Tief verschneite Winterlandschaft in Norwegen
Schneeschuhwandern / Europa / Norwegen

Wintermärchen Norwegen nach dem TWIN-Konzept: Aktiv- und Genusstage im gemütlichen Fjellhotel

Norwegisches Wintermärchen nach dem TWIN-Konzept: Aktiv- und Genusstage im gemütlichen Fjellhotel

  • Tageweise geführte Aktivitäten im Schnee, 8 Tage
  • Historisches Berghotel mit Spitzen-Küche
  • Eine aktive oder gemütliche Woche für Individualisten in spektakulärer Natur
  • Schneeschuhwandern und Langlauftouren im einsamen Fjell auf eigene Faust
  • Ice-Canyoning am gefrorenen Sjoa-Flusses
  • Chancen auf Nordlicht, Elch und Rentier
  • Gipfelmöglichkeit, u. a.:
    - Stuttgongkampen, 1416 m
Impressionen
Programm

Die wilde Natur Norwegens nach dem Twin-Konzept entdecken, das bedeutet: Gemeinsam Urlaub machen und doch eigene Wege gehen. Die Wahl haben zwischen geführten Aktivitäten wie Schneeschuh-/Langlauf-/Eiscanyoning-Touren (tageweise), auf eigene Faust mit Schneeschuhen oder Langlaufski unterwegs zu sein oder einfach nur mit einem guten Buch in der Lounge zu sitzen und den phantastischen Panoramablick zu genießen – Entschleunigung garantiert.
Der Aufenthalt im Hindseter bietet maximale Individualität und die Durchführung ist ab einer Personen garantiert. Gut markierte Pfade zum Schneeschuhwandern in der Wildnis und gespurte Langlaufloipen warten darauf, dass Sie die Berglandschaft um das Fjellhotel in Ihrem Tempo nach Lust und Launa selbstständig entdecken. Die Gastronomie verwöhnt mit lokalen Produkten in Bio-Qualität auf hohem Niveau. Erleben Sie eine Stille, die Sie nur an wenigen Orten in Europa finden. Und begegnen Sie einem der größten Waldtiere, dem Elch. Im Februar und März bestehen gute Chancen, sie zu sehen!

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
[F/M/–] [F/–/A] [–/–/A]  Enthaltene Mahlzeiten: F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen.

1. Tag: Anreise in den Nationalpark Jotunheimen

Bei Buchung des Fluges über den DAV Summit Club ist die Bahnanreise ab/bis Oslo bis Otta im Preis inbegriffen (Fahrzeit ca. 3 h), dort erwartet Sie schon der Bus des Hindseter (58 km/1 h) und bringt Sie in das gemütliche Fjellhotel. Schon jetzt erleben Sie Bilderbuchnorwegen, z. B. das Gudbrandsdalen, das Land von Peer Gynt. Von hier kommt der berühmte und leckere braune Käse. Viele der Holzhäuser tragen noch Grasdächer.
Und Sie passieren die Olympiastadt Lillehammer. Berge, Wasser und Gletscher prägen die Landschaft Norwegens. Eine Landschaft reich an Kontrasten, in der Natur noch pur ist und in Wildheit und Harmonie erlebt werden kann. Der historische Hotelkomplex Hindseter liegt am Rande des berühmten Jotunheimen-Nationalparks. Die Region ist extrem dünn besiedelt (ca. zehn Einwohner/qm).
Karola, die gute Seeles des Fjellhotels, erwartet Sie bereits für den Check-In. Ihr norwegischer Mann André zaubert bereits ein wunderbares Welcome-Dinner für Sie. 

2. Tag: Die Umgebung auf Langlaufski entdecken

Nach dem Frühstück geht es für die Aktiven auf die Loipe. Karola gibt eine 1,5 stündige Einführung in die Technik des klassischen Langlaufens, sowohl für Anfänger wie auch Wieder-Einsteiger geeignet. Anschließend kann sich jede*r alleine, zu zweit in der Praxis versuchen oder man schließt sich zu kleinere Grüppchen zusammen. Direkt vor der Haustür sind je nach Schneeverhältnissen 60 bis 100 Kilometer idyllische Loipen entlang des Flusses Sjoa und Bergloipen mit Gebirgspanorama gespurt und spezielle Schneeschuh-Wege eingerichtet. Fernab des Rummels erleben Sie hier Winterlandschaft pur, hörbare Stille und die frische, norwegische Bergluft – ein Ort, die Seele baumeln zu lassen.
Wer lieber ganz entspannt die Tage im Jotunheimen beginnen möchte, kann - ohne Schneeschuhe oder Langlaufski - zu Fuß die Umgebung erkunden. Der weiße Schäferhund Frost unternimmt gerne Ausflüge und wird Sie vielleicht begleiten. Am Nachmittag wartet die Sauna zur Entspannung.
Nach dem Abendessen kommen alle am Kaminfeuer in der Eingangshalle zusammen  und Carola gibt einen Ausblick auf die weiteren Aktiv- oder Genießertage im Hindseter.

