Alpine Wildflüsse - einzigartige Ökosysteme

Kooperation mit dem WWF Deutschland im Karwendelgebirge

Beschreibung

  • Österreich, Karwendel, 3 Tage
  • Tageswanderungen im Karwendel am letzten deutschen Wildfluss
  • Entdecken von Spezialhabitaten
  • Traumhafte Landschaft
  • Paradies für Natur- und Tierliebhaber
  • Spannendes und Wissenswertes über die Region
  • Eine Ko-produktion des DAV Summit Club und des WWF
  • Gipfelmöglichkeit: Mahnkopf, 2094 m

Weitere Programme mit WWF:

KSWWF  Alpine Lebensräume entdecken - Fels Habitat für Spezialisten

ABWWF  Alpen erleben im Einklang mit der Natur

ab € 525,- pro Person

Programm

Kommen Sie mit uns in die wundervolle Region des Karwendelgebirges. Begleiten Sie, gemeinsam mit unserem professionellen Bergwanderführer, den letzten Wildfluss Deutschlands und lernen Sie seine besonderen Lebensräume und einzigartigen Ökosysteme kennen. Was charakterisiert einen Wildfluss, welche Eigenschaften machen ihn so besonders und welche Auswirkung haben menschliche Eingriffe? Gemeinsam, unter fachlichem Input, erwandern wir uns diese besondere Landschaft entlang der Oberen Isar und des Rißbachs, hinein in die alpine Berglandschaft der nördlichen Kalkalpen. Erfahren Sie von unserem Bergwanderführer Spannendes über die Gebirgslandschaft der Region, der dort heimischen Flora und Fauna und erleben Sie selbst, warum es sich so sehr lohnt, unsere so einzigartigen Ökosysteme zu schützen. 

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. im Abstieg.

1.Tag: Wallgau Isarsteg - Vorderriss
Treffpunkt um 11 Uhr am Gasthof zur Post in Hinterriß. Nach einer kleinen Stärkung im Gasthaus und der Vorstellung des Programms steht der Transfer zum Startpunkt der Wanderung an. Von dort wandern wir entlang der Isar (mit der Strömung) in Richtung Vorderrriss. Wir haben während der Wanderung die Möglichkeit, die Ursprünglichkeit und Dynamik des Wildflusses zu beobachten und die unterschiedlichen Vegetationsgesellschaften zu erkennen. Von Vorderriss Rückfahrt zur Unterkunft mit dem Bergsteigerbus.
Hm ↑ 65 ↓ 125 Gz 4 h - 14 km

2.Tag: Hinterriss - Falkenhütte
Die zweite Tageswanderung steht im Zeichen der Berge, jedoch ohne vollständig auf Wildflüsse verzichten zu müssen. Von unserer Unterkunft aus wandern wir entlang des Rißbachs in das Johannestal. Weiter geht es entlang des Johannesbachs mit einer ebenso bewundernswerten Flora und Fauna. Nachdem wir den kleinen Ahornboden erreicht haben, verschnaufen wir auf dieser Hochebene noch einmal bevor wir erst durch den Sauisswald wandern und dann durch etwas schroffere Umgebung den Aufstieg zur generalsanierten Falkenhütte wagen.
Hm ↑ 960 ↓ 40 Gz 5 h - 12,9 km 

3. Tag: Falkenhütte - Hanglhütte
Je nach Motivation und Wetter können wir heute zur Gipfelbesteigung des Mahnkopfs, 2094 m über das Laditzjöchl, 1825 m aufbrechen. Der Abstieg erfolgt über die Falkenhütte wieder talwärts. Beim entspannten Abstieg in Richtung Eng lassen wir die Eindrücke der letzten Tage nochmals Revue passieren und erblicken mit etwas Glück sogar noch einen Steinadler. Gegebenenfalls Besichtigung der Schaukäserei oder alternativ Naturlehrpfad Großer Ahornboden. Rücktransfer von der Hanglhütte zum Gasthof zur Post in Hinterriss via Bergsteigerbus – Verabschiedung ca. gegen 16 Uhr.
Hm ↑ 170 ↓ 930 Gz 4,5 h - 12,3 km + optional Mahnkopfbesteigung: Hm ↑ 300 ↓ 300 Gz 2 h - 3,5 km 

 

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 1 Nacht im Doppelzimmer / Einzelzimmer
  • 1 Nacht im Mehrbettzimmer
  • 2 x Halbpension 
  • Transfers
  • Geprüfter Bergwanderführer mit Zusatzschulung durch WWF-Deutschland

Bei uns außerdem enthalten

Umfangreiches Versicherungspaket: Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl

6 - 10 Personen

Wichtiger Coronahinweis

Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination: Österreich und die Ausführungen des Auswärtige Amtes Berlin.

Sofern die behördlichen Vorgaben nur in der Landessprache vorliegen empfehlen wir die Nutzung einer gängigen Übersetzungs App wie etwa den Google Translator.

Zusatzkosten

Mittagsessen und Getränke

(evtl. Schaukäserei)

Anforderungen

Voraussetzungen

Gute Kondition für die Gehzeiten. Erste Wandererfahrungen vorteilhaft.

Technik:
^°°°°
Kondition:
^^°°°

Details

BuchungscodeHHWWF
DAV-Mitglieder-Bonus:Bei dieser Reise kann leider kein Bonus gewährt werden.
Anreiseart eigene Anreise

via öffentliche Verkehrsmittel nach Lenggries oder Bad Tölz und weiter nach Hinterriß.

Termine Fr 13.08.2021 bis So 15.08.2021 (Ausgebucht)

Fr 27.08.2021 bis So 29.08.2021
ab 525,- €

Fr 24.09.2021 bis So 26.09.2021
ab 525,- €

Fr 08.10.2021 bis So 10.10.2021
ab 525,- €

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Svenja Rothert

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Svenja Rothert
Telefon: 089 - 642 40 120Telefon: 089 - 642 40 120
E-Mail sendenE-Mail: rothert@dav-summit-club.de