Moderate und wenig bekannte Skitouren von der Potsdamer Hütte

Beschreibung

  • Stubaier Alpen, Sellrain, Potsdamer Hütte
  • Sanfte Skitouren auch für Wiedereinsteiger nahe Innsbruck
  • Höchster Gipfel: Roter Kogel, 2834 m
  • Traumhafte Abfahrten
  • Gemütliche Berghütte
ab € 519,- pro Person

Programm

Achtung Zusatztermin 15.03.-19.03.2020.
Die Tour dauert eine Nacht länger, als die anderen Touren. Ihr Bergführer wird noch eine weitere schöne Tour mit Ihnen unternehmen.

Die gemütliche, urige und neu renovierte Potsdamer Hütte liegt im malerischen Fotschertal auf einer Aussichtsplattform, umgeben von grandiosen „Fast-Dreitausendern“. Im Winter ist sie ein idealer Ausgangspunkt für Skitourengeher, die hier genügend Spielraum finden, um unvergessliche Wintertage zu erleben. Mögliche Gipfelziele sind Roter Kogel, 2832 m, Windegg, 2577 m, und Schellenberg, 2108 m, die mit moderaten Gehzeiten bis maximal vier Stunden und einem gut zu bewältigenden Höhenunterschied von 800 bis 1000 Metern zu erreichen sind. Am letzten Tag lohnt der Aufstieg zum Schaflegerkogel, 2405 m, mit seiner großzügigen Abfahrt Richtung Sellrain.

1. Tag: Gemeinsamer Aufstieg zur Potsdamer Hütte, 2020 m
Treffpunkt um 12 Uhr in Sellrain. Auffahrt zum Parkplatz Eisbrücke, 1100 m. Ausgabe der Ausrüstung und Aufstieg zur Hütte. Abendessen und Programmbesprechung.
Hm ↑ 920 Gz 4 h 8km

2. Tag: Roter Kogel, 2832 m
Heute starten wir auf einen der schönsten Gipfel in diesem Gebiet, mit herrlichem Panoramablick. In einen gemütlichen Tempo geht es Richtung Nordwesten und danach in das weite, sanfte Becken der Schafalm über einen steileren Hang in einigen Spitzkehren zum Gipfel. 
Hm ↑↓ 845 Gz 3 h 4.6 km

3. Tag: Fotscher Windegg, 2577 m
Eine Skitour in Richtung Schellenberg, 2108 m, über die Almind Alm im Fotschertal. Abfahrt bis 1708 m. Von hier Richtung Fotscher Windegg. Nach dem Gipfelerfolg gibt es wieder eine herrliche Abfahrt zur Potsdamer Hütte. 
Hm ↑↓ 960  Gz 4,5 h 8,9 km

Alternative Touren:
Hühnereggen Hm ↑↓ 730 Gz 3,5 h 4,2 km
Gallwieser Mittergrat Hm ↑↓ 840 Gz 4 h 4,6 km

4. Tag: Schaflegerkogel, 2405 m, und Abfahrt Richung Sellrain
Die Abschlusstour führt über den Schaflegerkogel und belohnt mit einer schönen Abfahrt. 
Verabschiedung am Parkplatz ca. 14 Uhr.
Hm ↓ Abfahrt 250  ↑ 785 ↓ 1305 Gz 2,5 h

 

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 3 Nächte im Mehrbettzimmer/Lager für Termine: 06.02., 23.02. und 26.03.20
  • 3 x Halbpension
  • Leihausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

Bei uns außerdem enthalten

Umfangreiches Versicherungspaket:
Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl

5 - 8 Teilnehmer

Wichtiger Coronahinweis

Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination https://www.gesundheit.gv.at/aktuelles/coronavirus

Unterbringung

Die kleine Potsdamer Hütte bietet noch unverfälschte und heimelige Hüttenatmosphäre im gemütlichen Aufenthaltsraum. Unterbringung in Vierbett- oder Mehrbettzimmer (6Bett-Zimmer). Dusche gegen Gebühr (€ 3,–). Nur Barzahlung möglich. Potsdamerhütte

Anforderungen

Voraussetzungen

Skitourenerfahrung. Auch geeignet für Wiedereinsteiger. Aufstieg überwiegend in mäßig geneigtem Gelände, Spitzkehrentechnik, Trittsicherheit im gespurten Schnee. Gipfelanstiege stellenweise im Blockgelände. Kondition für die Aufstiege.

Abfahrt: Tiefschneekenntnisse. Sie fahren kontrolliert Kurven im Gelände und auf allen Pisten in paralleler Skistellung.

