Abendsonne in den Lechtaler Alpen
Alpin-Kletterkurse / Europa / Österreich / Lechtaler Alpen

Alpine Klettertrainingswoche in den Lechtaler Alpen

Sicherheit durch Kletterpraxis

  • Lechtaler Alpen, Steinseehütte
  • Klettern in eigenen Seilschaften unter Aufsicht des Bergführers
  • In gut gesicherten Plaisir-Routen Kletterpraxis erlangen
  • Trainingsgelände: Parzinnturm, Spiehlerturm
  • Gemütliche Steinseehütte
Impressionen
Programm

Sicherheit gewinnt man nur durch Praxis. Der richtige Umgang mit dem Seil und die Sicherungstechniken müssen in Fleisch und Blut übergehen. Bei unserer alpinen Klettertrainingswoche nutzen Sie die besonders gemütliche und gut geführte Steinseehütte, 2061 m, als Standort. In selbstständigen Seilschaften mit abwechselnder Führung klettern Sie in Mehrseillängenrouten – immer unter Aufsicht Ihres Bergführers. Er hat alles im Blick, kontrolliert, unterstützt und gibt hilfreiche Tipps. Die gut gesicherten Plaisir-Routen im III. bis V. Grad an Parzinnturm, Steinkarturm oder Spiehlerturm sind ideal, um Kletterroutine im Vorstieg zu erlangen und zu verbessern.

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. im Abstieg.

1. Tag : Gemeinsamer Aufstieg zur Steinseehütte, 2061 m

Treffpunkt um 14 Uhr am Bahnhof in Landeck. Weiterfahrt zur Alfuzalpe, 1260 m. Nach gut einer Stunde Aufstieg kann der Rucksack in die Materialseilbahn gelegt werden. Gemeinsames Abendessen und Programmbesprechun

ca 800hm
ca 2,5h
2. - 5. Tag :  In selbstständigen Seilschaften mit abwechselnder Führung

Klettern Sie in Mehrseillängenrouten unter Aufsicht Ihres Bergführers. Er hat alles im Blick, kontrolliert und gibt hilfreiche Tipps. Die Planung der jeweiligen Route erfolgt durch ihn. Sie konzentrieren sich auf Ihre Klettertechnik, die Routenfindung und die richtige Absicherung. Der Kletterspaß, die Sicherheit und die Routine kommen beim Klettern. 

Tourenmöglichkeiten: Parzinnturm verschiedene Routen im III. – V. Schwierigkeitsgrad, Steinkarturm Südost-Kante IV+, Spiehlerturm Routen im IV. – V. Schwierigkeitsgrad.

6. Tag In selbstständigen Seilschaften mit abwechselnder Führung

Am letzten Tag wird noch eine kürzere Route unternommen mit anschließendem Abstieg zum Parkplatz bei der Alfuzalpe. Verabschiedung gegen 15 Uhr.


Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 5 Nächte im Vierbettzimmer
  • Halbpension, Tourentee
  • Leihausrüstung: Kletterausrüstung (keine Kletterschuhe)
  • DAV Summit Club Bergführer

Bei uns außerdem enthalten
  • Umfangreiches Versicherungspaket:
    Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Die Steinseehütte in den Lechtaler Alpen ist eine kleine und besonders gemütliche Berghütte. Umgeben von Felsgipfeln liegt sie auf einer grünen Terrasse unterhalb des Steinsees. Unterbringung: Vierbettzimmer, Dusche gegen Gebühr. Rucksacktransport laut Ausschreibung. www.steinseehuette.at

Zusatzkosten

Mittagessen und Getränke
Trinkgelder

Anforderungen

Absolvierung eines Grundkurses, alpine Klettererfahrung im III. Schwierigkeitsgrad, gute Kenntnisse der Sicherungstechnik, gute Kondition.
Ziel: Kletterroutine auch im Vorstieg.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Bahnhof: Landeck

Das sagen Mitreisende
Sabine O.
„Es waren super schöne Tage. Die einzelnen Touren waren ein Genuss. Super ausgearbeitet und der Inhalt der Tour ist hervorragend vermittelt worden. Die alpine Kletterwoche in den Lechtaler Alpen kann ich nur allen Interessierten empfehlen. Grundkenntnisse und Klettererfahrung im alpinen Bereich sollten auf jeden Fall vorhanden sein. Wetterkund gab es noch on top.“
Peter W.
„Die Kletterwoche in den Lechtaler Alpen hat meine Erwartungen voll erfüllt. Obwohl das Wetter wechselhaft war, hat unser Bergführer Andreas das gesamte geplante Programm gut auf die 5 Tage aufgeteilt und alle Schönwetterphasen optimal genutzt. Der Einführungstag im Klettergarten war sehr wichtig und die Basis für die folgenden erlebnis- und lehrreichen Klettertage. Wir sind 3 schöne Mehrseillängentouren (6 - 8 Seillängen) in Wechselführung geklettert und alle Teilnehmer waren immer gefordert, aber nie überfordert. Ein großer Dank geht an Andreas, der uns ruhig, souverän und angenehm sympathisch durch diese Woche begleitet hat. Die Steinseehütte ist ein optimaler Stützpunkt. Das Essen ist hervorragend, die Hüttenwirte freundlich und hilfsbereit.“
Ulrich K.
„Genau die richtige Reise, um sich - nach der Grundausbildung - schrittweise in die Welt der alpinen Kletterei einzusteigen.“
Cornelia S.
„Sehr guter Bergführer mit umfassenden Gebietskenntnissen und super Vermittlung von allen erforderlichen Kenntnissen. Obwohl 2 Tourentage wg. Schlechtwetter ausgefallen waren, wurden alle Touren an den restlichen Schönwettertagen nachgeholt. Alle Erwartungen wurden erfüllt. Absolut schönes Erlebnis die Alpine Klettertrainingswoche. Hütte super, sehr freundliche Hüttenwirte. Schade dass diese nach dieser Saison aufhören.“
.
„Beeindruckende Erlebnisse in alpiner Umgebung“
Sandra O.
„Schönes Klettergebiet!“
Sabrina G.
„Unser Bergführer war einfach super! Trotz schlechtem Wetter perfekt ausgenutzt. Ich musste leider vorzeitig abbrechen, aber ich kann ihn nur weiter empfehlen !“
Steffen F.
„Super Kurs, super schöne Hütte+Umgebung. Bester Bergführer, sehr viel Erfahrung+Ortskenntnisse. Bester Hüttenwirt+Familie&Co.“
Thomas K.
„Tolle Tour mit super Bergführer! Leider hatten wir etwas Pech mit dem Wetter, aber da kann man halt nix machen. Die Steinseehütte ist total gemütlich und die Mitarbeiter der Hütte sind alle super nett. Als zusätzlichen Bonus hatten wir als Wochengäste den schönsten Platz an den Panoramafenstern. :-)“
Thomas K.
„Tolle Tour mit super Bergführer! Leider hatten wir etwas Pech mit dem Wetter, aber da kann man halt nix machen. Die Steinseehütte ist total gemütlich und die Mitarbeiter der Hütte sind alle super nett. Als zusätzlichen Bonus hatten wir als Wochengäste den schönsten Platz an den Panoramafenstern. :-)“
Janek W.
„Der Kurs hat mir genau das gebracht was ich mir erhofft habe (Erfahrung und Know-How beim Klettern/Mehrseillängen) mit einem wiedermals hervorragenden Bergführer mit welchem man sicher und mit Spaß tolle Erlebnisse hatte.“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner