Sonnenuntergang bei der Wanderung auf den Spartan Trail auf Peloponnes mit Blumen im Vordergrund
Wandern / Durchquerungen / Europa / Griechenland

Spartan Trail - Mediterranes Trekking Abenteuer auf den legendären Berg der Spartaner

Spartan Trail - Mediterranes Wanderabenteuer auf den legendären Berg der Spartaner

  • Wandern auf dem Peloponnes, 8 Tage
  • Übernachtungen: Eine Mischung aus Hotels, Berghütte und einer Nacht im Zelt
  • Antike Stätte Mystras
  • Gipfeltour zum legendären Berg der Spartaner, 2407m
  • Kardamyli: Badeabschluss an idyllischen Buchten mit kristallklarem Wasser
  • Gipfelmöglichkeit: 
    – Taygetos, 2407 m
Impressionen
Programm

Ein einzigartiges achttägiges Trekkingabenteuer auf den Taygetos, eines der südlichsten Gebirge Europas - geeignet für alle, die eine Trekkingtour mit atemberaubenden Blicken auf das Mittelmeer erleben möchten. Der Mount Taygetos ist mit 2407 Metern der höchste Berg des Peloponnes und eine der größten natürlichen Pyramiden der Welt. Majestätisch steht er über dem lakonischen Tal mit seinem riesigen Naturreichtum und bietet sensationelle Panoramablicke auf den Messenischen Golf. Eine üppige Flora und Fauna, Schluchten, Höhlen und kleine, malerische Dörfer machen den Spartan Trail zu einem faszinierenden Erlebnis. Eine unvergessliche Bergwanderung, die im Land der Spartaner mit der Besichtigung der antiken Stätte Mystras beginnt und in einer traumhaften Bucht am Mittelmeer endet und alle Elemente und Aromen der griechischen Gastfreundschaft vereint.

Erläuterungen:  Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden. 
[F/M/–] [F/–/A] [–/–/A]  Enthaltene Mahlzeiten:  F = Frühstück;  = Mittagessen;  A = Abendessen.

 

1. Tag: Flug nach Kalamata

Individuelle Anreise nach Kalamata. Sofern Sie Flug und Transfer über den DAV Summit Club gebucht haben, erwartet Sie am Flughafen ein Mitarbeiter unseres Partners vor Ort für den Transfer zu unserem Hotel in Kalamata. Je nach Ankunftszeit ihres gebuchten Fluges haben Sie eventuell noch Zeit für einen Spaziergang in die Innenstadt, oder an den nächstgelegenen Strand. Beim gemeinsamen Abendessen in einer traditionellen Taverne am Meer lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen, und Ihr Bergwanderführer stimmt Sie auf die anstehende Wanderwoche ein.

3. Tag: Taygetos E4 Trek zur Berghütte

Wachen Sie auf 920 Metern in Anavryti auf, einem majestätischen grünen Dorf an den Osthängen des Taygetos. Heute werden wir einen Teil des E4-Trails wandern, der Teil des transeuropäischen Trails durch Griechenland ist. Wir füllen unsere Flaschen mit frischem Wasser aus den Quellen des Dorfes und durchqueren die Bergkette auf einem Pfad, der in einem Kiefern- und Tannenwald versteckt ist. Wir erreichen die Berghütte auf 1550m, die uns für diese Nacht beherbergen wird. Ein abgelegener Ort, an dem wir uns im Schatten des höchsten Gipfels für die Nacht niederlassen.

ca 1020hm
ca 274hm
ca 7h
ca 13km
4. Tag: Zum Gipfel des Taygetos, 2407m

Frühstück und Vorbereitung für die heutige Wanderung auf den höchsten Gipfel des Taygetos-Gebirges: Profilis Ilias, 2407m. Auf den Almwiesen angekommen, dominiert der Duft der Sträucher und Wildblumen unsere Sinne, wobei vor allem der endemische Kräutertee vorherrscht. Auf unserem Weg genießen wir immer wieder spektakuläre Ausblicke. Nach etwa 2 Stunden  wandern wir über den sogenannten ''unsterblichen Grat''. Noch ein paar Schritte und wir erreichen das Gipfelplateau und ''erobern'' den höchsten Gipfel des Berges auf 2407m. Wir verbringen hier ausreichend Zeit, um den Panoramablick und die atemberaubende Aussicht zu genießen. Ein steiler Abstieg mit fantastischen Ausblicken auf die umliegenden Berge und einer vielseitigen Landschaft führt uns zur abgelegenen Siedlung Agios Dimitrios, einem wunderschönen Hirtengebiet. Wir lassen uns für die Nacht auf unserem Biwakplatz nieder, bauen unsere Zelte auf, erholen uns von der Wanderung, und bereiten später gemeinschaftlich das Abendessen zu. Gemütlich lassen wir den Tag bei einem Glas Wein unter freiem Himmel ausklinken. 