Technik
Kondition
3. Tag: Auf Schneeschuhen die Winterwelt erleben

Nach dem Frühstück schnallen Sie Schneeschuhe an, eine tolle Möglichkeit, um sich kraftsparend im Schnee zu bewegen und winterliche Gipfel zu erobern. Schneeschuhgehen kennt keine Altersgrenze, die Technik erfordert keine Vorkenntnisse – wer laufen kann, fühlt sich auch auf „Tellern“ wohl. Mit diesen „Tennisschlägern“ erleben Sie im Fjell das, was man Nordic Snowshoeing nennt. Bereits eine Schneedecke von 15 Zentimeter ist ausreichend, nach oben gibt es keine Grenze. Von Pulver- bis zu verharschtem Schnee können viele Arten von Schnee begangen werden, ebenso flaches wie auch steiles Gelände.
Eine tolle Einstiegstour ist der Hindsæterkampen, 1059 m, und mit 100 Höhenmetern Unterschied ist der Hausberg fast nur ein Haushügel. Dennoch bietet er oberhalb der Baumgrenze eine erste fantastische Aussicht auf das Tal mit seinen Birken- und Kiefernwäldern. 
Oder auch direkt am Hotel flussabwärts entlang der Sjoa kann man gemütlich durch den Schnee stapfen. 
Es sollten sich alle noch Energie aufsparen für die geführte Mondschein-Schneeschuhwanderung nach dem Abendessen, vielleicht sehen wir Nordlichter am Abendhimmel über dem Nationpark Jotunheimen.
Draußen funkeln die Sterne, um Hindsæter gibt es keine Stadt, daher sind sie gut zu sehen!

ca 100hm
ca 100hm
ca 4-5h
Technik
Kondition
4. Tag: Ice-Cayoning Sjoa-Schlucht

Die Eiswanderung in der Sjoa-Schlucht ist eine außergewöhnliche Tour in dramatischer Natur mit einzigartigen Eisformationen – heute einmal ohne Schneeschuhe. Die fantastische Wanderung führt Sie in eine unwirkliche Schlucht, wo das Eis eine eigene Welt in blau, grün und gelb geschaffen hat. Eisgrotten, Eisrutschen und große ausgewaschene Flusskessel formen eine Märchenlandschaft. Für Wärme und gute Stimmung sorgt eine Rast am Lagerfeuer, auf dem Sie pechschwarzen Kaffee brühen, bevor Sie weiterziehen und im großen Bogen zum Hotel zurückkehren. 

ca 100hm
ca 100hm
ca 5h
Technik
Kondition
5. Tag: Hundeschlitten (fakulativ)

Heute ist die Gelegenheit, sich im Hundeschlitten auszuprobieren, in der kristallklaren Luft ist es ein Erlebnis fürs Leben. (fakultativ)
Die Huskyfarm ist 3 km von Hindseter entfernt und wir erreichen sie entweder mit den Schneeschuhen oer auf der Langlaufloipe. Für die Verpflegung ist auch bestens gesorgt, heißer Kakao, süße Waffeln. 

6. Tag: Individuelle Schneeschuhwanderung und abendlicher Rodelspaß

Neben speziell errichteten Schneeschuh-Wegen bieten idyllische Loipen die Option zum Langlaufen.
Wer sich fordern möchte, kann den Stuttgongkampen, 1416 m, auf dem ausgeschilderten Schneeschuh-Track erwandern, ca. drei Stunden und 500 HM sind zu bewältigen, dafür entlohnt ein phantastischer Blick über das gesamte Tal. Am Abend, nach dem obligatorischen Saunagang, und einem wie immer hervorragenden Abendessen, geht es noch einmal in die helle Nacht zu einem zünftigen Rodelspaß. Wer schlittert am schnellsten über den Abhang vor dem Hotel? Dazu gibt es heißen norwegischen Glögg mit Schuss!

