Programm
Das sagen Mitreisende

LVS-Training Basic für alle Wintersportler mit der Ortovox Safety Academy

Höhepunkte

  • Ideales Ausbildungsgelände im Skigebiet der Ehrwalder Almbahn
  • Vereinte Kompetenz – die Safety Academy von Ortovox und die Staatlich
    geprüften Bergführer des DAV Summit Club
  • Lawinen-Sicherheitstag mit modernster Ausrüstung
  • Intensive Verschüttetensuche
    ORTOVOX Website

     Zu Empfehlen: Erste Hilfe Kurs am Berg als Ergänzung zum LVS-Training

Programm

Ein Muss für jeden Wintersportler, der sich im ungesicherten alpinen Gelände bewegt, ob als Skitourengeher, Snowboardfahrer oder Schneeschuhgeher. Dieser Trainingstag gibt erste Einblicke zur Einschätzung des Risikos und zur Vermeidung eines Lawinenunfalls. Dazu gehört das richtige Equipment, aber auch das Wissen um die richtige Anwendung. ORTOVOX und die Staatlich geprüften Bergführer des DAV Summit Club fungieren als Kompetenzteam. Im Bereich der Ehrwalder Alm, 1505 m, üben Sie abseits der Pisten ungestört vom Skibetrieb und entwickeln ein ganz neues „Gefühl für Schnee“.

 

Treffpunkt:
Um 8.30 Uhr in Ehrwald, an der Talstation der Ehrwalder Almbahn. Auffahrt zur Bergstation, 1505 m. Zum LVS-Trainingsfeld, abseits der Pisten und ungestört vom Skibetrieb, sind es ca. fünf Minuten zu Fuß. Während des Tages bestehen Einkehrmöglichkeiten

 

Ausbildungsinhalte:
Richtiges Bedienen von LVS-Geräten, dabei Signalsuche, Grobsuche, Feinsuche, Mehrfachverschüttung. Handhabung der Sonde und Sondieren, Ausgraben des Verschütteten, Interpretation des Lawinenlageberichts, taktische Beurteilungsmethoden, Verhalten bei einem Lawinenunfall, Erste Hilfe.

Ende der Veranstaltung gegen 16 Uhr im Tal. (letzte Talabfahrt 16:30 Uhr)

Lehrinhalte:

Praxis:
Riskikomanagement im Winter:
Sicherheitseinweisung für die Verschüttetensuche, LVS-Kontrolle/Ausrüstungscheck, Signalsuche, Grobsuche, Feinsuche, Punktortung, Mehrfachverschüttung, Störfaktoren (Mobiltelefon, Kamera, GPS Uhr)

Theorie:
Ausrüstungstipps, Verhalten in Notfallsituationen

Ziel: Training und Wiederholung der Verschüttetensuche.

 

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Leihausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • staatlich geprüfter Berg- und Skilehrer

Bei uns außerdem enthalten

  • Umfangreiches Versicherungspaket:
    Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Wichtiger Coronahinweis

Bitte beachten Sie, dass auf alle DAV Summit Club Reisen, mit Leistungsbeginn ab dem 01.11.2021, die 2G-Regelung besteht. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination: Österreich und die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin.

Zusatzkosten

Auffahrt ca. € 20,–

Zusatzinformationen

Es werden keine Ski oder Schneeschuhe benötigt.

Unterbringung

Tagesveranstaltung ohne Unterkunft.

Anforderungen

Teilnehmen kann jeder interessierte Wintersportler. 

Technik:
°°°°°
Kondition:
°°°°°

Details

BuchungscodeTVSEC
DAV-Mitglieder-Bonus:Bei dieser Reise kann leider kein Bonus gewährt werden.
Anreiseart

Bahnhof: Ehrwald Zugspitzbahn Bahnhof, dann mit Bus zur Ehrwalder Alm Bahn

Termine