MTB auf einem Trail bei Sonnenuntergang
Mountainbike Alpebn / Young Summits / Europa / Italien / Schweiz / Bernina

Young Summits: Bike The Alps rund um Livigno

Für junge Leute im Alter von 18 bis 29 Jahren

  • Traum Trails rund um Livigno 
  • Trail Abenteuer
  • Moderne Unterkunft
  • Alpine Kulissen 
  • Seilbahnen für mehr Abfahrtsvergnügen
  • Super Abfahrten 
  • Action pur unter Gleichgesinnte
  • Italienisches Flair
Impressionen
Programm

Eine Mountainbike-Woche, die ihres gleichen sucht! 

Traum Trails in und um Livigno!

Livigno ist ein traditionsreicher Bergsportort im Norden der Lombardei, eingebettet zwischen den namenhaften und imposanten Gebirgsmassiven der Ortler- und Berninagruppe. Ein Hot-Spot für alle Trailfans. Im Sommer ist Livigno eines der umfangreichsten Trail-Reviere zwischen Ost- und Westalpen. Der italienische Charme der Region ist weithin bekannt und die Locals lieben ihre Berge mit einer tiefen Naturverbundenheit. Livigno ist ein idealer Spielplatz für diejenigen, die Auffahrten nicht scheuen und Abfahrten lieben, denn auf 1800 m Ausgangsniveau liegen die hochalpinen Reviere zum Greifen nah.

 

1. Tag : Individuelle Anreise

Am Anreisetag ist die individuelle Anreise nach Livigno. Wir empfehlen die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Der Treffpunkt ist um 18 Uhr im Hotel. Hier wirst du von deinem DAV Summit Club Bike Guide begrüßt. Bei einem gemeinsamen Abendessen in lockerer und sportlicher Atmosphäre stimmen wir uns auf eine Woche voller MTB-Highlights ein. Freu dich auf eine Traum-Trail-Woche in und um Livigno.

2. Tag : Bike-Check und Livigno Valle delle Mine Tour

Falls von Dir ein MTB vorreserviert wurde, werden die Leihbikes entgegengenommen und das Setup eingestellt, oder die eigenen Bikes nach dem Transport montiert und alles für eine Woche Fahrspaß vorbereitet. Dann wird Livigno erkundet. Diese Tour bietet 3 Mottolino-Gondelfahrten. Nach einigen Anliegern und Sprüngen im Bikepark erreichen wir den Passo Eira und von hier aus bringt uns ein kurzer (und gelegentlich steiler) Anstieg zum Crap de la Parè, wahrscheinlich der beste Ort, um einen wunderbaren Blick über Livigno zu genießen. Den gleichen Weg über einen schnellen Singletrail zurück, halten wir uns links Richtung Passo Foscagno und nach einem kurzen Anstieg führt uns ein superflowiger Trail zurück zum Livignosee. Wenn wir diesen ersten Teil geschafft haben, nehmen wir die Mottolino Gondel für eine zweite Fahrt. Wir fahren einen Teil des bekannten Trails EAS23 - super Spaßgarantie. Die dirtte Gondelffahrt steht an. Von oben führt uns ein wunderschöner Weg, umgeben von einer atemberaubenden Aussicht auf das Livigno-Tal, ins Val delle Mine, Hier können wir auch in einer typischen Berghütte essen. Eine der schönsten und teilweise technisch anspruchsvollsten Abfahrten führt uns wieder hinab nach Livigno!

ca 650hm
ca 1400hm
ca 35km
Technik
Kondition
3. Tag : Ofenpass Val Müstair Enduro Tour

Nach dem gemeinsamen Frühstück starten wir in einen neuen tollen Tourentag. Eine wunderschöne Tour im All Mountain - Enduro-Stil, die sich entlang des wilden und für die meisten wenig bekannten, aber sehr schönen Val Müstair entwickelt. Wir starten am Ofenpass auf 2150 m Höhe und erreichen nach einem relativ leichten Aufstieg das kleine Skigebiet Minschuns. Nachdem wir eine Forststraße erklommen haben, steigen wir am gegenüberliegenden Hang entlang eines schönen Trails zwischen Granitfelsen im Flow-Stil ab, der jedoch einige zu beachtende Schwierigkeiten mit sich bringt und führt uns zurück zum Ofenpass. Wir werden den ersten Teil des zuvor gemachten Aufstiegs mit einigen kleinen Varianten wiederholen, aber diesmal werden wir weiter talabwärts in Richtung Müstair gehen. Eine Abfolge von Abfahrten auf gemischtem Boden mit Höhen und Tiefen auf unbefestigten Wegen führt uns durch verschiedene Bauernhöfe, wo wir auch mit typischen Produkten zu Mittag essen können. Zum Abschluss nehmen wir einen langen Singletrail mit teilweise ruppigen technischen Passagen, der uns in den Innenhof des Klosters Müstair führt. Den Abend lassen wir gemeinsam bei gutem italienischen Essen ausklingen.