ca 880hm
ca 895hm
ca 8h
ca 9km
5. Tag: Durch die Viros Schlucht bergab

Frühstück und Vorbereitung für einen der anspruchsvollsten Treks unserer Woche. Der Abstieg zur Mani. Eine Region, die so abgelegen ist, dass die Eroberer sie im Laufe der Zeit in Ruhe gelassen haben. Die alten Spartaner nutzten diesen Weg, um zum Meer zu gelangen. Die Schlucht selbst ist ein erhabenes, aber anspruchsvolles Erlebnis. Von Agios Dimitrios absteigend mündet sie bei Kardamyli ins Meer. Die Schlucht durchquert eine Reihe von kleineren Schluchten, in denen die Kalksteinfelsen überragen, Stalaktiten wie verlorenes Wachs aus hohen Höhlen hängen und Sitzstangen für Vogelnester bilden. In Abständen weitet sie sich hin und wieder in steile, aber bewaldete grüne Täler aus. Wir nähern uns der Stadt Exohori und wandern durch alte Kopfsteinpflasterwege und Olivenhaine, die einen Einblick in die alte Lebensweise der Dörfer der Mani geben. Wir beenden den Tag in unserer Unterkunft, wo wir eine wohltuende Dusche genießen können. Während dem Abendessen haben wir einen wunderbaren Ausblick auf die Umgebung.

ca 82hm
ca 1010hm
ca 8h
ca 17km
6. Tag: Abstieg nach Kardamyli

Heute wandern wir einen gemütlichen Weg nach Kardamyli. Wir gehen auf einem Pfad, der von Olivenbäumen, Pinien und Zypressen umgeben ist. Wir passieren einige  traditionelle Dörfer der Region, spazieren durch ihre engen Gassen und lernen ihre Geschichte kennen. Byzantinische Kirchen, steinerne Wachtürme, alte Brunnen, Oliven- und Getreidemühlen zeigen das Leben der Einheimischen in der Vergangenheit. Unser Weg endet an den befestigten Turmhäusern des alten Kardamyli. Freier Nachmittag z.B. zum Schwimmen am Strand oder für einen Spaziergang durch den Ort mit seinen kleinen, netten Geschäften. Abschiedsessen in einer lokalen Taverne. Übernachtung in Kardamyli.

ca 19hm
ca 480hm
ca 2h
ca 5km
8. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Kalamata Flughafen. Individueller Rückflug in die Heimat.

2. Tag: Besichtigung Mystras und Beginn des Trekkings nach Anavryti

Nach dem Frühstück fahren wir nach Mystras. Wir durchqueren das Taygetos-Gebirge über eine Bergstraße mit wirklich sehenswerten Ausblicken. Diese Fahrt im Kleinbus ist ein kleines Erlebnis. Unsere erste Wanderung beginnt in der überwältigenden Burgstadt Mystras, die in byzantinischer Zeit erbaut wurde. Wir wandern durch die mittelalterlichen Steinhäuser und Festungen der Stadt zur Akropolis. Nach der Besichtigung und einem kleinen Picknick beginnt unsere eigentliche Wanderung ins Dorf Anavryti. Auf unserem Weg werden wir atemberaubende Ausblicke auf das Evrotas-Tal und Sparta genießen. Kiefern, Zedern und Eiben dominieren den Weg. Ankunft am späten Nachmittag in Anavryti zum Abendessen und Übernachtung in einem gemütlichen, familiengeführten Gästehaus.

ca 1137hm
ca 880hm
ca 7h
ca 13km
7. Tag: Entspannungstag in Kardamyli

Wachen Sie in einem mediterranen Paradies auf. Genießen Sie das Frühstück, und nutzen anschließend Ihren freien Tag. Erkunden Sie beispielsweise die Umgebung, indem Sie sich im Ort ein Fahrrad ausleihen. Oder entspannen Sie am Strand, und geniessen das Meer mit seinem erfrischenden, kristallklaren Wasser. Ihre Guides geben Ihnen gerne Tipps für Unternehmungen. Am heutigen Tag steht es Ihnen frei, ob und wo Sie zu mittag und Abend einkehren. 


