Freeriding Valfurva - unbekanntes Tiefschneegebiet zwischen Bormio und Santa Caterina Valfurva

Beschreibung

  • Bormio, Santa Caterina Valfurva
  • Tiefschneeterrains der Superklasse im Alta Valtellina:
  • Bormio, Santa Caterina Valfurva, Isolaccia
  • Maximale Aufstiegszeit: eine Stunde
  • Familiär und gemütlich: das Drei-Sterne-Hotel Sport
ab € 1.420,- pro Person

Programm

Die Tiefschnee-Gebiete: 
Das Valtellina zieht sich von Bormio bis hinunter zum Comer See. Unsere Freeride-Aktivitäten beschränken sich auf das obere Veltlin. Bormio, der Hauptort des Alta Valtellina, ist ein bekannter Wintersportort. Hier ist die Station Bormio 3000 der Dreh- und Angelpunkt für unzählige Freerides, die mit maximal 20 Minuten Aufstieg erreichbar sind. Isolaccia im Valdidentro punktet mit Runs im Bereich des Pizzo Boron. Und last but not least hat auch Santa Caterina Valfurva im Valle dell'Alpe und im Dunstkreis des Monte Sobretta unzählige Abfahrtsmöglichkeiten.

 

1. Tag:Begrüßung um 18 Uhr im Hotel Sport in Santa Caterina Valfurva, 1734 m.
Abendessen und Programmbesprechung.

2.–6. Tag: Lassen Sie sich überraschen von diesem Ski Plus-Gebiet der Extraklasse.
Abfahrten von ca. 800 bis 1200 Höhenmeter erwarten Sie. Dabei müssen teilweise nur ganz kurze Aufstiege in Kauf genommen werden. Ihr Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer plant das Programm entsprechend der Wetter- und Schneelage.

 
7. Tag: Heimreise nach dem Frühstück.

 

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 6 Nächte im Doppelzimmer, Dusche/WC
  • 6 x Halbpension
  • 5-Tage-Skipass
  • Leihausrüstung: ABS-Rucksack, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer/Skilehrer

Bei uns außerdem enthalten

  • Umfangreiches Versicherungspaket: 
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl:

4 – 8 Personen

Zusatzkosten:

Transfers je nach Programm ca. € 60,-

Unterbringung

Das von Familie Pedranzini liebevoll geführte Drei-Sterne-Hotel Sport liegt in dem kleinen Skiort Santa Caterina Valfurva. Ausstattung: Doppelzimmer mit Dusche/WC, Sat-TV, Telefon, Safe und teilweise mit Balkon. Wellness: finnische Sauna. Reichhaltiges Frühstücksbuffet, Menüwahl am Abend, Salatbuffet.

Anforderungen

Voraussetzungen

Tiefschnee-Erfahrung ist unbedingt erforderlich. Sie fahren Kurven im Tiefschnee in mittelsteilem Gelände in paralleler Skistellung. Aus Sicherheitsgründen gelegentlich in der Spur des Bergführers. Gute Kondition für lange Skitage.

Abfahrt

Technik:
^^^°°
Kondition:
^^°°°

Aufstieg

Technik:
^°°°°
Kondition:
^°°°°

Details

BuchungscodeSPSPORT
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart eigene Anreise

Kostenfreie Parkplätze am Hotel
Bitte berücksichtigen Sie, dass am Abreisetag der Tunnel in Livigno schon sehr früh passiert werden muss, da er ab 9 Uhr in der Abreiserichtung gesperrt ist.

Bahnhof: Zernez (Engadin). Bus über Livigno nach Bormio/Santa Caterina Valfurva

Termine So 09.02.2020 bis Sa 15.02.2020 (Ausgebucht)

So 23.02.2020 bis Sa 29.02.2020
ab 1.445,- €

So 01.03.2020 bis Sa 07.03.2020 (Ausgebucht)

So 15.03.2020 bis Sa 21.03.2020
ab 1.420,- €

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Svenja Rothert

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Svenja Rothert
Telefon: 089 - 642 40 120Telefon: 089 - 642 40 120
E-Mail sendenE-Mail: rothert@dav-summit-club.de

Kommentare: Das sagen Mitreisende

  • Zum Reisetermin vom 18.02.18 bis 24.02.18 sagte Norbert W.:

    Organisation und Kenntnis vor Ort des Bergführers hervorragend.

    Perfektes Ski Plus Gebiet.

  • Zum Reisetermin vom 26.02.17 bis 04.03.17 sagte Helmut M.:

    „eine wirklich sehr gute Reise mit einem super Bergführer“