Blume vor verschneiter Berglandschaft
Hochtouren / Europa / Österreich / Venedigergruppe

Hochtourenwoche mit Großvenediger, 3674 m

Ausbildungsprogramm mit Hochtouren

  • Nationalpark Hohe Tauern, Venedigergruppe
  • Hochalpine Rundtour in eindrucksvoller Gletscherszenerie
  • Begehung der "Venediger-Krone": Hoher Zaun, Schwarze Wand, Rainer Horn
  • Höhepunkt: Besteigung Großvenediger, 3674 m
  • Unterwegs auf einer der größten Gletscherflächen der Ostalpen
  • Ausbildungsprogramm während der Tour
Impressionen
Programm

Eine perfekte Kombination zwischen Hochtourenprogramm und Hochtourenausbildung erwartet sie in dieser Woche. Los geht es auf der Warnsdorfer Hütte, ein idealer Stützpunkt für Gletscherausbildung, hier werden wir zwei Tag verbringen, bevor es weiter geht auf die Kürsinger Hütte. Die Kürsinger Hütte ist unser Basislager für die Besteigung des Großvenedigers, 3674 m, der dritthöchste Berg in Österreich. Auf dieser anspruchsvollen Tour können wir das Gelernte zur Anwendung bringen. Freuen sie sich auf eine abwechslungsreiche Hochtourenwoche!

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. im Abstieg.

1. Tag : Aufstieg zur Warnsdorfer Hütte

Treffpunkt um 16:00 (Bitte pünktlich am Treffpunkt sein!) im Krimmler Achental. Transfer mit Hüttentaxi um 16:30 Uhr bis zur Materialseilbahn. Dann folgen Sie dem Arnoweg entlang der Krimmler Ache bis auf die Warnsdorfer Hütte.

ca 500hm
ca 2h
Technik
Kondition
2. Tag: Ausbildungsprogramm rund um die Warnsdorfer Hütte

Am heutigen Tag findet die Gletscherausbildung am "Krimmler Kees" statt. Das Gelände ist perfekt zum Trainieren der Steigeisentechnik, Einsatz des Eispickels, Spaltenbergung und Umgang mit dem Seil auf dem Gletscher. 

ca 500hm
ca 500hm
ca 6h
Technik
Kondition
3. Tag : Gamsspitzel, 2888 m - Kürsinger Hütte - Kürsingerklettersteig

Von der Warnsdorfer Hütte gehen wir auf die Gamsspitze, 2888 m. Abstieg zum Krimmler Törl Kees, 2789 m. Von hier über einen versicherten Klettersteig (B) zur Kürsinger Hütte. Hier werden wir  für den Rest der Woche übernachten.

ca 1012hm
ca 770hm
ca 4,5h
Technik
Kondition
4. Tag : Obersulzbachtörl, 2918 m - Ausbildungstag

Heute gehen wir auf das Obersulzbachtörl danach Trittschulung und Orientierung und Vertiefung der Gletschausbildung.

ca 500hm
ca 500hm
ca 6h
Technik
Kondition
5. Tag : Großvenediger, 3674 m

Früher Aufbruch von der Kürsinger Hütte. Der Höhepunkt, die Besteigung des Großvenedigers, 3674 m, steht auf dem Programmm. Wir steigen über den Oberen Sulzbachkees zur Venedigerscharte, 3407 m, und weiter auf den dritthöchsten Berg in Österreich - den Großvenediger. Geschafft! Es folt ein langer Abstieg zur Kürsinger Hütte.

 

ca 950hm
ca 1350hm
ca 7h
Technik
Kondition
6. Tag : Abstieg zur Materialseilbahn - Taxitransfer nach Krimml

Verabschiedung gegen 11Uhr.

ca 500hm
ca 1,5h
Technik
Kondition

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 5 Nächte im Lager oder Mehrbettzimmer
  • Halbpension, Tourentee
  • Leihausrüstung: Gletscherausrüstung, Helm und Klettersteigset
  • Transfers am 1. und 6. Tag
  • Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Bestens bewirtschaftete Hütten mit gutem Essen. In der Essen-Rostocker-Hütte sind Sie im Mehrbettzimmer untergebracht, in den anderen Hütten im Lager. Außer im hochgelegenen Defreggerhaus sind Duschen vorhanden (teilweise gegen Gebühr).

Zusatzkosten

Mittagessen und Getränke
ggf. Trinkgelder

Rucksacktransport ab Materialseilbahn zur Warnsdorfer Hütte 5,-- .
Wird vor Ort organisiert und bezahlt.

Anforderungen

Bergwandererfahrung ist notwenig, erste Gletschererfahrung von Vorteil. Gute Kondition für die Gehzeiten.

Ziel: Grundkenntnisse der Seil- und Sicherungstechnik. Steigeisentechnik. Erste Hochtouren am Seil des Bergführers.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Bahnhof: Krimml

Das sagen Mitreisende
.
„Eine super Runde - speziell die Touren auf den Großen Geiger und die Simonyspitze waren echte HIghlights! - und Karl Schrag ein sehr angenehmer und entspannter Bergführer.“
Ingolf B.
„Venediger-Krone - Hervorragende Tour ! Für das Wetter an den ersten Tagen können wir nichts, besonders im Hochgebirge ist nicht immer schönes Wetter: Die Natur zeigt uns, daß sie stärker ist als wir. Wir haben das Beste daraus gemacht, die Umplanung war genau richtig. Die schönen Tage zum Ende haben wir optimal genutzt !“
Barbara Z.
„tolle Tour“
Roland S.
„Super kompetenter junger Bergführer, der stets die richtigen Entscheidungen getroffen. Habe mich immer gut aufgehoben gefüllt. Die Gipfel waren wirklich ein tolles Erlebnis.“
Paul .
„Atemberaubende Reise mit einem tollen und erfahrenen Berführer. Ich würde immer wieder mit Kai verreisen. :)“
Paul .
„Atemberaubende Reise mit einem tollen und erfahrenen Berführer. Ich würde immer wieder mit Kai verreisen. :)“
Michael K.
„ein unglaublich kompetenter und fähiger Bergführer“
Josef B.
„Sehr sympatischer und kompetenter Bergführer. Die Tour war anspruchsvoller als erwartet, aber sehr reizvoll und lehrreich.“
Raimund B.
„Eine abwechslungsreich abenteuerliche Rundtour, die aber durch den immer stärker werdenden Gleschterschwund gerade am zweiten Tag (Hoher Geiger) durchaus sehr lang und dementsprechend beschwerlich ausfiel.“
Stefan .
„Die gleich am ersten Tag aufkommende Kaltfront hat den Verlauf der Reise auf den Kopf gestellt. Unser Bergführer Wolfgang hat jedoch auf Grund seiner Erfahrung überlegt und clever den Reiseverlauf an die Witterungsverhältnisse angepasst. Der Zwangshüttentag wurde für Gletscheraubildung genutzt. Die Gipfelbesteigung des Großvenedigers am Donnerstag und Aufstieg zum Keeskogel am Freitag waren ein wunderbares Erlebnis und haben die Regentage am Wochenanfang wieder entschädigt.“
Gabriele M.
„Tolle Hochtourenwoche, sehr netter und kompetenter Bergführer geht über seine Grenzen hinaus (trotz Krankheit weiter gemacht)hat alles gegeben!!!! Danke vielmals für die wunderschöne Zeit, werde ich nicht vergessen!!!!“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner