Spaghetti-Runde: Hochtour der Superlative

Spaghetti-Runde: Hochtour der Superlative

5 Tage, 10 Viertausender und über 4.000 HM im Auf- sowie 5.000 im Abstieg. Schon in Zahlen weiß die Spaghetti-Runde zu faszinieren. Noch imposanter sind die Eindrücke, die man bei der 45 km langen Durchquerung der Walliser Alpen sammelt.

Was für ein Glück! “So ein Wetter und diese Verhältnisse im August sind wie ein Lotto Sechser. Das ist die erste stabile Woche des Jahres“, erzählen uns unsere Bergführer Stefan und Rupert bei einem Achterl Rotwein. Tendenziell wird empfohlen, die Spaghetti-Runde im Juli zu machen. Dank des ungewöhnlich langen Winters waren die Verhältnisse bei uns im August jedoch immer noch top. “Oft hat man im Laufe des Augusts schon mit mehr Blankeis zu kämpfen“, erklären sie uns. Und das Wetter? Ja, das Wetter war einfach perfekt. Wir hatten die komplette Woche Sonnenschein – besser geht’s echt nicht!

...

Premiumpartner
Ausrüstungspartner