03.12.2015
NATIONAL GEOGRAPHIC präsentiert........ Ueli Steck: Speed 2.0

"Wenn du nicht hinaufkommst, bist du grundsätzlich zuerst einmal ganz selber Schuld."

Nur für DAV-Summit-Club-Kunden: 20 %

Erleben Sie mit „NATIONAL GEOGRAPHIC präsentiert ...“ verborgene Orte, ungewöhnliche Expeditionen und emotionale Fotografien. 

Zum dritten Mal bringen NATIONAL GEOGRAPHIC Deutschland und Moving Adventures Medien die bildgewaltige Live-Vortragsreihe nach Deutschland: Im Dezember berichtet der Speed-Bergsteiger Ueli Steck in aufregenden Bildern von seinen atemberaubenden Gipfelsprints und stellt sein parallel zur Live-Reportage erschienenes Buch „SPEED“ vor.

Vom 14.-18. Dezember 2015 in Berlin, Stuttgart, Hamburg und München. 

Ticketrabatt: 20%!
Gutscheincode: dav_summit_club

Tickets gibt es unter www.outdoor-ticket.net zu kaufen.

*******************************************************************************

SPEED - DIE DREI GROSSEN NORDWÄNDE DER ALPEN IN REKORDZEIT!

Sieben Stunden für die drei großen Nordwände der Alpen: Der Schweizer Ueli Steck gilt als Ausnahmebergsteiger. Kaum ein Alpinist bewegt sich so schnell und sicher in den größten Eis- und Felswänden der Welt.

Die Eiger Nordwand, die Grandes Jorasses und das Matterhorn: Auf diese drei ausgesetzten Nordwände der Alpen fällt kaum ein Sonnenstrahl. Die Felsen sind kalt und düster: Nur gute und zähe Alpinisten wagen sich hierhin.

Ueli Steck, auch bekannt als „The Swiss Machine“, durchstieg die drei Nordwände solo – und das in Rekordzeit:

Zwei Stunden und 47 Minuten für die Eiger-Nordwand, zwei Stunden und 21 Minuten für die Colton-McIntyre an der Grandes Jorasses und eine Stunde 56 Minuten für die Schmid-Route am Matterhorn. Damit ist Ueli Steck nicht nur einer der weltbesten Kletterer und Bergsteiger, sondern auch einer der Schnellsten. Sein hohes Tempo, seine enormen Leistungen, aber auch die Frage der Sinnhaftigkeit und die psychische Kraft sind Gegenstand seines Buches SPEED.

Worin liegt der Reiz der Geschwindigkeit in Fels und Eis? Was treibt den Schweizer an, sich bergsteigerisch und charakterlich konsequent weiterzuentwickeln? Mit packenden Berichten eröffnet uns Ueli Steck die faszinierende Welt seiner Höchstleistungen. In seiner Live-Reportage lässt er nun ein breites Publikum an seinen atemberaubenden Gipfelsprints teilhaben und schildert packend die Herausforderungen, die es in den großen Wänden zu bewältigen gilt.

*******************************************************************************

Weitere Live-Vorträge für das Jahr 2016 der National Geographic Deutschland und Moving Adventures Medien in Deutschland finden Sie unter www.NATGEOpraesentiert.de.