Blick vom großen Arber auf den Bayerischen Wald
Reisen und Yoga / Europa / Deutschland

Wandern & Yoga im Bayerischen Wald: Im Banne von "Acht Tausendern" in der Welt der Osserriesen

Im Banne von "Acht Tausendern" in der Welt der Osserriesen

  • Wandern & Yoga im Bayerischern Wald, 4 Tage
  • Im  Banne von "8 Tausendern" in der sagenumwobenen Welt des Osserriesen
  • Ursprüngliche Natur erfahren – Ruhe genießen
  • Gemütliches Hotel in Lam zu Fuße des großen Arbers
Impressionen
Programm

Wandern im Bayerischen Wald ist so vielfältig wie seine Landschaft: Im Banne von „acht Tausendern“ geht es auf einsamen Wegen durch einen der letzten Urwälder Europas. Zu Füßen des Großen Arbers, 1456 m, finden Sie unendliche Wandervarianten für jeden Anspruch. Ihre Bergwanderführerin sucht je nach Wetter und Gruppe die schönsten Touren für Sie aus. Zwei Hatha-Yoga-Einheiten runden das Angebot ab. Auch die Sauna im idyllisch gelegenen Hotel Sonnbichl  bietet einen willkommenen Ausgleich nach den Wander-Tagen. Abends genießen Sie regionale Spezialitäten. Begleitet werden Sie von einer Bergwanderführerin des DAV Summit Club, der als „Local“ jeden versteckten Winkel und die schönsten Rastmöglichkeiten der Region kennt.

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. im Abstieg.

1. Tag: Anreise nach Lam

Individuelle Aneise nach Lam. Begrüßung durch die Bergwanderführerin um 18 Uhr und gemeinsame Besprechung des Programms für die kommenden Tage. Die entspannenden Yoga-Einhheiten sind für den zweiten und den dritten Tag geplant.

2. Tag:   Kleiner Osser, 1266 m und Großer Osser, 1293

Nach einem ausgiebigem Frühstück starten wir direkt vom Hotel zum Kleinen und Großen Osser, die schöne Ausblicke auf Bayer - und Böhmerwald bieten. Mit dem öffentlichen Bus geht es zunächst bequem bis zur "Scheiben". Über das Zwercheck und sanft ansteigenden Waldgelände gelangen wir über die Osserwiesen zunächst zum Kleinen Osser und von dort weiter zum Großen Osser. Der Abstieg des schönen Rundwegs erfolgt über die Bergkirche Maria Hilf direkt bis zu unserem Hotel in Lam. Eine Yoga-Einheit bietet nun eine willkommene Abwechslung für unsere Muskel

ca 600hm
ca 800hm
ca 6h
3. Tag: Über den Hochtourensteig zum Großen Arber, 1456 m 

Die Königsetappe steht heute auf dem Programm. Mit den öffentlichen Bus fahren wir heute bis zum Bergasthof Eck. Hier steigen wir über den Hochtourensteig durch das weitläufige Auherhahnschutzgebiet zum Mühlriegel,1080 m. Nach kurzer Rast, wandern wir weiter zum Schwarzeck, 1235 m und queren im Anschluss die ehemaligen Hochweiden am Reischfleck. Der Heutgstätt, 1262 m ist der letzte Gipfel ehe wir unser Etappeziel Kleinen Arber, 1383 m, und Große Arber, 1456 m erreichen. Die Panoramablicke beeindrucken und wir haben uns nun eine ausgiebige Pause verdient. Bergab haben wir die Wahl per Pedes oder mit der Bahn (Kosten zahlbar vor Ort). Der Rückweg erfolgt wieder mit dem öffentlichen Bus. Die Yoga-Einheit findet nach Absprache mit der Gruppe morgens oder abends statt. Und vielleicht bleibt noch genügend Zeit, um im kleinen Wellnessbereich des Hauses zu entspannen.

ca 800hm
ca 800hm
ca 6h
4. Tag: Riedelstein, 1132 m und Rauchröhren, 1044 m

Nach einem ausgiebigen Frühstück und dem Check-Out aus dem Hotel, fahren wir zunächst mit den privaten PKWs zum Berggasthof Eck, dem Ausgangspunkt unserer Halbtageswanderung. Eine schöne Runde führt uns über den Riedelstein, 1132 m und den imposanten Rauchröhren, 1044 m - markante Felsnadeln, die an Schornsteine erinnern. Zurück am Bergasthof, besteht noch die Möglichkeit einzukehren, ehe jeder individuell seine individuelle Heimreise gegen 14 Uhr antritt.

ca 320hm
ca 320hm
ca 3h

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • Geprüfte Bergwanderführerin
  • 3 x Übernachtung im Hotel*** im DZ
  • Halbpension
  • 2 x Hatha-Yoga-Einheit

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
  • Kurtaxe
Unterbringung

Auf einem schönen Hochplateau gelegen, bietet das familiär geführte Hotel Sonnbichl in Lam beste Aussichten über die weite Hügellandschaft des Bayerischen Waldes in angenehmer Wohlfühlatmosphäre. Die ausgezeichnete Küche bietet regionale und international Gerichte und auch das vielfältige Frühstücksbuffet lässt vor den täglichen Wanderungen keine Wünsche offen. Neben einem Fitnessraum, finden Sie im Hotel auch eine Sauna und eine Infrarot-Sauna, die Abends zum Entspannen einladen. Die Zimmer im gemütlichen Landhausstil verfügen alle über Dusche/WC, TV und kostenloses W-LAN.

Zusatzkosten

Kosten für öffentlichen Bus oder Taxi ca € 30,-

Anforderungen
Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

Gesundheit

Gute Grundkondition für Wanderungen bis zu 800 Höhenmeter im Anstieg und ca. 15 Kilometer.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Bahnhof: Lam
Bitte kontakieren Sie bezüglich einer Abholung vom Bahnhof direkt das Hotel.

Zimmeraufpreis

Einzelzimmerzuschlag € 30,-

Das sagen Mitreisende
Brigitte H.
„sehr schöne Tage in herrlicher Natur zusammen mit einer sehr netten und kompetenten Reiseleiterin und einer sehr netten Gruppe“
Brigitte H.
„sehr schöne Tage in herrlicher Natur zusammen mit einer sehr netten und kompetenten Reiseleiterin und einer sehr netten Gruppe“
Tanja U.
„Ich war mit der Reise sehr zufrieden, besser hätte es nicht sein können, wandern, anschliessend Yoga, saunieren, Abendessen, Unterkunft, es war alles perfekt. Ich würde mich freuen, wenn der Summit Club, diese Aktivitäten mehr anbieten würde, verlängerte Wochenenden mit Wandern und Yoga, ich wäre dabei, wenn das Preisverhältnis stimmt!“
Tanja U.
„Ich war mit der Reise sehr zufrieden, besser hätte es nicht sein können, wandern, anschliessend Yoga, saunieren, Abendessen, Unterkunft, es war alles perfekt. Ich würde mich freuen, wenn der Summit Club, diese Aktivitäten mehr anbieten würde, verlängerte Wochenenden mit Wandern und Yoga, ich wäre dabei, wenn das Preisverhältnis stimmt!“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner