Waldschmidthaus in Schneelandschaft
Mit Standorthotel / Schneeschuhwandern / Europa / Deutschland

Schneeschuhwandern im Bayerischen Wald - Verschneite Traumpfade

Verschneite Traumpfade für Einsteiger und Genießer

  • Abwechslungsreiche Schneeschuhtouren, 4 Tage 
  • Standortunterkunft in einem sympathischen Hotel in Neuschönau
  • Für Einsteiger und Genießer
  • Maximal 470 Höhenmeter Aufstieg
  • Winterbesteigung Lusen
  • Unterwegs im ältesten Nationalpark Deutschlands
  • Gipfelmöglichkeiten, u. a.:
    - Lusen, 1373 m
    - Siebensteinkopf, 1263 m
Impressionen
Programm

"Es wurde ein Schneesturm, wie ich ihn nie ahnte" schrieb der Schriftsteller Adalbert Stifter über einen Winter, den er im 19. Jahrhundert im Bayerischen Wald erlebteNach 200 Jahren können die Winter im Bayerischen Wald noch immer wild und eisig sein, aber eben auch faszinierend schön. Rund 300 Kilometer gut ausgeschilderte Wanderwege führen durch den Nationalpark. Ein großer Teil davon ist auch im Winter begehbar und gepflegt. Erleben Sie den Winterzauber der heimischen Gebirge. Es erwartet Sie Mitteleuropas größte Waldlandschaft und gleichzeitig der erste Nationalpark und der einzige Urwald Deutschlands. Mit Schneeschuhen streifen Sie durch die verschneiten Wälder und erleben bei guter Sicht vom Siebensteinkopf, 1263 m, und vom Lusen, 1373 m, eine grandiose Aussicht. 

Erläuterungen:  Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden. 
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. im Abstieg.
[F/M/–] [F/–/A] [–/–/A]  Enthaltene Mahlzeiten:  F = Frühstück;  = Mittagessen;  A = Abendessen.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Neuschönau

Gegen 12 Uhr werden Sie von unserer Bergwanderführer*in in Ihrem Hotel begrüßt. Nach einer kurzen Einweisung schnüren Sie Ihre Schneeschuhe. Die Eingehtour führt durch verschneite Winterwälder in der Umgebung des Hotels. 

Beim Abendessen stellt der Wanderführer das Programm für die nächsten Tage vor. 

ca 170hm
ca 170hm
ca 1,5h
2. Tag: Schneeschuhtour auf den Siebensteinkopf, 1263 m

Ausgiebige Wintertour auf den östlichsten Gipfel des Nationalparks mit Panoramablick. Die abwechslungsreiche und konditionell anspruchsvolle Tour führt durch den östlichsten Teil des Nationalparks. Neben dem Gipfelerlebnis auf dem Siebensteinkopf erwarten uns kulturhistorische Zeugnisse über das frühere Leben im Wald wie die Reschbachklause und das Freilichtmuseum Finsterau (Besuch fakultativ möglich). Wir passieren außerdem das Finsterauer Filz. Das heutige Gesicht der Landschaft ist von natürlicher Dynamik geprägt: Windwurf, Schneebruch und Borkenkäfer, aber auch der Biber sind die Gestalter der Nationalparkwälder und -gewässer.

ca 400hm
ca 400hm
ca 5h
3. Tag: Schneeschuhwanderung zur Glasarche und ueber die Himmelsleiter auf den Lusen, 1373 m

Unsere Schneeschuhwanderung beginnt am Parkplatz Waldhäuser. Wir passieren das Teufelsloch beim Aufstieg. Von dort steigen wir über die Glasarche die Himmelsleiter hinauf zum fünfthöchsten Berg des Bayerischen Waldes. Der Lusen bietet uns bei klarer Sicht eine wundervolle Aussicht. Nach dem Aufwärmen im Lusenschutzhaus geht es entlang der Rodelbahn zur Waldhausreibe bevor wir wieder zurück zum Parkplatz Waldhäuser gelangen.

