Programm
Das sagen Mitreisende

Schneeschuhtouren im Oberen Vinschgau

Höhepunkte

  • Südtirol, Oberer Vinschgau
  • Schneeschuh-Wanderungen im sonnigen Vinschgau
    zwischen Ötztaler Alpen und Ortlergruppe
  • Ruhiges Hotel in Panoramalage
  • Transfers ab Hotel
  • Weihnachtsfeiertage in den Bergen 

Programm

Die weich modellierte Landschaft des Oberen Vinschgaus und seiner Seitentäler, zwischen den nahen Ötztaler Alpen und der dominanten Ortlergruppe, ermöglicht eine Vielzahl an Schneeschuhtouren. Ab Burgeis sind mit kurzen Transfers Gipfeltouren in verschiedenen Regionen machbar: der Äußere Nockenkopf, 2767 m, im Rojental, der Piz Terza, 2909 m, im Val Müstair, die Spitzige Lun, 2324 m, im Planeiltal und der Watles, 2555 m, der zur Sesvennagruppe gehört. Das Hotel Maraias wurden komplett renoviert und erscheint seit dem Frühling 2020 im neuen Glanz. Der modernisierte Wellnessbereich lädt zur Entspannung ein.

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. im Abstieg.

1. Tag : Begrüßung um 18 Uhr im Hotel Maraias in Burgeis, 1250 m

Abendessen und Programmbesprechung.

 

Unterkunft: Hotel Maraias      Übernachtungshöhe: 1250 m
Verpflegung: -/-/A

2. Tag : Äußerer Nockenkopf, 2767 m

Fahrt entlang des Reschensees nach Rojen, 1968 m. Im Eingehtempo über sanfte Hänge zum Aussichtsgipfel in der Sesvennagruppe.

Hm ↑↓ ca. 800 Gz ca. 5 h
Unterkunft: Hotel Maraias      Übernachtungshöhe: 1250 m
Verpflegung: F/-/A

3. Tag : Piz Terza, 2909 m

Transfer ins Val Müstair, das umrahmt von Südtirol zum Kanton Graubünden in der Schweiz gehört. Start ist im Bergdorf Lü, 1920 m. Über Alp Tabladatsch und die Alp Valmorain hinauf zum Gipfel.

Hm ↑↓ ca. 990 Gz ca. 6 h
Verpflegung: F/-/A

4. Tag : Spitzige Lun, 2324 m, Hohes Joch, 2593 m

Start- und Endpunkt sind im Planeiltal, 1632 m. Zwei Aussichtsgipfel, die ohne große Höhenverluste miteinander bestiegen werden.

Hm ↑↓ ca. 960 Gz ca. 6 h
Unterkunft: Hotel Maraias      Übernachtungshöhe: 1250 m
Verpflegung: F/-/A

5. Tag : Watles, 2555 m

Die Tour startet an der Talstation der Watlesbahn. Vorbei an Höferalm und Plantapatschhütte hinauf zum schönen Aussichtsgipfel. Abstieg zur Mittelstation. Wer möchte kann von hier mit Rodelschlitten den Abstieg verkürzen.

Hm ↑↓ ca. 805 Gz ca. 5 - 6 h
Unterkunft: Hotel Maraias      Übernachtungshöhe: 1250 m
Verpflegung: F/-/A

6. Tag : Heimreise nach dem Frühstück

Verpflegung: F/-/-

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 5 Nächte im Doppelzimmer, Dusche/WC
  • 5 x Halbpension, Tourentee und ein Tourenbrot (Das Abendessen wird außerhalb des Hotels in einem Restaurant in Burgeis eingenommen)
  • Bustransfers im Rahmen des Programms
  • Leihausrüstung: Schneeschuhe, Stöcke, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

Bei uns außerdem enthalten

  • Umfangreiches Versicherungspaket:
    Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl

7 – 10 Personen

Wichtiger Coronahinweis

Bitte beachten Sie, dass auf alle DAV Summit Club Reisen, mit Leistungsbeginn ab dem 01.11.2021, die 2G-Regelung besteht. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination Italien.

Sofern die behördlichen Vorgaben nur in der Landessprache vorliegen empfehlen wir die Nutzung einer gängigen Übersetzungs App wie etwa den Google Translator.

Zusatzkosten

Bergbahnen ca. € 25,–

Unterbringung

Das neue Maraias erstrahlt seit April 2020 in neuem Glanz. Das Haus befindet sich in Burgeis in herausragender Lage mit Panoramablick auf den Oberen Vinschgau. Ausstattung: großzügige Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Haarfön und Balkon. Das Frühstück wird im Haus gereicht, das Abendessen findet außerhalb der Unterkunft statt. Die Plätze für Sie und Ihren Bergführer sind reserviert. Abends können Sie sich an einer "Self-Trust-Bar" bedienen. Genießen Sie im 23 m langen Salzwasser-Panoramapool das Gefühl vollkommener Leichtigkeit. Durch eine Schleuse schwimmen Sie vom Hallenbad direkt nach draußen, dem Ortler entgegen. Der moderne Saunabereich mit Dampfbad, Finnischer Sauna, Biosauna, Infrarotkabine und der kuschelige Ruheraum laden nach einem gelungenen Tag zum Abschalten und Erholen ein.

Anforderungen

Erste Schneeschuh-Erfahrung ist empfehlenswert, sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Gute Kondition für die Gehzeiten.

Technik:
^^°°°
Kondition:
^^^°°

Details

BuchungscodeSWHMAR
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Kostenfreie Parkplätze am Hotel

Bahnhof: Landeck, Bus nach Burgeis mit Umsteigen in Nauders (Fahrzeit ca. 1,5 h)

Zimmeraufpreis

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: 180 € Aufpreis

Termine