Skitour Abfahrt in den Julischen Alpen
Skitouren Hotel Alpen / Skitouren / Europa / Slowenien / Julische Alpen

Skitouren in den Julischen Alpen nach dem TWIN-KONZEPT

Einmal Skitouren in Slowenien und immer wieder!

  • Slowenien - Julische Alpen
  • kurze Skitouren
  • lange Skitouren
  • Hotel Ramada Resort **** in Kranjska Gora
Impressionen
Programm

Gemeinsam in den Skitourenurlaub fahren und doch auf unterschiedlichen Touren unterwegs sein. Wer in den Julischen Alpen auf Skitour geht, wird von der Gebirgsgruppe begeistert sein. Einmal und immer wieder! Es werden jeden Tag zwei verschiedene Skitouren nach den besten Verhältnissen ausgewählt: eine Genuss-Varianten oder in eine sportlich ausdauernde Variante. Jeder kann nach seinem Leistungsvermögen wählen. Am Ende kommen alle wieder zusammen und genießen die Unterbringung im Hotel Ramada Resort**** in Kranjska Gora.

Skitourenreisen nach dem TWIN-Konzept: Zwei DAV Summit Club-Bergführer betreuen Sie: täglich werden zwei Skitouren angeboten, eine kurz und leicht, die andere von der Wegstrecke her länger und anspruchsvoller. 

Bitte beachten Sie: Das Twin-Konzept kann erst ab einer Teilnehmerzahl von 8 Personen umgesetzt werden. Liegt die Teilnehmerzahl darunter, wird die Gruppe von einem Bergführer betreut, der in Absprache täglich eine kürzere bzw. eine längere Skitour anbietet.

Die Skitouren werden je nach Verhältnissen von dem jeweiligen Bergführer vor Ort ausgewählt. Das Programm, s. unten, ist nur ein Vorschlag.

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. in der Abfahrt.

1. Tag : Begrüßung um 18:00 Uhr im Hotel Ramada in Kranjska Gora

Abendessen und Programmbesprechung.

2. Tag: Skitourenprogramm

Kurze Skitour: Slemanova Spica, 1909 m
Eine Skitour auf die "Sleme" wie sie genannt wird, ist im Winter ganz anders als im Sommer eine einsames Unterfangen. Der im Sommer vielbegangene Weg auf die imposante Aussichtskanzlei wird im Winter unverständlicherweise nur selten besucht. Eine moderate Tour in Länge und Schwierigkeit, aber eine außergewöhnliche Aussicht ins Planizatal und sehr oft bester Pulvershnee im Nordkar unter der Mojstrovka, sind Grund genug, die Slemanova Spice auch im Winter zu besuchen.

Aufstieg 2,5 h Abfahrt 1,5 h Höhenunterschied 684 hm

Lange Skitour: Nad Stimo Glava, 2087 m
Der Gipfel der Nad Stimo Glava liegt recht unspektakulär zwischen seinen markanteren Nachbarn, bietet dem Skitourengeher aber eine sehr lohnende Alternative zum Aufstieg auf die Mojstrovka. Nicht selten kann man auf den hier nicht so steilen Hängen die erste Spur legen, und die vom Wind geschützte Lage bietet oft höchsten Abfahrtsgenuss.

Aufstieg 3 h Abfahrt 1,5 h Höhenunterschied 862 hm

3. Tag: Skitourenprogramm

Kurze Skitour: Visevnic, 2050 m
Der Visevnik ist ein Aussichtsberg über dem Langlaufzentrum und dem kleinen Skigebiet von Rudno Polje. Am Wochenende herrscht rund um Rudno Polje reges Treiben. Man folgt den Skifahrern zu den Liften und steigt am Pistenrand zur Bergstation. Dann wird es etwas ruhiger und man taucht in die schöne, sonnige und aussichtsreiche Bergwelt über der Pokljuka ein

Aufstieg 2 h Abfahrt 1 h Höhenunterschied 715 hm

Lange Skitour: Veliki Draski Vrh, 2243 m
Der Veliki Draski Vrh ist nach dem Tosc der zweithöchste Gipfel in der Bergkette über der Pokljuka. Seine Nordseite bricht steil und felsig ins Krmatal ab. Die Südostseite hingegen bildet einem Bügeleisen gleich, eine sehr fotogene und steile Flanke. Die Befahrung mit Skiern ist äußerst reizvoll. Der sonnige Anstieg und das gewaltige Panorama machen die Tour sehr beliebt.

Aufstieg 3 h Abfahrt 2 h Höhenunterschied 908 hm

4. Tag Skitourenprogramm

Kurze Skitour: Kriz Kar, 1900
Es handelt sich hierbei um eine kurze nordseitige Tour, die aufgrund der schattigen Lage bis weit ins Frühjahr hinein perfekte Pulverschnee zu bieten hat. Das Gelände ist durchwegs offen und lässt mir einer optimalen gleichmäßigen Steilheit von knapp über 30 Grad das Skifahrerherz höherschlagen. Die Tour eignet sich auch sehr gut als Halbtagestour, trotzdem hat sie einiges an äußerst beeindruckendem Ambiente zu bieten, so ist man hier von den mächtigen Gipfeln Prisank, Razor und der beeindruckenden Kriz-Wand umgeben.

