Stefanie Born

Meine Erfahrungen

Qualifikation: Bergwanderführerin.

Als begeisterte Bergwanderin habe ich meine grosse Leidenschaft für die Berge zum Beruf gemacht. Als Biologin möchte ich meinen Gästen auch die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt, die uns umgibt, näher bringen. Das Ökosystem alpiner Lebensraum betrachten und meine Begeisterung für die Natur und die Bergwelt mit ihnen teilen. Im Winter bin ich auf Tourenski und mit Schneeschuhen unterwegs.

Meine Spezialitäten

Besonders gut kenne ich mich in den Ostalpen aus, wo ich sehr gerne auf mehrtägigen Touren von Hütte zu Hütte unterwegs bin.  Genauer in Südtirol, den Dolomiten, Tirol, Steiermark,…

In meiner freien Zeit ziehe ich mit meinem Rucksack los in nahe und ferne Länder, um meine Neugier nach fremden Völkern und deren Kulturen zu stillen und neue Bergregionen zu entdecken. Dabei begeisterten mich besonders die Anden in Lateinamerika, die Karpaten in Rumänien und das Pirin- und Rilagebirge in Bulgarien.

Meine Motivation

Der DAV Summit Club ist ein gut organisierter (Berg) Reiseveranstalter mit Verantwortung für seine Gäste und die Natur. Ich schätze sehr die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, die der DAV Summit Club mir bietet. Die größte Motivation für mich ist es meine Gäste an ihre Sehnsuchtsorte zu bringen und mit ihnen eine gute Zeit in den Bergen zu verbringen, die ihnen noch lange in Erinnerung bleibt.

Mein Tip

Der Weg ist das Ziel und jeden Tag zu geniessen. Ich empfehle eine mehrtägige Hüttentour auf einem der Höhenwege in der großartigen Kulisse der Dolomiten.

Wichtig für mich

Ein ehrlicher, offener Umgang mit meinen Mitmenschen und Respekt gegenüber allen Menschen und der Natur. Ich habe viel Freude an dem, was ich tue und freue mich über entspannte Menschen, welche die Natur und die Berge ebenso schätzen wie ich.

Jeder Gast trägt durch seinen Einsatz zu einem runden Bergerlebnis bei.

Ich schätze die Einfachheit am Berg. Weniger ist mehr, auf dem Rücken tragen wir auch nur das Wichtigste, das wir brauchen.

Besondere Momente

Eine zweitägige Tour auf den Vulkan Acatenango in Guatemala. Abends saßen wir zusammen als Gruppe am Lagerfeuer und bestaunten den in regelmäßigen Abständen rote Lava spuckenden Vulkan Fuego. In den Morgenstunden stiegen wir zum Gipfel auf 3.976m und bestaunten den grandiosen Sonnenaufgang.