • Der Pilion - Sommersitz der Götter
  • Wandern auf alten Kalderimi - steinerne Zeugen der Vergangenheit
  • Familiär geführtes Hotel am Strand
  • Idyllische Bergdörfer, einsame Strände, rauschende Wasserfälle
  • Ruhetag mit Zeit für individuelle Unternehmungen oder Strandtag 
  • Traditionelle Tavernen mit lokalen Spezialitäten
     

Programm

Dort, wo Homer in der Mythologie die Argonauten auf der Suche nach dem Goldenen Vlies zusammenkommen ließ, treffen wir uns zu einer sprichwörtlich fabelhaften Reise!
Der Pilion ist ein gut gehütetes Geheimnis und genau das macht den Zauber der Halbinsel aus: Abseits großer Touristenströme finden wir die vielleicht schönste Landschaft am Mittelmeer. Steil zum Meer abfallende Hügel, einsame Badebuchten mit kristallklarem Wasser, üppige Eichenwälder, versteckte Quellen, verwunschene Bachbetten, verträumte Bergdörfer und über allem thront ein bergiges Hinterland mit der Sommerresidenz der griechischen Götter, der Mount Pilion, 1624 m. Unsere lokalen, deutschsprachigen Wanderführer führen Sie auf teilweise 1000 Jahre alten Wegen, den sogenannten Kalderimis, durch eine genussvolle und äußerst abwechslungsreiche Wanderwoche. Das kleine, familiengeführte Standorthotel liegt direkt am ruhigen Strand des pittoresken Fischerdorfs Afissos. Das erfrischende Bad in der Ägäis nach einem aktiven Tag in den Bergen ist ein Highlight, bevor wir den Abend in einer der Freilufttavernen bei lokalen Spezialitäten ausklingen lassen.

Erläuterungen:  Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden. 
[F/M/–] [F/–/A] [–/–/A]  Enthaltene Mahlzeiten:  F = Frühstück;  = Mittagessen;  A = Abendessen.

1. Tag: Flug nach Volos
Flug mit Condor nach Volos am Pilion, es erwartet Sie am Flughafen ein Mitarbeiter unserer Agentur vor Ort, gemeinsamer Transfer nach Afissos. Wir beziehen unsere Zimmer und treffen unsere Wanderführer zum Abendessen, Vorstellung des Wanderprogrammes.
[–/–/A]

2. Tag: Argalasti - fruchtbare Hochebene
Heute starten wir mit einer aussichtsreichen Einstiegswanderung. Am Vormittag fahren wir nach Argalasti, 196 m (15 km/30 min). Unsere erste Wanderung trumpft mit traumhaften Ausblicken auf die Küste. Immer wieder verläuft die Route auf Kalderimi, den antiken gepflasterten Steinwegen. In Argalasti kehren wir nach der Wanderung in einer typischen Taverne am Dorfplatz ein und lassen uns die lokalen Spezialitäten schmecken.
Hm ↑↓430 Gz 4 h [F/–/A]

3. Tag: Vom bekannten Küstenort ins Hinterland des Pilions
Zunächst fahren wir nach Kala Nera (9 km/20 min), der an der Westküste gelegene Ort ist das sicherlich bekannteste touristische Ziel auf der Halbinsel. 
Von hier aus starten wir auf einem uralten Handelsweg nach Pinakates, einem pitoresken Bergdorf mit der für den Pilion bekannten Architektur.
Über Byzitsa erreichen wir Milies, 450 m, das komplett von den gepflasterten Kalderimi durchzogen ist. Bekannt ist Milies vor allem durch die Pilion-Bahn, die historische Strecke endet hier.
Durch die bergige, grüne Landschaft mit seinen Walnuss- und Olivenbäumen wandern wir zurück nach Kala Nera, dem azurblauen Meer entgegen.
Hm ↑↓710 Gz 5 h [F/–/A]

4. Tag: Vom Pagasitischen Golf zur Ägäischen Seite der Halbinsel
Heute starten wir in Milies, dem bezaubernden Ziel unserer gestrigen Wanderung (15 km/30 Min.). Die Westseite am pagasistischen Golf im Rücken wandern wir durch schattige Eichenwälder und Apfelplantagen über den Bergrücken auf die andere Seite der Pilion Halbinsel nach Tsagarada, der Stadt der Alten Bäume, 450 m. Im Ortsteil Agia Paraskevi bildet ein zentraler Platz, die "Platia", das Zentrum. Die hiesige Platane ist mit einem geschätzten Alter von 1000 Jahren und einem Stammumfang von knapp 14 Metern über den Pilion hinaus bekannt.
Weiter geht es in die malerische Bucht in das verträumte Damouchari, wo Filmaufnahmen für den Musicalfilm "Mamma Mia" gedreht wurden. Hier lassen wir es uns am Strand gut gehen. Rückfahrt nach Afissos.
Hm ↑640 ↓1017 Gz 4-5 h [F/–/A]

