Kathi Sandbichler
Bergführeranwärterin

Meine Erfahrungen

Als ich schon in jungen Jahren quasi ausschließlich den Koasa (Wilder Kaiser) als Destination für die Wochenendbergtouren mit dem Papa akzeptierte, war schnell klar: klettern musste es sein! So stand ich mit 14 Jahren das erste Mal in einer Kletterhalle, und seit diesem Tag hat mich der Bergsport nicht mehr losgelassen. Bald kamen noch andere Spielarten wie das Skitourengehen, Eisklettern, Alpinklettern und Hochtouren dazu, und bis heute reizt mich vor allem die gewaltige Abwechslung, die der Bergsport bietet. Inzwischen bin ich auch mehr in Chamonix, der Dauphine und in vielen anderen Teilen der Alpen und darüber hinaus anzutreffen, doch jede Reise führt mir wieder vor Augen: nirgends is so schee wie im Koasa.

Meine Spezialitäten

Wohl das Alpinklettern und Skitourengehen, aber die Abwechslung bringt die Würze.

Meine Motivation

Einfach der Flow, den man am Berg empfindet. Ganz im Moment zu sein, das Wetter in allen Facetten und den eigenen Körper zu spüren, und das Glücksgefühl mit den Mitmenschen teilen zu können

Mein Tipp

Aufs Bauchgefühl hören, und wenn sich´s nicht stimmig anfühlt, lieber umdrehen.

Wichtig für mich

A Gaudi zum ham. Wenn der Spaß verloren geht, ist man wohl nicht mit den richtigen Leuten unterwegs.

Besondere Momente

Da gibts so viele. Eigentlich ist es jedes Mal wieder etwas Besonderes, wenn man nach einer langen Tour den Gipfel erreicht, einklatscht, und die Aussicht auf sich wirken lässt.

Kurse
22.02.24 - 25.02.24
Frauen - Top-Skitouren im Ortler-Gebiet mit Cevedale
25.02.24 - 02.03.24
Freeride-Erlebnisse im Montafon
18.05.24 - 20.05.24
ALPINE CLIMBING: Mehrseillängenkurs im Wilder Kaiser
08.06.24 - 10.06.24
ALPINE CLIMBING: Mehrseillängenkurs im Wilder Kaiser
14.07.24 - 19.07.24
Klettern Fortbildungskurs auf der Coburger Hütte
11.08.24 - 16.08.24
Zehn Viertausender im Wallis mit Signalkuppe, 4554 m
08.09.24 - 14.09.24
Hochtouren-Training im Wallis an Viertausendern
Premiumpartner
Ausrüstungspartner