Grandiose Tiefschnee-Abfahrten auf der Südseite des Monte Rosa

Beschreibung

  • Walliser Alpen, Aostatal, Gressoney
  • Traumpanorama Monte Rosa
  • Hochalpine und steile Varianten-Abfahrten
  • Perfekte Freerides für gute Tiefschneefahrer
  • Maximale Aufstiegszeit: eine Stunde
  • Maximale Teilnehmerzahl auf 6 reduziert!
ab € 1.595,- pro Person

Programm

Die Tiefschnee-Gebiete: Monte Rosa – da schnalzen Kenner mit der Zunge! Hinter dem Ort Gressoney erhebt sich mächtig die dichteste Ansammlung von Viertausendern in den Alpen. Mehrere über 4500 m hohe Gipfel, von denen sich riesige Gletscherströme ins Tal wälzen, bilden den beeindruckenden Talschluss. Vorgelagert ermöglichen attraktive Skischaukeln zu den Nachbartälern von Alagna und nach San Jacques/Champoluc, welche eine Vielzahl an Tiefschnee- und Freeride-Möglichkeiten erschließen, Traumabfahrten mit bis zu 2000 Höhenmetern.

Das Programm

1. Tag: Begrüßung um 18 Uhr im Hotel Lysjoch in Gressoney-La-Trinite
Abendessen und Programmbesprechung.

2.–6. Tag: Ski-Plus auf der Monte-Rosa-Südseite
Über allem steht der wuchtige, 4634 Meter hohe Gebirgsstock des Monte Rosa. Östlich von Champoluc und westlich von Alagna ist Gressoney das mittlere der Monte-Rosa-Täler. Je nach Sonneneinstrahlung und Schneelage wählt Ihr DAV Summit Club Berg- und Skiführer die besten Tiefschnee-Abfahrten aus. Grenzenloses Ski-Plus-Vergnügen wartet, zumal jeder neue Schneefall die Monte-Rosa-Region über Nacht in ein „Powder-Paradies“ verwandelt.

7. Tag: Heimreise nach dem Frühstück.

 

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 6 Nächte im Doppelzimmer, Dusche/WC
  • 6 x Halbpension
  • Leihausrüstung: ABS-Rucksack, VS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

Bei uns außerdem enthalten

  • 5-Tage-Skipass
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl:

4 – 6 Personen

Unterbringung

Am Fuße des Monte Rosa Gebiets liegt dass Hotel Gasthaus Lysjoch, im Ortsteil Orsia. Es ist ein typisches Berghotel im Herz des Monterosa-Gebiets, in der Nähe der Seilbahnen von Staffal. Die Pisten ende hinter dem Hotel und sie können am Ende des Tages direkt mit den Ski zum Hotel zurückkommen. Es ist mit Holz und Stein gebaut und bietet eine gemütliche und familiäre Stimmung. Wir möchten dass unsere Gäste die richtige Alpenleben im Herz des Walserkultur erfahren können.

Sie werden mit einem typischen Frühstück mit Regionalprodukten den Tag beginnen und können ihn mit einer entspannenden Sauna und/oder einem guten Schnaps vom Aostatal beenden. Das Restaurant bietet eine gepflegte Küche mit typischen Speisen, die natürlich frisch auf dem Ofen zubereitet werden.

Anforderungen

Voraussetzungen

Sie fahren Kurven in paralleler Skistellung in jeder Schneeart, auch in steilerem Gelände. Tiefschnee-Erfahrung ist unbedingt erforderlich. Gute Kondition für lange Skitage.

Ski-Plus Aufstieg:

Technik:
^^°°°
Kondition:
^°°°°

Ski-Plus Abfahrt:

Technik:
^^^°°
Kondition:
^^^°°

Details

BuchungscodeSPGRE
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart eigene Anreise

Bahnhof: Pont Saint-Martin (Aostatal), Bus nach Gressoney-La-Trinite

Termine So 02.02.2020 bis Sa 08.02.2020 (Ausgebucht)

So 16.02.2020 bis Sa 22.02.2020
ab 1.620,- €

So 22.03.2020 bis Sa 28.03.2020
ab 1.595,- €

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Marie Kaiser

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Marie Kaiser
Telefon: 089/642 40 105Telefon: 089/642 40 105
E-Mail sendenE-Mail: kaiser@dav-summit-club.de

Kommentare: Das sagen Mitreisende

  • Zum Reisetermin vom 28.01.18 bis 03.02.18 sagte Ulrich S.:

    „Tolle Abfahrten mit dem sehr kompetenten Bergführer Stephan in einem gigantischen Freeride-Paradies.“