5. Tag: Freier Tag
Erkunden Sie den Pilion auf eigene Faust oder relaxen Sie am Strand.
[F/–/A]

6. Tag: Am Gebirgsstock des Pilion – Chania, 1200 m 
Wir fahren auf aussichtsreicher Route an der Westküste entlang nach Kala Nera  und gewinnen an Höhe bis wir Drakeia (30km/50 Min.) erreichen. Wir starten unsere Rundwanderung durch abwechslungsreiche Vegetation und dichte Wälder, queren immer wieder Bachläufe bis sich die Landschaft wieder öffnet und den Blick auf Blumenwiesen und Plantagen freigibt. Am höchsten Punkt haben wir einen phantastischen Blick auf Volos. Der Ort Chania an der Passstraße ist vor allem durch seine Nähe zum Skiresort Stavros bekannt. Die Fahrt zurück von Drakeia nach Afissos bietet herrliche Ausblicke auf das tiefblaue Meer des Golfes von Volos. 
Hm ↑↓760 Gz 4,5 h [F/–/A]

7. Tag: Der Süden Pilions 
Heute wartet der Süden darauf von uns erwandert zu werden! Transfer nach Platanias (30km/50 min) Auf unserer aussichtsreichen Wanderung entlang eines Küstenpfads bieten sich uns immer wieder atemberaubende Blicke auf die Nördlichen Sporaden, auch Magnesische Insel genannt, die 135 Inseln in der Ägäis umfassen. Schließlich erreichen wir Katigiorgis, ein kleines Fischerdorf im äußersten Südosten Pilions. Hier können wir ein Bad im Meer genießen, anschließend lassen wir uns die lokalen Spezialitäten in einer der besten Tavernen Pilions schmecken. Rückfahrt nach Afissos und gemeinsames Abschiedsessen mit unseren Wanderführern.
Hm ↑360 Gz 2,5 h [F/–/A]

8. Tag: Abschied nehmen – Rückflug
Wir haben eine wundervolle Wanderwoche auf dem Pilion unter Griechenlands Sonne genossen, nun heißt es leider Abschied nehmen.
Transfer nach Volos und Rückflug nach Deutschland.
[F/–/–]

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Deutsch sprechender einheimischer Kultur- und Bergwanderführer
  • Flug ab/bis München nach Volos
  • 7 x Hotel*** im DZ
  • Halbpension (Abendessen teilweise in landestypischen Tavernen)
  • Transfers lt. Programm

Bei uns außerdem enthalten

  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl

12–14 Personen

Reisedokumente

Personalausweis bzw. Identitätskarte

Wichtiger Coronahinweis

Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination https://travel.gov.gr/#/

Sofern die behördlichen Vorgaben nur in der Landessprache vorliegen empfehlen wir die Nutzung einer gängigen Übersetzungs App wie etwa den Google Translator.

Zusatzkosten:

Trinkgelder ca. € 35,–

Unterbringung

OrtNächteUnterbringungLandeskategorie

Afissos

7Hotel Maistrali***

Änderungen vorbehalten

Anforderungen

Voraussetzungen

Technisch leichte aber fordernde Bergwanderungen, die Trittsicherheit erfordern. Kondition für Gehzeiten bis 5 h. 

Technik:
^°°°°
Kondition:
^^°°°

Details

BuchungscodeGIDAVOF
DAV-Mitglieder-Bonus:Da es sich um eine exklusive DAV Sektionsreise handelt, wurde Ihr DAV Mitgliederbonus bereits im Reisepreis berücksichtigt.
Anreiseart Flug

Flug mit Condor ab/bis München nach Volos.

 

Zimmeraufpreis

Einzelzimmer-Zuschlag: € 350,–
 

Termine

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Jenny Alex

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Jenny Alex
Telefon: 089 - 642 40 127Telefon: 089 - 642 40 127
E-Mail sendenE-Mail: alex@dav-summit-club.de