Empfehlung für Kurse als Vorbereitung für die Skitourensaison: TKFPIZ 9GSBAM

Aufstieg/teilweise Spitzkehrentechnik

Technik:
^^°°°
Kondition:
^^°°°

Abfahrt

Technik:
^^°°°
Kondition:
^^°°°

Details

BuchungscodeSRPOTS
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart eigene Anreise

Bahnhof Innsbruck
Postbus ins Sellraintal bis zur Bushaltestelle Gasthof Neuwirt in Sellrain. 

 

Termine Do 21.01.2021 bis So 24.01.2021
ab 519,- €

So 31.01.2021 bis Mi 03.02.2021
ab 519,- €

Mi 03.02.2021 bis Sa 06.02.2021
ab 519,- €

Do 11.02.2021 bis So 14.02.2021
ab 545,- €

So 14.02.2021 bis Mi 17.02.2021
ab 545,- €

Mi 24.02.2021 bis Sa 27.02.2021
ab 545,- €

So 28.02.2021 bis Mi 03.03.2021
ab 545,- €

Do 04.03.2021 bis So 07.03.2021
ab 545,- €

So 07.03.2021 bis Mi 10.03.2021
ab 545,- €

Do 18.03.2021 bis So 21.03.2021
ab 545,- €

Do 25.03.2021 bis So 28.03.2021
ab 545,- €

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Yvonne Groeger

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Yvonne Groeger
Telefon: 089/642 40 106Telefon: 089/642 40 106
E-Mail sendenE-Mail: groeger@dav-summit-club.de

Kommentare: Das sagen Mitreisende

  • Zum Reisetermin vom 23.02.20 bis 26.02.20 sagte Maggi .:

    „Es waren super coole Tage. Nette Gruppe, tolle Touren, wir hatten Glück mit dem Wetter - alles Bestens!“

  • Zum Reisetermin vom 02.02.20 bis 05.02.20 sagte Daniel A.:

    „Das Reiseerlebnis war durchweg positiv. Ich war insbesondere mit unserem Bergführer sehr zufrieden. Trotz der widrigen Verhältnisse habe ich mich stets in guten Händen und sehr sicher gefühlt. Die Unterkunft war gemütlich und das Essen sehr gut. Einzig habe ich auf der Webseite einige Informationen vermisst: - Es wurde nicht explizit darauf hingewiesen, dass es keine Materialseilbahn gibt. Dass es keine Materialseilbahn gibt, empfinde ich als sehr positiv. Es wäre trotzdem gut, dies auf der Webseite zu erwähnen. Nur um Missverständnissen vorzubeugen. - Es gab keine Bilder vom Inneren der Hütte“

  • Zum Reisetermin vom 02.02.20 bis 05.02.20 sagte werner .:

    „sehr gut“

  • Zum Reisetermin vom 06.02.20 bis 09.02.20 sagte Conny G.:

    „Diese vier Tage auf der Potsdamer Hütte waren rundherum einfach wunderbar. Natürlich hatten wir perfektes Wetter, was die Touren sensationell werden lässt, aber die Region ist wirklich ein Geheimtip! Absolut hervorheben möchte ich aber unseren Bergführer Stefan Vollman. Er hat eine unglaublich emphatische, ruhige und überlegte Art mit einer Gruppe umzugehen. Er weiß zu 100 % was er tut und man hat immer das Gefühl der Sicherheit! Ein absolut wunderbarer Bergführer und Mensch!“

  • Zum Reisetermin vom 06.02.20 bis 09.02.20 sagte Andrea .:

    „Die Reise war klasse, die Hütte sehr gemütlich und Bergführer Stefan ein super kompetenter, empathischer und netter Guide, der genau das richtige Programm für unsere Gruppe zusammengestellt hat. Daumen hoch!“

  • Zum Reisetermin vom 06.02.20 bis 09.02.20 sagte Conny G.:

    „Diese vier Tage auf der Potsdamer Hütte waren rundherum einfach wunderbar. Natürlich hatten wir perfektes Wetter, was die Touren sensationell werden lässt, aber die Region ist wirklich ein Geheimtip! Absolut hervorheben möchte ich aber unseren Bergführer Stefan Vollman. Er hat eine unglaublich emphatische, ruhige und überlegte Art mit einer Gruppe umzugehen. Er weiß zu 100 % was er tut und man hat immer das Gefühl der Sicherheit! Ein absolut wunderbarer Bergführer und Mensch!“

  • Zum Reisetermin vom 06.02.20 bis 09.02.20 sagte Andrea .:

    „Die Reise war klasse, die Hütte sehr gemütlich und Bergführer Stefan ein super kompetenter, empathischer und netter Guide, der genau das richtige Programm für unsere Gruppe zusammengestellt hat. Daumen hoch!“

  • Zum Reisetermin vom 02.02.20 bis 05.02.20 sagte werner .:

    „sehr gut“