Peppi Fütterer

Meine Erfahrungen

Ich bin Heeresbergführer, DSV Ski- und Skilanglauflehrer, sowie Fachübungsleiter Mountainbike.

Einen Großteil meiner Erfahrungen konnte ich während meiner 19jährigen Dienstzeit an der Gebirgs- und Winterkampfschule in Mittenwald sammeln.

Dorf durfte ich auch an nationalen und internationalen alpinen Skiwettkämpfen teilnehmen (z.B. Patrouille des Glaciers).

Neun Jahre war ich Mitglied in der Lawinenkommission Mittenwald.

Meine ersten fünf Lebensjahre verbrachte ich auf dem Kranzberggipfelhaus, hier lernte mir mein Vater schon mit 2 Jahren das Skifahren und die Verbundenheit zur Natur.

Meine Spezialitäten

Meine Leidenschaft sind Ski- und Mountainbiketouren, Klettern, Klettersteige, Alpinwanderungen, Hochtouren und Skilanglauf.

Ich interessiere mich für Alpenblumen.

Die Alpen und speziell der Gardasee sind mein Revier, Karwendel und Wetterstein mein Zuhause.

Meine Motivation

Weil ich gerne meine Liebe zu den Bergen und der Natur mit anderen Menschen in einem professionellen Team teilen möchte.

Mein Tip

Das Taurusgebirge in der Türkei mit dem Mountainbike erkunden.

Wichtig für mich

Die Sicherheit am Berg: gesundes Zurückkommen zur Unterkunft ist wichtiger als ein Gipfelziel, der Gipfel ist am nächsten Tag auch noch da.

Besondere Momente

Die Besteigung der Aiguille Blanche de Peuterey Nordwand und dem anschließenden Peutereygrat zum Mont Blanc mit 4 Kameraden inklusive Wettersturz, Lawinengefahr und Eisschlag.

Ein 28 Stunden Rundkurs von der Refugio Torino aus, mit Notbiwak, ein Erlebnis, das wir alle nicht vergessen werden.