Wettersteingebirge im Sonnenschein
Alpin-Kletterkurse / Sport-Kletterkurse / Kurzreisen im Sommer / Europa / Österreich / Wetterstein / Mieminger Berge / Lechtaler Alpen

ALPINKLETTERN BASIC IM „CLIMBERS PARADISE“ – DAV SUMMIT CLUB & ORTOVOX SAFETY ACADEMY

DAV Summit Club & Ortovox Safety Academy. Vom Sportklettern in der Halle zum Alpinklettern!

  • Climbers Paradise rund um Nassereith und Imst
  • Vom Sportklettern in der Halle zum Alpinklettern
  • Unterwegs in plaisirmäßig abgesicherten Alpinrouten
  • Vereinte Kompetenz – die Safety Academy von Ortovox und die Staatlich geprüften Bergführer des DAV Summit Club
    OROTVOX Website
Impressionen
Programm

Klettern in der Halle macht Spaß! Nach ein paar Trainingseinheiten ist auch das persönliche Können schnell im V. Grad. Draußen Klettern ist aber noch schöner – an frischer Luft und am echten Fels. Außer dass die Griffe keine Farbe haben, gibt es noch ein paar weitere grundlegende Unterschiede zum Hallenklettern. In den alpinen Klettergärten rund um Imst, dem Herzstück des „Climbers Paradise“, zeigen die Bergführer des DAV Summit Club und der ORTOVOX Safety Academy, auf was zu achten ist. Tourenplanung, Grundkenntnisse zur Sicherungstechnik, Standplatzbau und Abseilen gehören zum alpinen Basiswissen und sind Grundlage für erste eigene Touren.

 

 

1. Tag: Anreise und klettern in den umliegenden Klettergebieten

Begrüßung um 9 Uhr in Nassereith. Gemeinsame Fahrt in eines der zahlreichen umliegenden Klettergebiete des sogenannten „Climbers Paradise“. Ideal für den ersten Tag ist zum Beispiel das Klettergebiet Sparchet in Nassereith, mit über 100 Routenmöglichkeiten zur Auswahl. Hier findet sich das perfekte Gelände für die ersten Übungs- und Kurseinheiten.

2. Tag: Klettertraining in den ausgewählten Klettergebieten und Heimreise

Auch heute wird einer der umliegenden Klettergärten ausgewählt, um das Erlernte vom Vortag zu wiederholen und zu verbessern. Neben Standplatzbau und Vorstiegsklettern erklärt Dir der Bergführer heute, wie eine Seilschaft in Aktion sich organisiert und auf was beim Abseilen geachtet werden muss. Dazu gibt es noch Tipps zur Ausrüstung, so dass Du anschließend fit bist für Deine ersten eigenen Unternehmungen. Verabschiedung um 16 Uhr.

Ausbildungsinhalte: Vermittlung der Grundkenntnisse zur Sicherungstechnik, zum Standplatzbau und dem Abseilen im alpine Gelände, Anbringen von Zwischensicherungen, Toprope- und Vorstiegsklettern, Knotenkunde, Tourenplanung, alpine Gefahren uvm.


Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 1 x Doppelzimmer, Dusche/WC
  • Halbpension
  • Leihausrüstung: Kletterausrüstung (keine Kletterschuhe)
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Das Posthotel Nassereith ist ein hervorragendes, familiengeführtes 3-Sterne Hotel im kleinen Ortskern von Nassereith. Alle umliegenden Klettergärten sind fußläufig erreichbar.

Das Hotel verfügt über komfortable Doppelzimmer mit Dusche/WC, reichhaltiges Frühstücksbuffet und Abendessen.

Zusatzkosten

Mittagessen und Getränke
Parkgebühren bei den Klettergärten
Trinkgelder

Anforderungen

Sportklettererfahrung in der Halle bis zu V. Grad. Kenntnisse in der Seil- und Sicherungstechnik sollten vorhanden sein.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Bahnhof: Ehrwald oder Innsbruck, Bus nach Nassereith

Reiseverlängerung und Zusatzoptionen
Das sagen Mitreisende
Friederike Z.
„Ein gelungenes, lehrreiches Wochenende. Viel Inhalt der super vermittelt wurde. Es wurde sehr gut auf die unterschiedlichen Personen mit unterschiedlichen Vorkenntnissen eingegangen. Danke für dieses tolle Wochenende. Danke Michi für die lehrreichen spaßigen Tage.“
Sophie N.
„Toller Kurs, ausgerichtet aufs Klettergarten-Klettern, aber auch mit Inhalten zu Mehrseillängen-Klettern, Standbau, eigenes Abseilen... Sehr individuell abgestimmtes Programm!“
Eva R.
„Michi Holzner macht das einfach super. Hat großen Spaß gemacht und hab viel gelernt.“
Tino S.
„Ein wirklich schönes Wochenende auf dem Gimpelhaus! Wir kommen vom Sportklettern aus der Halle und dieser Kurs diente als Vorbereitung für unsere ersten Kletterausflüge an den Felsen (insb. diesen Sommer in Kroatien). Unser Bergführer Heli ist individuell auf unsere Bedürfnisse eingegangen und hat uns die nötigen Grundlagen für Sicherungstechnik, Standplatzbau und Abseilen etc. gegeben. Das schelchte Wetter am Sonntag konnten wir intensive für weitere Kontenkunde im vorhandenen Kletterraum der Hütte nutzen. Ein rund um gelungenes Wochenende, auch dank unseres Begführers Heli. Nochmals großes Lob! “
Premiumpartner
Ausrüstungspartner