Via Dinarica Trail — Die schönste Seite Kroatiens

Exklusive Sektionsreise der DAV Sektion Passau

Beschreibung

  • Anspruchsvolle Weitwanderung, 8 Tage
  • Via Dinarica, der Fernwanderweg durch den Balkan
  • Plitvicer Seen 
  • Trekking im wilden Velebit-Gebirge
  • Täglicher Gepäcktransport; Sie tragen nur ihren Tagesrucksack
  • Dabarski Kukovi, steinernes Herz des Velebit-Massivs
  • Gipfelmöglichkeit, u. a.:
    - Satorina Peak, 1622 m
     

Programm

„Es war um die Mittagszeit eines sehr heißen Junitags …“ – so beginnt Karl Mays „Der Schatz im Silbersee“. Wem kommen nicht sofort Bilder von türkisgrünen Seen, dichten, sattgrünen Nadelwäldern und einer karstigen, grenzenlosen Landschaft in den Sinn? Bevor Sie jetzt jedoch nach Flügen über den Nordatlantik suchen, empfehlen wir den Blick in unsere Trekkingtour entlang der Via Dinarica. Denn die Winnetou-Filmaufnahmen aus dem vermeintlichen Wilden Westen stammen eigentlich aus dem wilden Südosten, und den „Silbersee“ kennt man hier als Plitvice. Gerne möchten wir Sie in die atemberaubende landschaftliche Vielfalt der kroatischen Bergwelt entführen.
Wir versprechen Ihnen, dass der grüne Teil der Via Dinarica viel mehr zu bieten hat als Nostalgie und Indianerromantik. Dafür werden wir belohnt mit UNESCO-Kulturschätzen, mittelalterlichen Ortschaften, Nationalparks mit dichten Wäldern, mächtigen Flüssen, Ausblicken auf die glitzernde Adria und dem höchsten Berg Kroatiens, dem Velebit, mit 1676 Metern. Die Durchquerung führt uns über den Hauptkamm auf den Velebit und weiter über den Premužić-Trail bis zum niedlichen Küstenstädtchen Trogir.
 

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
[F/M/–] [F/–/A] [–/–/A]  Enthaltene Mahlzeiten:  F = Frühstück;  M = Mittagessen;  A = Abendessen.
 

1. Tag: Anreise 
Anreise (in Organisation durch die DAV Sektion Passau) zum Nationalpark Plitvicer Seen. Beim Abendessen treffen wir unseren Wanderführer, der uns einen Einblick in die vor uns liegende Trekkingwoche gibt.
[–/–/A] 

2. Tag: Plitvicer Seen
Der bekannteste und älteste Nationalpark Kroatiens und gleichzeitig UNESCO Welterbestätte bezaubert durch seine insgesamt 16 türkisblau schimmernden Seen und bietet Lebensraum für zahlreiche geschützte Pflanzen. Aufgrund des geologischen Untergrunds und der spezifischen hydrogeologischen Bedingungen ist das Seensystem in die Oberen und Unteren Seen geteilt. An beiden wandern wir gemütlich entlang und staunen über die Einzigartigkeit der Landschaft. Am späteren Nachmittag Weiterfahrt (in Organisation durch dei DAV Sektion Passau - 85 km/2 h) nach Krasno, einem kleinen Dorf unterhalb des höchsten Berges Kroatiens, dem Velebit, und das Herz der Via Dinarica. Bezug unserer Zimmer in einer familiengeführten Pension.  
Gz 3,5–4 h [F/M/A]

3. Tag: Nationalpark Nördlicher Velebit und Zavizanski Pivcevac Gipfel, 1676 m
Heute begeben wir uns auf unser mehrtägiges Velebit-Wandererlebnis. Die Wanderung führt uns durch gemischte Laub und immergrüne Wälder. Immer aufsteigend Schritt für Schritt zum Hauptkamm vom Velebit Gebirgszug. Was der Olymp für die Griechen und der Triglav für die Slowenen, ist der Velebit für das kroatische Volk. Auf unserer Wanderung haben wir auch die Möglichkeit, einen optionalen Aufstieg zum Veliki oder Zavizanski Pivcevac, 1676 m, zu unternehmen, einem der höchsten Gipfel im Gebiet des nördlichen Velebit. Wir beenden den Tag mit einem Besuch des Botanischen Gartens Velebit und einem Drink auf der schönen Terrasse der Berghütte Zavizan, der höchsten Messstation in Kroatien, und einer Hütte mit einer der schönsten Aussichten in der gesamten kroatischen Via Dinarica. Genießen Sie den Anblick der nördlichen Adria-Inseln, während Sie auf der 1600 m hohen Terrasse ein Bier trinken. An klaren Tagen kann man sogar den ganzen Weg über das Mittelmeer bis zum Apennin Italiens sehen und in seltenen Fällen sogar die mächtigen Dolomiten. Abendessen und Übernachtung in der Zavizan Berghütte.
Hm ↑820 Gz 6–7 h [F/M/A]

4. Tag: Nördlicher Velebit und Premužić Trail
Nach dem Aufstieg zum Velebit beginnen wir unsere heutige Wanderung auf dem Premužić Trail – einem 57 Kilometer langen Meisterwerk der Bergbauarchitektur, der dem Hauptkamm des Berges in südöstlicher Richtung folgt. Premužić – so hieß der gute Mann, der 1930 angefangen hat, Wege durch die vollkommen unzugänglichen Gebiete des Velebit-Gebirges zu bauen. Erst 1933 konnte der Forstingenieur mit seinen Helfern den Premužić Trail beenden und hat damit ein echt beeindruckendes Meisterwerk aus Trockenmauerwegen geschaffen. Wir werden durch das Herz des Nationalparks Nördlicher Velebit fahren – eine der wildesten Gegenden des Gebirges, die zum Zeitpunkt des Baues für die Öffentlichkeit zugänglich war. Wir lernen die endemische Flora und Fauna der Region kennen, während wir durch dieses Kalklabyrinth wandern. Am Abend erreichen wir den Alan-Pass, wo wir eine Nacht in einfachen, aber sehr schön renovierten alten Hirtenhäusern verbringen, die uns ein Gefühl von authentischem Velebit vermitteln. Abendessen und Übernachtung.
Hm ↑300 Gz 6 h [F/M/A]

