Johannes Malchow
Bergwanderführeranwärter

Meine Erfahrungen

Zu meinem Respekt für die Berge, auf die die Liebe folgte, kam ich in Dunedin wo ich Tourismus und Psychologie studierte. Es war der „Otago Tramping and Mountaineering Club“, wo ich schnell Anschluß fand und immer öfter nach Zeit in der
Natur, besonders in den Bergen suchte. Dann besiegelte ein sieben Tage langer Hochtourenkurs mit Lydia Bradey große Teile meiner Zukunft. Von da an nahm alles seinen natürlichen Lauf. Die letzten acht Jahre verbrachte ich mit Ultra-Trailrunning, Alpinismus, Klettern, Gleitschirmfliegen und teilweise bis zu zwei Monate langen Fernwanderungen auf der ganzen Welt. Nach solchen Abenteuern halte ich, auch mit Reisepartnern, Vorträge über unsere Reisen, um über Kulturen, klimatische Veränderungen und verschiedenste Flecken auf der Welt zu berichten.

Meine Spezialitäten

Weitwanderungen, der beste Weg um sich selbst, die Kultur und das jeweilige Land kennenzulernen.

Meine Motivation

Mehr Menschen eine bereichernde Erfahrung in den Bergen und der Natur näher zu bringen. Bin in meiner DAV Sektion schon recht aktiv und nun freue ich mich sehr für den Summit Club führen zu dürfen.

Mein Tipp

Viele Gebiete und Menschen auf der ganzen Welt liegen mir dicht am Herzen. Meine letzte Tour im Norden Albaniens beeindruckte mich jedoch sehr durch die Abgelegenheit, man fühlt sich noch wie ein richtiger Entdecker.

Wichtig für mich

lokale Kultur, liebe für die Berge, Aufmerksamkeit für die Sicherheit, Nachhaltigkeit

Besondere Momente

Aufzuwachen

Kurse
01.09.24 - 10.09.24
Tour du Montblanc: Rund um den höchsten Berg der Alpen
Premiumpartner
Ausrüstungspartner