Skitouren in Norwegen mit Manfred Lorenz: Gipfel, Gletscher, Fjorde und arktisches Licht

Beschreibung

  • Skitouren vom Boot aus: Schifftransfer zum Toureinstieg
  • Tief eingeschnittene Fjorde, zerklüftete Berge und fantastische Skirouten
  • Ideales Skitourengelände auf den Inseln: Uloya, Kagen und Arnoya
  • Abfahrten zwischen 600 und 1500 Höhenmetern
  • Komfort-Öko-Quartier Lyngen-Lodge

Programm

1. Tag: Flug mit Lufthansa und Scandinavian Airlines von München über Kopenhagen und Oslo nach Tromsö im Norden Norwegens, das „Tor zum Eismeer“, wo Sie weiß glitzernd die vielfältige Gipfelwelt der Lyngen-Alpen begrüßt, die sich 90 Kilometer lang am Westufer des Lyngen-Fjords entlangzieht. Höchster Berg ist der mächtige Jiekkevarre, 1833 m. Schnee satt bis zum malerischen Küstensaum, bis zum Ufer der türkis schimmernden Meeresarms. Berühmte Polarforscher wie Roald Amundsen und Fridtjof Nansen sind hier aufgebrochen. Heute präsentiert sich Tromsö als pulsierende, moderne Stadt mit Forschungseinrichtungen, der nördlichsten Universität und der nördlichsten Brauerei der Welt. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zur ideal zu Füßen der Hausberge Storehaugen und Sorbmegaisa gelegenen Lyngen-Lodge gebracht. Was für ein Ausgangspunkt für Skitouren. Skitouren der besonders „coolen“ Art. Von hier wird je nach Ziel mit Spezial-Boot, Skidoo und Allradfahrzeug täglich ein anderes spannendes Skitourengebiet anvisiert, wobei Witterungs- und Schneeverhältnisse entscheidend sind. Berge und lohnende Gipfel zwischen 800 und 1400 Metern Höhe gibt es genug. Sie haben die Qual der Wahl. Es heißt erst einmal einchecken und die gemütlichen, funktionellen Zimmer beziehen, dann den Welcome Drink genießen und das festliche Abendessen aus köstlichen, regionalen Naturprodukten. Ihr Bergführer führt ein erstes Briefing durch. Es kann losgehen. (–/–/A)

2.–7. Tag: Die blinkend weißen Gipfel der Lyngen Alps verführen jeden Tag zu einer anderen herrlichen Skitour, mit Blick auf die türkisgrünen Fjorde und - mit etwas Wetterglück – sogar im perfekten Firn. Wohin es an welchem Tag geht, wird kurzfristig vor Ort entschieden. Die Bergführercrew der Lodge, vom Lodgebesitzer und Bergführer Graham Austick angefangen, kennt „ihre“ Berge ganz genau. Sie heißen Nordaustinden, Tafeltinden, Reindals-Reindalsblaisen oder Storegalten. Manfred Lorenz wird im engen Zusammenspiel mit den einheimischen Kollegen das Tages- bzw. Wochenprogramm entwickeln. Auch das Nordlicht führt Regie: niemand kann sich der Magie entziehen! Und wegen der niedrigen Seehöhe dieses Skitouren-Paradieses sind Sie leistungsfähiger als in den ungleich höheren Regionen der heimischen Alpen. Die Lodge liegt an der Ostseite des Lyngen-Fjords, gegenüber locken vielzackig die Schneeberge, leuchten die Gletscher. Das Spezialboot, die „Spirit of Lyngen“, bringt Sie in 15 bis 45 Minuten langen Fahrten zu Ihren Skitouren, die unmittelbar an der Küstenlinie beginnen. Auch die nahen Inseln Uloya, Kagen und Arnoya werden einbezogen. Aufstiege zwischen 600 und 1500 Höhenmetern, und natürlich entsprechend lange Abfahrten. Genuss pur in absolut unberührtem Terrain. Die Länge der Gehzeiten schwankt – auch abhängig von der Leistungsstärke der Teilnehmer – zwischen zwei und sechs Stunden. Zurück in der heimeligen Lodge, ist Zeit zum Faulenzen, Lesen, für die Sauna oder für den Outdoor-Whirlpool. Das aus Pinienholz errichtete Blockhaus wird mit Erdwärme umweltschonend beheizt. Panormafenster lassen die Lyngen-Berge nahe heranrücken. Der Chef kocht selbst – seine Küche bietet viel frischen Lachs, Wolfsbarsch oder Seeforelle. Es kann aber auch einmal ein saftiger Lammrücken sein. (F/M/A)

8. Tag: Transfer zum Flughafen von Tromsö, nach einem letzten kräftigen Norwegen-Frühstück, und - wie auf der Hinreise - Linienflug mit Lufthansa und Scandinavia Airlines zurück nach München.  (F/–/–)

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflüge mit Lufthansa und Scandinavian Airlines von München über Kopenhagen und Oslo nach Tromsö
  • Flughafengebühren
  • Transfer zur Lodge/ Flughafen
  • 7-mal Doppel- oder Twinzimmer
  • Vollpension
  • Leihausrüstung: VS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Satelliten-Notfalltelefon
  • Reiserücktritt-/Abbruch-/Kranken-/Haftpflichtversicherung
  • 1 Tagesrucksack oder ein anderer Artikel der Summit Line
  • Reiseleitung durch Manfred Lorenz

Teilnehmerzahl:

6 bis 8 Personen

Unterbringung

OrtNächteUnterbringungLandeskategorie

Lyngen Lodge

7Lyngen Lodge

Anforderungen

Voraussetzungen

Sie fahren Kurven in paralleler Skistellung in jeder Schneeart und steilerem Gelände. Schitouren und Tiefschnee - Erfahrung ist unbedingt erforderlich. Gute Kondition für die Aufstiege und langen Skitourentage.

Aufstieg

Technik:
^^^°°
Kondition:
^^^°°

Abfahrt

Technik:
^^^°°
Kondition:
^^^°°

Details

BuchungscodeNOSOML
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart Flug
  • Linienflüge mit Lufthansa und Scandinavian Airlines von München über Kopenhagen und Oslo nach Tromsö
  • Transfer von Tromsö zur Lyngen Lodge
Termine