ca 470hm
ca 470hm
ca 3,5h
4. Tag: Schneeschuhtour im Felswandergebiet

Vom Parkplatz Mauth starten wir in Richtung Leckerriegel. Weiter geht der winterliche Aufstieg auf die Große Kanzel zu. Der markante Gipfel, 1002 m, bietet bei guten Bedingungen eine herrliche Aussicht. Nach der Gipfelbesteigung geht es weiter durchs Felswandergebiet zur Kleinen Kanzel, 1011 m. Über den Jägersteig kehren wir zurück zum Ausgangspunkt. Verabschiedung und individuelle Heimreise.

ca 300hm
ca 300hm
ca 4h

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.
Teilweise werden die Transfers je nach Tagesprogramm und Busfahrplan gemeinschaftlich mit Privat-PKW durchgeführt.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • Geprüfter Berwanderführer*in
  • 3 x Hotel*** im Doppelzimmer
  • Frühstücksbuffet, Tourentee
  • Leihausrüstung: Schneeschuhe und Stöcke evtl. Spikes/Grödel

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Das familiengeführte Landhotel Euler liegt im Herzen von Neuschönau, mitten im Bayerischen Wald. Der Landgasthof Euler bietet Ihnen gemütliche Zimmer mit eigenem modernen Badezimmer und ist ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Schneeschuh- Touren. 


Änderungen vorbehalten.

Zusatzkosten

Zusätzliche Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder

Anforderungen

Erste Schneeschuh-Erfahrung ist empfehlenswert. Kondition für Gehzeiten von täglich 3-5 Stunden.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

Reisedokumente

Personalausweis oder Identitätskarte

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Die Anreise nach Neuschönau gestalten Sie selbst. Wir empfehlen Ihnen sich zu Fahrgemeinschaften zusammen zu schliesen. 

Zimmeraufpreis

Einzelzimmer: € 45,– 

Das sagen Mitreisende
Dominik .
„Es war ein sehr schönes verlängertes Wochenende im Bayrischen Nationalpark. Beeindruckend wie viel Schnee doch noch lag! Ein großes Lob geht an dieser Stelle auch an Karin und Jennifer! Ihr wart super und es hat sehr viel Spaß gemacht mit euch den Bayrischen Nationalpark auf Schneeschuhen zu entdecken! Gerne wieder...“
Robert K.
„Ich kann Schneeschuhwandern im bayerischen Wald nur empfehlen. Die Touren waren landschaftlich wunderschön und abwechslungsreich. Eine gute Mischung zwischen Herausforderung aber für jeden zu schaffen. Unsere beiden Wanderführerrinnen waren gut drauf und haben auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten jedes Teilnehmers beziehungsweise Teilnehmerin Rücksicht genommen. Ganz liebe Grüße von hier aus an Jennifer und Karin.“
Dominik .
„Es war ein sehr schönes verlängertes Wochenende im Bayrischen Nationalpark. Beeindruckend wie viel Schnee doch noch lag! Ein großes Lob geht an dieser Stelle auch an Karin und Jennifer! Ihr wart super und es hat sehr viel Spaß gemacht mit euch den Bayrischen Nationalpark auf Schneeschuhen zu entdecken! Gerne wieder...“
Thomas K.
„Eine empfehlenswerte Reise für den nicht so ambitionierte Schneeschuhgeher. Naturfreunde können ihr Wissen mühelos während der Wanderungen erweitern dank der Informationstafeln im Nationalpark. Die sehr kompetente Reise- und Wanderleitung hat ein sehr nachhaltiges Verständnis für Land, Leute, Kultur und Natur bewirkt.“
Rosmarie K.
„Der bayr. Wald ist ein ergiebige Reiseregion für alle Aktivitäten draussen. Schön ruhig und nicht so überlaufen.“
Ute B.
„Tolle Einführungsrunde zum Thema Schneeschuhwandern. Der Guide war kompetent und hatte wie die Teilnehmer Spaß an den Wanderungen. Der Bayrische Wald zeigte sich von seiner schönen und von seiner stürmischen Seite, was das Erlebnis noch reizvoller und intensiver machte. Eine klare Empfehlung von mir, gerade richtig, wenn man das Schneeschuhwandern einmal ausprobieren möchte.“
Reiner W.
„Sehr angenehme Gruppe. Die Anzahl der Teilnehmer war gerade richtig“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner