Winterliches Bergpanorama in Livigno
Skitouren-Kurse / Tiefschneekurse / Europa / Italien

Tiefschnee- & Skitourenkurs im Winter-Geheimtipp Livigno

Tiefschnee-Training und Skitouren für Einsteiger in Klein-"Tibet"

  • Livigno, Lombardei
  • Beste Anbindung an das Skigebiet von Livigno
  • Tiefschnee-Training und Skitouren für Einsteiger in Klein-"Tibet"
  • Videoaufzeichnung und Analyse
  • Montivas Lodge mit moderner Ausstattung auf 1800 m
  • Ab diesem Winter Lawinenrucksack von ABS inklusive!
Impressionen
Programm

Der „Kombikurs“ ist eine unserer Paradedisziplinen. Geübte Pistenskifahrer mit guter Kondition können hier die ersten Erfahrungen abseits der Piste beim Tiefschneefahren sammeln und sich dann unter Leitung unserer Staatlich geprüften Berg- und Skiführer*innen auf die erste Skitour begeben. Dabei müssen einige grundlegende Dinge beachtet werden, u. a. die Beurteilung der Lawinengefahr, der Umgang mit dem LVS-Gerät und die richtige Aufstiegstechnik. „Klein-Tibet“, wie Livigno aufgrund seines kalten und trockenen Klimas auch gerne genannt wird, bietet als anerkanntes Freeride-Gebiet mit seinen weitläufigen Pisten und Skitourenmöglichkeiten beste Voraussetzungen. Das regionale und saisonale Frühstück und die Unterbringung in der modernen und unter nachhaltigen Gesichtspunkten gestalteten Montivas Lodge runden das Gesamterlebnis ab.

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. in der Abfahrt.

1. Tag: Treffen in der Montivas Lodge

Begrüßung um 18 Uhr im Hotel. Gemeinsames Abendessen und Programmbesprechung.

2.-3. Tag: Technik- und Tiefschnee-Training im Skigebiet von Livigno

Je nach Verhältnissen werden diese Tage von Ihrem Bergführer gestaltet. Im Fokus steht konzentriertes Skitraining. Im Wechsel zwischen Piste und Gelände wird die Technik demonstriert und geübt, die im Gelände wichtig ist: Position, Bewegungsablauf und Kontrolle von Richtung und Tempo.

4. - 6. Tag: Skitouren je nach Verhältnissen

Zur Auswahl stehen Monte Rocca, 2810 m,  Monte delle Mine, 2883 m und Monte del Buon Curato, 2784 m. Inhaltlich werden die richtige Aufstiegstechnik mit Fellen, Kurvenlaufen und Spitzkehre, Tourenplanung unter Berücksichtigung der Lawinenverhältnisse, Verschüttetensuche und Spuranlage im Gelände im Aufstieg und in der Abfahrt geschult. Dies jeweils in Verbindung mit einer Skitour auf interessante Skigipfel. Bei der Abfahrt macht sich das Tiefschnee-Training positiv bemerkbar.

ca 700hm
ca 700hm
ca 3-4h
7. Tag: Verabschiedung und Heimreise

Verabschiedung nach dem Frühstück. Sie können das Tal bis 9 Uhr oder ab 15 Uhr verlassen, da der einbahnige Tunnel Samstags in Abreiserichtung von 9 Uhr bis am Nachmittag gesperrt ist.

Lehrinhalte:

PRAXIS:
Besonderheit der Tiefschneetechnik

Besonderheit der Skitourentechnik:
kraftsparendes Aufsteigen mit Ski und Fellen
Bogentreten, Spitzkehren
Aufstieg mit Harscheisen

Risikomanagement im Winter:
Sicherheitseinweisung für die Verschüttetensuche
LVS-Kontrolle/Ausrüstungscheck, Signalsuche, Feinsuche, Grobsuche, Punktortung, Mehrfachverschüttung,Störfaktoren

Beurteilung des Lawinengefahrpotenzials im Gelände

THEORIE:
Interpretation des Lawinenlageberichts, Ausrüstungstipps, Verhalten im Notfall

ZIEL: Erwerb einer fundierten Kompetenz im Tiefschneefahren.


Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 6 x Nächte im Doppelzimmer, Dusche/WC
  • Frühstück
  • Leihausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Lawinenrucksack von ABS
  • Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Sie wohnen in der neu gebauten Montivas Lodge in Livigno mit direkter Anbindung zum Skilift.

Die klimafreundliche Bauweise ist ebenso selbstverständlich wie ein ressourcenschonender Lifestyle. In der  Montivas Lodge trifft Ethik auf Ästhetik. Das Gebäude wurde ausschließlich aus ökologisch wertvollen Materialien errichtet, damit ein nachhaltiger Urlaub Wirklichkeit wird. Statt zu verschwenden, setzen wir auf Wiederverwenden. Fossile Brennstoffe sind passé. Eine Hackschnitzelanlage sorgt dafür, dass einem warm ums Herz wird. Und weil wir sparsam mit den Ressourcen umgehen, gewinnen wir 20 Prozent der verbrauchten Energie wieder. Nachhaltiger Urlaub ist weit mehr als Umweltschutz. Deshalb tischen wir dir zum Frühstück ausschließlich saisonale und regionale Bio-Produkte auf und setzen auf fair gehandelte Lebensmittel statt Massenware.

Die Zimmer: Geräumiges Doppelzimmer mit 21 m2 für 2 Personen mit der Möglichkeit für 1 Zustellbett. Großer Balkon mit Blick auf die Bergwelt. Die Zimmer sind mit einem komfortablen Bad, einem Telefon, kostenlosem WLAN, einer Minibar und einem LCD-Fernseher ausgestattet. Das Hotel verfügt über einen Skiraum.

Die Nutzung des exklusiven 1.200 m² großen Spa-Bereichs in dem Partnerhotel Lac Salin Spa & Mountain Resort****S ist zum Spezialpreis von 30,00 Euro statt 35,00 Euro pro Tag möglich. Das Hotel liegt 300 Meter von der Montivas Lodge entfernt.

Zusatzkosten

Mautgebühr am Anreisetag (Tunnel Munt la Schera) ca. 42 € online/ 50 € vor Ort;
Mittag- und Abendessen je ca. 15 - 20 €; Getränke
Liftpass ca.43 - 50 € pro Tag
ggf Trinkgelder

Anforderungen

Erste Tiefschneekenntnisse sind von Vorteil. 

Sie fahren kontrolliert Kurven auf allen Pisten in paralleler Skistellung. Gute Kondition für die angegebenen Gehzeiten bis zu 4h.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Nächstgelegener Bahnhof ist Zernez. Von dort mit dem Bus nach Livigno. Nur wenige Gehminuten zum Hotel.

Das sagen Mitreisende
Herbert K.
„Die Teambildung hat gut geklappt.“
Ulrich .
„Sehr gute Organisation und besonders flexibel wenn die äußeren Umstände (Wetterbedingungen/ Corona) eine Veränderung (hier Ortswechsel) erfordern!“
dietram .
„sehr gut“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner