Grundkurs Fels im alpinen Klettergelände auf der Blaueishütte

Programm
Das sagen Mitreisende

Beschreibung

  • Berchtesgaden/Königsee/Watzmann
  • Blaueishütte - gemütliche Berghütte
  • Kletterkurs für Einsteiger mit ersten (Hallen-)Kenntnissen
  • Klettergarten in Hüttennähe
  • Mehrseillängentraining - eigene Seilschaften

 

Neu: Erste Hilfe Kurs am Berg mit Fallbeispielen in Krün

Neu: Grundkurs Fels in den Lechtaler Alpen 

Programm

Die Grundlagen des Kletterns lernen im Herrschaftsgebiet von König Watzmann. Die gut geführte Blaueishütte mit Klettergärten im Umfeld ist das perfekte Basislager für eine Alpin-Kletterausbildung. Von der Trittschulung, Knotenkunde, Anseilen, Seilkommandos bis zu Standplatzbau und Sicherungstechnik wird Ihnen das notwendige Wissen vermittelt, um erste leichte Klettertouren anschließend selbstständig durchführen zu können. Vorkenntnisse müssen Sie nicht mitbringen. Im Klettergarten üben Sie im Toprope verschiedene Klettertechniken, und wenn alles passt, geht es in die ersten Meter im Vorstieg. Dazu lernen Sie noch das Abseilen und was es dabei zu beachten gilt. Beim Aufstieg zum Steinberg, 2065m, klettern Sie schon selbstständig sieben Seillängen im II. und III. Grad. 

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. im Abstieg.

1. Tag: Gemeinsamer Aufstieg zur Blaueishütte, 1690 m 
Begrüßung um 14.30 Uhr in Ramsau bei Berchtesgaden. Materialseilbahn auf ca. 1350 Meter. Abendessen und Programmbesprechung des Kletterkurses.
Hm ↑ 900 Gz 2,5 h

2. Tag:Kletterausbildung
Trittschulung, elementare Klettertechniken, Knotenkunde, Anseilen, Toprope-Sicherungstechnik, Ausrüstungskunde.

3. Tag: Klettertraining
Toprope-Klettern, Vorstiegstraining, Seilkommandos, Standplatzbau, Abseilen. Klettern in der Seilschaft.

4. Tag: Klettertour auf den Steinberg, 2065 m
Die erste Kletterroute im II.–III. Grad, Mehrseillängentraining. Abstieg auf dem Normalweg und alpine Wetterkunde.

5. Tag: Techniktraining im Klettergarten
Alles noch einmal von vorn. Toprope-Klettern, Vorstieg, Abseilen. Außerdem: Fixieren eines Gestürzten und Prusik-Technik. Tourenplanung.

6. Tag: Schärtenspitze, 2153 m
Zier: In eigenen Seilschaften durch die Nordost-Wand im III. Grad.

7. Tag: Abstieg nach dem Frühstück.
Hm ↓ 900 Gz 2 h

 

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 6 Nächte im Mehrbettzimmer/Lager
  • 6 x Halbpension
  • Leihausrüstung: Kletterausrüstung - Kletterschuhe in den gängigen Größen vorhanden
    (sollten Sie schon gut passende Kletterschuhe besitzen, empfehlen wir, diese mitzubringen - gerne
    können Sie auch zusätzlich unser Leihmaterial testen)
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

Bei uns außerdem enthalten

  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl

4 – 6 Personen

Wichtiger Coronahinweis

Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination BayernDestination Baden Württemberg, Destination Niedersachsen, Destination Sachsen-Anhalt oder Destination Rheinland-Pfalz und die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin.

Sofern die behördlichen Vorgaben nur in der Landessprache vorliegen empfehlen wir die Nutzung einer gängigen Übersetzungs App wie etwa den Google Translator.

Zusatzkosten

Mittagessen und Getränke

Zusatzinformationen

Bettwäsche, Kopfkissenbezug, Bettlaken im Preis enthalten.

Unterbringung

Blaueishütte in den Berchtesgadener Alpen. Info hier:

Anforderungen

Erste Kletterkenntnisse (z.B. Kletterhalle) wünschenswert, sportliche Einstellung, gute Kondition.
Ziel: Erlernen der Kletter- und Sicherungstechnik.

 

Technik:
^°°°°
Kondition:
^°°°°

Details

BuchungscodeGFBLA
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart eigene Anreise

Berchtesgaden. Weiter mit den öffentlichen Bus. Bushaltestelle (Haltestelle "Holzlagerplatz") befindet sich unmittelbar am Parkplatz zu Beginn des Aufstiegs zur Blaueishütte.

Ramsau - Hintersee. Es gibt zwei Parkplätze, der vordere (von Ramsau kommend auf der rechten Seite und fast immer überfüllte ist gebührenfrei. Für den Parkplatz "Seeklause" benötigen Sie ein Parkticket, welches Sie am Automaten (Kleingeld) beziehen können. Andernfalls können Sie auch mit ihrem Smartphone bezahlen (Sie benötigen dazu die App: "Parkster").

Termine So 11.07.2021 bis Sa 17.07.2021 (Ausgebucht)

So 18.07.2021 bis Sa 24.07.2021 (Ausgebucht)

So 25.07.2021 bis Sa 31.07.2021 (Ausgebucht)

So 01.08.2021 bis Sa 07.08.2021
ab 950,- €

So 08.08.2021 bis Sa 14.08.2021
ab 950,- €

So 15.08.2021 bis Sa 21.08.2021
ab 950,- €

So 22.08.2021 bis Sa 28.08.2021
ab 950,- €

So 29.08.2021 bis Sa 04.09.2021
ab 950,- €

So 05.09.2021 bis Sa 11.09.2021
ab 950,- €

So 12.09.2021 bis Fr 17.09.2021
ab 865,- €