Aufstieg 3 h Abfahrt 1,5 h Höhenunterschied 900 hm 

Lange Skitour: Mala Mojstrovka, 2333 m
Nicht umsonst ist die Besteigung der Kleinen Mojstrovka vom Vrsic Paß aus eine Paradeskitour der Julischen Alpen. Je nach Schneelage kann man sehr hoch starten, da der Paß über 1600 m liegt, sehr sonnige Ost- und Südhänge in bestem Skigelände verwöhnen in kalten Wintern mit wärmenden Sonnenstrahlen. Die Aussicht vom Gipfel könnte kaum besser sein. 

Aufstieg 3,5 h Abfahrt 2 h Höhenunterschied 1100 hm

5. Tag: Skitourenprogramm

Kurze Skitour: Mrezce, 1965 m
Ideale Einsteiger Skitour um das wilde Panorama der Julischen Alpen zu genießen. Der Aufstieg ist leicht und trotzdem steht man am Gipfel in der wilden Bergszenerie der Julischen Alpen. Die Wände fallen steil ins Krmatal ab und der Triglav steht stolz gegenüber. Nicht umsonst ist diese Tour sehr beliebt und auch nach Schneefällen schnell gespurt. Vorteil: Wer eine Tour gemütlich ausklingen lassen möchte, kann dies, in der bewirtschafteten Hütte, auf halben Weg gern tun.

Aufstieg 2 h Abfahrt 1 h Höhenunterschied 665 hm

Lange Skitour: Debela Pec, 2014 m
Landschaftlich ist der Aufstieg auf den Debela Pec ein wahrer Genuß und auch die Aussicht auf die Hohen Gipfel der Julier, Triglav und Rjavina, ist sehr imposant. Der Aufstieg ist bis auf eine kurze steile Stelle etwas oberhalb der Hütte und der letzten Querung zum Gipfelhang leicht. Auf halber Strecke liegt die gemütliche Hütte "Blejska Koca", die den ganzen Winter geöffnet hat.

Aufstieg 2,5 h Abfahrt 2 h Höhenunterschied 714 hm

6. Tag: Skitourenprogramm

Kurze Skitour: Forca dei Distei; 2201 m
Schöner Skitourenklassiker über die im Winter faszinierende Pecolalm bis unter die wilden Felsabstürze des Montsch führt. Schöne Aussicht auf das gegenüberliegende Kanin-Massiv im Süden und Einblick in die Abstürze der Clapadorie-Schlucht, die erschreckend steil ins Dognatal abbricht. Eine leichte Skitour.

Aufstieg 3,5 h Abfahrt 1,5 h Höhenunterschied 1041 hm

Lange Skitour: Forca de la Val, 2352 (Cregnedul Scharte)
Vielleicht die perfekte Skitour! Die Cregnedul Scharte ist in den italienischen Juliern wohl eine der beliebtesten Skitouren. Auch kein Wunder, wenn man sich die Rahmenbedingungen ansieht: Start mit Ausgangspunkt auf ca. 1200 m. Die gesamte Tour liegt südseitig, da ist der Sonnenbrand fast obligat, die Dramatik ist auch wohlgewählt, mit leichtem Beginn auf einer Forststraße, dann weiter über schön gestuftes Almgelände ins steiler werdende Kar und zum Schluß die letzten Meter richtig steil zum Sattel. Das ganze eingerahmt von der wilden Felslandschaft der Julischen Gipfel und bestem Ausblick zum Kanin. Ein Genuss!

Aufstieg 3 h Abfahrt 1 h Höhenunterschied 1162 hm

7. Tage: Abreise nach dem Frühstück

Verabschiedung und Heimreise.


Unterkunftsänderungen vorbehalten!
Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 6 Nächte im Doppelzimmer, Dusche/WC
  • Halbpension
  • Leihausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

Bei uns außerdem enthalten
  • Umfangreiches Versicherungspaket:
    Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Das Hotel Ramada****
Das Vier-Sterne-Hotel Ramada Resort zeichnet sich durch seine gute Lage, direkt am Berg aus. Die gemütlichen Zimmer mit Blick auf die schöne Alpenwelt zaubern einen gemütlichen und malerischen Urlaub herbei. Das Hotel ist vom Zentrum des Ortes Kranjska Gora nur hundert Meter entfernt.
Die 118 Zimmer verfügen über alles, was man für eine entspannende Erholung braucht – WLAN, Dusche und Toilette, Kabelfernsehen und Radio, eine Minibar sowie eine direkte Telefonleitung. Die Betten im Hotel können auch getrennt sein. Kostenloser Parkplatz und Eintritt in das Hallenbad ist inklusive.

Zusatzkosten

Mittagessen und Getränke
Trinkgelder

Transferkosten für die Anfahrt mit dem Bus zu den Ausgangsorten für die Skitouren.

Anforderungen

Kurze Touren: Skitourenerfahrung, gute Kondition für die angegebenen Gehzeiten. Sie können bei allen Schneeverhältnissen sicher abfahren. 

Lange Touren: Skitourenerfahrung, sehr gute Kondition für die angegebenen Gehzeiten. Sie können bei allen Schneeverhältnissen sicher abfahren. Spitzkehrentechnik ist notwendig. Gehen mit Harscheisen.

Kurze Skitouren
Technik
Kondition
Lange Skitouren
Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Kostenfreie Parkplätze am Hotel

Bahnhof: Jesenice, Busstation: Kransjka Gora (stündliche Verbindungen). Von der Bushaltestelle sind es ca. 10 Gehminuten zum Hotel

Zimmeraufpreis

Einzelzimmerbuchung möglich ab € 140,--

Premiumpartner
Ausrüstungspartner