ca 800hm
ca 1300hm
ca 35km
Technik
Kondition
4. Tag: Bernina Freeride Day

Abfahrtvergnügen pur steht unter auf dem Programm. Rassige Trails werden in Angriff genommen. Spaß pur! Das ist der „MUST“ Freeride-Tag! 3 Abfahrten für insgesamt  fast 3000 Höhenmeter an einem Tag! Wir beginnen mit dem ersten Shuttle, der uns zum Forcola Pass bringt, wo wir den „historischen Pfad“ fahren, der in einem schnellen Saumpfad endet, der uns nach „Angeli Custodi“ führt. Hier wartet der Shuttle, um uns zum Berninapass zu bringen, wo wir die zweite Abfahrt des Tages beginnen, die längste und technischste, die in einer natürlichen, atemberaubenden „Rodelbahn“ endet! Mit dem Shuttle geht es wieder zurück zum Forcola Pass und nach einem kurzen Zwischenstopp im „La Foresteria“ führt uns die letzte Abfahrt zurück nach Livigno.

ca 300hm
ca 2700hm
ca 40km
Technik
Kondition
5. Tag : Stelvio Tour

Gut gestärkt nach dem Frühstück brechen wir heute zur Stelvio Tour auf. Heute werden wir eine der lohnendsten Touren rund um Livigno machen! Nach einer Taxitransfer zum Stilfser Joch beginnen wir mit einem felsigen Abstieg, der uns zum Umbrail-Pass führt, wo uns der erste Anstieg des Tages erwartet. Kurze Schiebepassagen werden von uns bewältigt. An der Spitze der Bocchetta Forcola sehen Sie die Schützengräben aus dem Ersten Weltkrieg und andere militärische Konstruktionen. Hier beginnt die längste Abfahrt des Tages. Nach dem Mittagessen in einer der Berghütten entlang der Cancano-Seen wartet der letzte Anstieg des Tages  mit einer besonderen Belohnung: eine superflowige und schnelle Abfahrt nach Livigno auf uns.

ca 1000hm
ca 1400hm
ca 40km
Technik
Kondition
6. Tag: Livigno Abschlusstour

Den letzten Trail-Tag nutzen wir zur gemeinsamen Abschlusstour. Gemeinsam werden wir entscheiden welche lässige Tour wir heute noch fahren. Endlose Trails ist immer das Motto! Den letzten Abend lassen wir gemeinsam im italienischen Flair ausklingen. Wir lassen die Woche Revüe passieren. 

 

Technik
Kondition
7. Tag : Individuelle Heimreise

Am letzten Tag ist das gemeinsame Frühstück und die individuelle Heimreise.


Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten

Bike the Alps in und um Livigno: 

  • 6 x Übernachtung im Mehrbettzimmer in der Montivas Lodge inkl. Frühstück
  • Abendessen im Restaurante Bellavista
  • 5 Tage Guiding durch einen lokalen deutschsprachigen Summit Club Bike Guide
  • Liftkosten 
  • Bikepass
  • Shuttlekosten
  • Abschliessbare Bikegarage mit Bikewerkstatt
  • Kostenloser Parkplatz während der gesamten Tour beim Starthotel

Bei uns außerdem enthalten

Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Unterbringung

Sie übernachten in dem neuen und modernen Sporthotel Montivas Lodge.
Das Abendessen ist im Restaurant Bellavista.
Legendäre zollfreie Zone in Livigno – gute Einkaufsmöglichkeiten.

 

Zusatzkosten

Mittagessen und Getränke

ggf. Trinkgelder

Anforderungen

Trail-Woche in eindrucksvoller Kulisse. Fortgeschritte Fahrtechnik für Abfahrten bis insgesamt 2000 Tiefenmetern pro Tag auf mittelschweren Trails (bis S2).

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

Reisedokumente

Personalausweis oder Identitätskarte

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr]
Anreiseart

Anreise mit den öffentliche Verkehrsmitteln:
Zugverbindung bis St. Moritz bzw. Zernez
Weiterfahrt mit dem Bus nach Livigno Centro Bus Station

Auf der Strecke vom Engadin (Zernez, St. Moritz) nach Livigno ist der Transport von Bikes im Sommer garantiert. 

Die Strecke Zernez nach Livigno wird im Sommer 8 mal täglich zurückgelegt. Die Strecke St.Moritz/Ponresina nach Livigno fährt nur im Sommer 6 mal täglich. 

Anbei der Link zur Busverbindung: Bus. Hier können direkt Reservierungsanfragen mit Bike gestellt werden.

Anreise mit dem Auto:
Sie können Ihr Fahrzeug kostenfrei am Hotel parken. 

Premiumpartner
Ausrüstungspartner