Eiskurse / Vorbereitungskurse / Kurzreisen im Sommer / Europa / Österreich / Ötztaler Alpen

Sondergruppe Thiemann: Hochtourenkurs mit Besteigung der Wildspitze - Stützpunkt Breslauerhütte

Sicherheit am Berg!

  • Sondergruppe
  • Ötztaler Alpen, Breslauer Hütte
  • Intensive Eisausbildung mit Hochtour auf den zweithöchsten Berg Österreichs
  • Besteigung der Wildspitze, 3772 m – zweithöchster Berg Österreichs
Impressionen
Programm

Hochtourenkurs auf der Breslauer Hütte

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. im Abstieg.

1. Tag : Gemeinsamer Aufstieg zur Breslauer Hütte, 2844 m

Treffpunkt um 10 Uhr in Vent. Zuerst mit dem Sessellift bis Stablein, 2356 m. Von hier aus Aufstieg zur Hütte. Rucksacktransport ab Vent möglich. Programm nach dem Mittagesse: Ausrüstungsausgabe. Aufstieg über das Wilde Mannle zum Rofenkarferner. Anseilen am Gletscher und Grundschule Steigeisentechnik. Überquerung der Gletscherzunge mit Steigeisen. Abendessen und Programmbesprechung.

ca 500hm
ca 1,5h
Technik
Kondition
2. - 3. Tag : Hochtourensausbildung am Rofenkarferner, ca. 3150 m - Besteigung der Wildspitze über den Rofenkarferner, Wildspitze, 3772 m

Anseilarten für Gletscherbegehungen, sichere Spuranlage auf Gletschern, Erkennen von verschneiten Spalten. Gehen mit Steigeisen in der Vertikalzackentechnik, Handhabung des Pickels, Fixpunkte legen. Spaltenbergungsmethoden: mit Flaschenzug, mit loser Rolle, Prusik-Technik, Selbstrettung. Ausrüstungs- und Materialkunde.

Wenn die Verhältnisse passen, Besteigung über den Rofenkarferner die Tour zur Wildspitze, 3772 m.
Hm ↓ 500 Gz 1,5 h

Ende ca. 16 Uhr.

ca 950hm
ca 500hm
ca 1,5h
Technik
Kondition

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 2 Nächte im Lager
  • 2 x Halbpension, Tourentee
  • Leihausrüstung: Gletscherausrüstung
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Die Breslauer Hütte liegt direkt am Fuße der Wildspitze mit eindrucksvoller Aussicht auf den Hauptkamm der Ötztaler Alpen. Unterbringung im Mehrbettzimmer (Hüttenschlafsack kann auf der Hütte für € 19,90 gekauft werden), Dusche gegen Gebühr, Trockenraum. Sehr gutes Essen. Rucksacktransport ist gegen Gebühr möglich. Der freundliche Service macht den Aufenthalt zum Vergnügen. Keine Kreditkartenzahlung möglich - nur Barzahlung. 

Zusatzkosten

Berg- und Talfahrt mit dem Sessellift Vent/Stablein € 15,–.
Bergfahrt 10,50 Euro und Talfahrt 8,-- Euro. 
Rucksacktransport mit Materialseilbahn möglich. Kosten pro Gruppe für eine Fahrt  € 20,--.

Mittagessen und Getränke
Trinkgelder

Anforderungen

Grundkenntnisse im Umgang mit Pickel, Steigeisen, Seil. Gute Kondition. Vor allem für die Besteigung der Wildspitze ist eine sehr gute Kondition erforderlich. Die Gehzeit beträgt ca. 8 h.
Ziel: Erlernen bzw. Training und Wiederholung aller Spaltenbergungsmethoden.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Bahnhof: Ötztal-Bahnhof, Bus über Sölden nach Vent.
Auffahrt mit der Venter Seilbahn bis Stablein. 
Parkplatz an der Seilbahn. Kostenpflichtig.
 

Premiumpartner
Ausrüstungspartner