7. Tag: Freier Tag - Relaxen oder Aktiv sein

Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten aktiv zu sein, probieren eine der längeren gespurten Langlaufloipen aus oder erkunden mit den Schneeschuhen den Nationalpark Jotunheimen. Um der Entschleunigung Raum zu geben können Sie auch in der Lounge chillen und den Nachmittag im Spa verbringen. 

8. Tag: Abreise

Versuchen Sie die Erlebnisse in der herrlichen norwegischen Natur aus dieser Woche zu konservieren und im Gepäck mit Nachhause zu nehmen. Mit dem Hotelbus werden Sie nach Otta zum Bahnhof gebracht. Individueller Rückflug nach Deutschland, bei Flugbuchung über den DAV Summit Club Bahnanreise ab Otta bis Oslo im Preis inbegriffen (Fahrzeit ca. 3 h).


Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Zubuchertour, vor Ort kommen weitere Deutsch-, und Englisch sprechende Gäste zusammen für die gemeinsamen Aktivitäten. Diese Winterreise ist für Gäste geeignet, die mehr Individualität suchen und Aktivitäten in Eigenregie bewerkstelligen können. Das deutsch-norwegische Besitzerpaar Karola und André berät gerne zu möglichen Schneeschuhwanderungen und Langlauftouren.

Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • Deutsch sprechende*r Bergwanderführer*in
  • ab/bis Otta
  • 7 x Hotel*** im DZ
  • Vollpension (mittags Lunchpakete), Tourentee
  • Busfahrten lt. Detailprogramm
  • Schneeschuh- und Langlaufleihausrüstung

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Zusatzkosten

Getränke; Trinkgelder 

Anforderungen
Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

Die Alp-Suiten sind mit historischem Interieur, Bauernbetten (französiches Bett 1,60m Breite) der norwegischen Firma Dokka Bondemøbler, Qualitätsbettwäsche von Jensen, Holztischen aus den heimischen Wäldern, Elch- und Rentiergeweihen und gemütlichen Sesseln mit Leselampen sowie Dusche/WC ausgestattet.
Bitte beachten Sie, dass in den Alp-Suiten ausschließlich Doppelbelegung möglich ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Hindseter Zimmerkategorien und Bilder


Reisedokumente

Einreisebestimmungen für Norwegen für deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz in Deutschland:

Für die gesamte Dauer des Aufenthaltes gültiger Personalausweis oder Reisepass.

Andere Staatsangehörige oder Personen mit Wohnsitz außerhalb Deutschlands erkundigen sich bitte bei den für sie zuständigen Stellen über die jeweils gültigen Bestimmungen.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

eigene Anreise

Leistungsbeginn/-ende: ab/bis Otta

voraussichtliche Zugfahrzeiten ab/bis Oslo:

Oslo - Otta: 14:00 - 17:40

Otta - Oslo: 11:30 - 15:00

Bitte überprüfen Sie bei Anreise in Eigenregie selbstständig die Fahrzeiten.

Gerne erstellen wir Ihnen nach Buchungsanfrage über unsere Website ein passendes Flugangebot zu tagesaktuellen Tarifen. Sollten sie mit den Konditionen des Flugangebots nicht einverstanden sein, können Sie diese Buchungsanfrage kostenfrei stornieren.

Hotel- und Flughafentransfers (Bahn) im Zielgebiet am offiziellen An- und Rückreisetag

  • Bei Flugbuchung über den DAV Summit Club im Preis enthalten.
  • Bei Flugbuchung in Eigenregie sind Sie für die Organisation selbst verantwortlich.

Der Umwelt zuliebe kompensiert der DAV Summit Club den CO2-Ausstoß aller Flüge zu 100 Prozent, zum Projekt.

Das sagen Mitreisende
Lukas K.
„Meine Erwartungen wurden wieder einmal übertroffen. Vielen Dank, DAV Summit Club!“
Karl-Heinz .
„Die Schneeschuh-Wanderung in Norwegen war insgesamt sehr schön. Ist zu empfehlen.“
Lukas K.
„Meine Erwartungen wurden wieder einmal übertroffen. Vielen Dank, DAV Summit Club!“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner