Skitour Forca de la Val mit blauem Himmer
Skitouren / Europa / Italien / Österreich / Slowenien / Montasch-/Wischberggruppe

Skitouren Montasch & Wischberggruppe

Attraktives Skitourengebiet im Dreiländereck!

  • Montasch- und Wischberggruppe, Valbruna
  • Attraktives Skitouren-Gebiet im Dreiländereck
  • Pilger- und Skiort Monte Lussari
  • Kleines Hotel in ruhiger Lage
Impressionen
Programm

Eingebettet im Dreiländergebiet von Slowenien, Friaul und Kärnten liegt die wilde und Großteils sehr einsame Berggruppe der Julischen Alpen. Touristisch im Schatten der nahen Dolomiten finden wir hier noch eine echte Bergwildnis. Ein Skitourengebiet das unter Freeridern und Skitourengeher schon lange als Geheimtipp gehandelt wird. Imposante Berge und weit über 100 Skitouren sind möglich. Am ersten Tag steht eine Eingehtour mit Skitechniktraining im Skigebiet Traviso auf dem Programm. Danach sind Sie bestens vorbereitet für die Skitourentage. Das Hotel Valbruna Inn ist unser Stützpunkt für die gesamte Woche. Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Skitourenwoche!

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. in der Abfahrt.

1. Tag: Begrüßung um 18 Uhr im Hotel Valbruna Inn in Valbruna,

Abendessen im Restaurant ca. 200 m vom Hotel Valbruna Inn entfernt. (nicht im Preis enthalten) und Programmbesprechung.

Technik
Kondition
2. Tag: Monte Lussari, 1789 m

Schöner könnte der Auftakt nicht sein. Pilger und Skifahrer treffen sich am Heiligen Berg, der zu den schönsten Aussichtsbergen der Ostalpen zählt. Eingehtour und Skitechniktraining im Skigebiet Tarvisio. Mit einer Abfahrt über knapp 1000 Höhenmeter, deren Route von Schnee- und Wetterverhältnissen abhängt. 

ca 930hm
ca 930hm
ca 3h
Technik
Kondition
3. Tag: Sella Nabois, 1970 m

Von der Saisera im Val Bruna über eine Steilstufe hinauf zum Rifugio Pellarini, 1499 m. Der Schlussanstieg durch das Nordostkar ist spektakulär. Die Abfahrt – ein Genuss. Hm ↑↓ 1100 Gz 4 h

ca 1100hm
ca 1100hm
Technik
Kondition
4. Tag: Forca dei Disteis, 2200 m

Kurze Fahrt zur Sella Nevea, 1190 m. Dort beginnt eine überaus genussreiche Skitour über die technisch völlig problemlosen Prachthänge der Montasch-Almen. Hm ↑↓ 1010 Gz 4 h

ca 1010hm
ca 1010hm
ca 4h
Technik
Kondition
5. Tag: Jof di Somdogna, 1889 m

Vom Talschluss der Saisera im Val Bruna steigen Sie zuerst noch gemächlich, dann aber in solider Steigung durch die Südflanke zum Aussichtsgipfel. Beeindruckend der unmittelbare Nahblick in die gewaltige Nordwandflucht des Montasch, 2754 m. 

ca 900hm
ca 900hm
ca 4h
Technik
Kondition
6. Tag: Forca del Val, 2352 m

 Ab Sella Nevea hinauf zu den Hütten der Oberen Cregnedul-Alm, 1515 m. Spannend geht es weiter – unter Felstürmen und Felsspitzen hindurch in das südexponierte Cregnedulkar. Optimale Hangfolgen mit steilem Finale. 

ca 1150hm
ca 1150hm
ca 5h
Technik
Kondition
7. Tag: Verabschiedung nach dem Frühstück

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 6 Nächte im Doppelzimmer, Dusche/WC
  • Frühstück
  • Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Zusatzkosten

Mittagessen und Getränke
Abendessen im Restaurant ca. 200 m vom Hotel entfernt ca. 25,-- 
Skipass für den 1. Tag im Skigebiet Tarvisio
Transfers mit eigenen Autos oder Taxi/Bus
ggf. Trinkgelder

Anforderungen

Skitourenerfahrung. Gute Kondition für die angegebnene Gehzeiten. Sie fahren sicher im Tiefschnee bei allen Schneearten ab.

Nachweis einer Lawinenausbildung, z.B. TVSEC ORTOVOX SAFETY ACADEMY oder vergleichbar erworbene Kenntnisse über die Sektion oder andere Ausbildungen.

 

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

Achtung! Bei dieser Skitourenwoche wird keine Leihausrüstung vom DAV Summit Club gestellt.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Bahnhof: Tarvisio, Bus nach Valbruna

Zimmeraufpreis

Einzelzimmerbuchung möglich ab € 335,-- pro Woche

Premiumpartner
Ausrüstungspartner