5. Tag: Premužić Trail und Satorina Gipfel, 1622 m
Wir setzen unsere Wanderung auf dem Premuzic Trail fort. Heute entdecken wir die Schönheiten des nördlichen Teils des Mittleren Velebits und wandern zur Kugina Kuca Berghütte. Unterwegs besteigen wir den höchsten Gipfel des zentralen Velebit , den Šatorina, 1622 m. Unter uns öffnen sich Ausblicke auf das Landesinnere der Lika sowie die Inseln Norddalmatiens. Picknick unterwegs. Ankunft in der Kugina Kuća Hütte und kurzer Transfer in das Dorf Baske Ostarije im Zentrum von Velebit. Abendessen und Übernachtung in einem schönen Hostel, das von der örtlichen Gemeinde betrieben wird. 
Hm ↑850 Gz 7 h [F/M/A]

6. Tag: Dabarski Kukovic und die Felsentürme des zentralen Velebit
Nach einem ausgiebigen Bergsteigerfrühstück machen wir einen kurzen Transfer in die Gegend von „Dabarski Kukovi“ – ein Netzwerk von hohen Kalksteintürmen, mit Blick auf die grünen Täler des zentralen Velebit. Rundwanderung um das Gebiet mit Aufstieg zum Visibaba Gipfel, 1160m, mit wunderschöner Aussicht auf die Inseln des zentralen Velebit und Norddalmatiens unter uns. Mittagessen und Transfer nach Starigrad Paklenica, einer Stadt an der kroatischen Adriaküste, direkt unterhalb des Nationalparks Paklenica an der Südspitze des Velebit-Gebirges. Wir fahren entlang der bekannten „Adriatic Magistrala“, einer malerischen Straße, die sich entlang der kroatischen Küste windet und viele schöne Ausblicke auf die Buchten und Inseln unter, und vor uns bietet. Ankunft in Starigrad Paklenica. Check-In im Hotel und Abendessen.
Hm ↑450 Gz 6–7 h [F/M/A]

7. Tag: Nationalpark Paklenica
Fahrt zum Ausgangspunkt und  Wanderung durch die Velika Paklenica-Schlucht. Eine wunderschöne Karstschlucht, die vom Bach Velika Paklenica und seinen Nebenflüssen durchzogen wird, und bis in die Adria fließt.  Picknick unterwegs. Übernachtung in Paklenica.
Hm ↑750 Gz 7 h [F/M/A]

8. Tag: Abschied von Kroatien
Fahrt (in Organisation durch dei DAV Sektion Passau) von Starigrad über einen ehemaligen Militärweg aus der Habsburger Zeit zum Mali Alan (1040m) In diese traumhaften Landschaft mit zahlreichen schneeweißen Kukovi und sattgrünen Wiesen wurden die schönsten Drehaufnahmen für die Winnetou-Verfilmung in den frühen 60-er Jahren produziert. Kleine Wanderung durch die Kukovi Felsen (ca. 2 Std) zum Tolove Grede (1120m) Nach dem Mittagspicknick (optional)endet das Programm in Straigrad Paklenica. Rückreise in Organisation der DAV Sektion Passau. 
[F/–/–]

Bitte beachten Sie:
Die örtlichen Witterungsbedingungen können eine kurzfristige Umstellung der Touren erforderlich machen. Ihr Bergwanderführer wird das Programm optimal den Gegebenheiten anpassen.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Deutsch sprechender einheimischer Kultur- und Bergwanderführer
  • ab Plitvicer Seen/ bis Straigrad Paklenica
  • 4 x Hotel/Pension **/*** im DZ, 3 x Gästehaus/Hütte im MBZ (teilweise mit gemeinsamen Toiletten und ohne Duschen) 
  • 7 x Halbpension, 5 x mittags Picknick 
  • Gepäcktransport
  • Transfers lt. Detailprogramm

Bei uns außerdem enthalten

  • Eintritte Nationalparks Plitvice, Paklenica, Nord-Velebit und Naturpark Velebit
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl:

12–18 Personen

Reisedokumente

Personalausweis oder Identitätskarte

Zusatzkosten:

Trinkgelder ca. € 30,–

Unterbringung

Anforderungen

Voraussetzungen

Technisch leichte, aber fordernde Tageswanderungen. Gesundheit und Kondition für Gehzeiten bis 7 h. Trittsicherheit im weglosen Gelände wird vorausgesetzt. 

Technik:
^°°°°
Kondition:
^^°°°

Details

BuchungscodeKRDAVPA
DAV-Mitglieder-Bonus:Da es sich um eine exklusive DAV Sektionsreise handelt, wurde Ihr DAV Mitgliederbonus bereits im Reisepreis berücksichtigt.
Anreiseart eigene Anreise


Leistungsbeginn:
ab Plitvicer Seen/ bis Starigrad Paklenica

Zimmeraufpreis

Einzelzimmer auf Anfrage. 

Termine Sa 23.05.2020 bis Sa 30.05.2020 (Ausgebucht)

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Jenny Alex

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Jenny Alex
Telefon: 089 - 642 40 127Telefon: 089 - 642 40 127
E-Mail sendenE-Mail: alex@dav-summit-club.de