Unterkunftsänderungen vorbehalten!

** Wichtiger Hinweis zum Charakter der Reise **
Dieses Trekking führt Sie in ein ursprüngliches Gebiet Griechenlands, welches vom Massentourismus bisher verschont geblieben ist. Damit geht einher, dass die Unterbringung und die sanitären Einrichtungen teilweise sehr einfach sind. Außerdem ist Ihre Mithilfe beim Aufbau der Zelte an Tag 4 sowie die Zubereitung und das Tragen des Mittagspicknicks nötig.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • Englisch sprechender Bergwanderführer
  • ab Hotel in Kalamata/bis Kalamata Flughafen
  • 5 x Hotel/Gästehaus oder Appartement, jeweils im DZ
  • 1 x einfache Berghütte im Lager
  • 1x Zeltcamp
  • vorwiegend Vollpension (mittags Lunchpakete)
  • Gepäcktransport während des Trekking 
  • Eintrittsgebühr Mystras
  • Busfahrten und Transfers lt. Programm

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Zusatzkosten

Trinkgelder ca. € 25,–

Anforderungen

Technisch leichte aber fordernde Bergwanderungen, die Trittsicherheit erfordern. Kondition für Gehzeiten bis 8 h. 

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.


Reisedokumente

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz in Deutschland:
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit dem Personalausweis oder dem Reisepass möglich. 
Andere Staatsangehörige oder Personen mit Wohnsitz außerhalb Deutschlands erkundigen sich bitte bei den für sie zuständigen Stellen über die jeweils gültigen Bestimmungen.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

eigene Anreise

Leistungsbeginn/-ende: ab Hotel in Kalamata / bis Flughafen in Kalamata

Wir empfehlen Ihnen, Flüge mit Condor/Condor Partner Airline als Zusatzleistung zu buchen (begrenztes Kontingent, bis spätestens vier Wochen vor Abreise nach Verfügbarkeit buchbar). Die Preise und mögliche Abflughäfen finden Sie rechts bei "Reise buchen" unter dem jeweiligen Reisetermin.

Für andere Abflughäfen erstellen wir Ihnen nach Buchungsanfrage über unsere Website ein passendes Flugangebot zu tagesaktuellen Tarifen. Sollten sie mit den Konditionen des Flugangebots nicht einverstanden sein, können Sie diese Buchungsanfrage kostenfrei stornieren.

Hotel- und Flughafentransfers im Zielgebiet am offiziellen An- und Rückreisetag:

Bei Flugbuchung über den DAV Summit Club im Preis enthalten.

Bei Flugbuchung in Eigenregie sind Sie für die Organisation selbst verantwortlich.

Der Umwelt zuliebe kompensiert der DAV Summit Club den CO2-Ausstoß aller Flüge zu 100 Prozent. Zum Projekt.

Zimmeraufpreis

Einzelzimmer: € 325,–

Das sagen Mitreisende
Liane K.
„Tolle Mischung aus Kultur, Wandern, Schwimmen und einem extra Sportangebot am freien Tag.“
Barbara D.
„Von Anfang bis Ende einfach herrlich! In jeder Hinsicht vielfältig und abwechslungsreich: tolle Wanderungen in wunderschöner facettenreicher Natur, ausgiebige Möglichkeiten zum Baden im Meer am Anfang und Ende der Reise, Unterkünfte von Hotels über gemütlich urige Gasthäuser bis zum Hüttenlager und romantischen Zeltcamp. Jeder Tag war perfekt organisiert. Unser Reiseleiter Fotis hat uns nicht nur mit den interessantesten Informationen über Land und Leute unterhalten und uns bestens verpflegt, sondern auch durch seine gute Laune stets für eine gute Stimmung und viel Spaß in der Gruppe gesorgt. Er war immer darum bemüht, uns alle Wünsche zu erfüllen und wird uns sicher lange in Erinnerung bleiben. Die Reise war perfekt und weckt die Sehnsucht nach mehr davon. ;-)“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner