Bergpanorama und Skipisten am Kitzsteinhorn
Tiefschneekurse / Tiefschneefahren - Freeriden / Kurzreisen im Winter / Europa / Österreich / Hohe Tauern

Saisonauftakt in Zell am See und am Kitzsteinhorn: Trainings- und Tiefschneekurs von der Piste ins Gelände

Skikurs Level 2 - Saisonauftakt in Zell am See und am Kitzsteinhorn

  • Zell am See, Kaprun, Kitzsteinhorn
  • Ideales Vorbereitungstraining auf den Skiwinter
  • Trainings- und Tiefschneekurs für Einsteiger
  • Tiefschnee-/Freeride-Technik erlernen
  • Skifahren im ersten Gletscherskigebiet Österreichs: am Kitzsteinhorn, 3203 m
  • Vier-Sterne-Hotel im Zentrum von Zell am See
Impressionen
Programm

Skifahren abseits der Piste liegt immer mehr im Trend. Für viele ist der Trainings- und Tiefschneekurs der erste Schritt zur Vorbereitung auf das Skitourengehen. Denn man will ja nicht nur mit Genuss aufsteigen, sondern auch ebenso abfahren. Und dafür müssen spezifische Techniken erlernt werden – auch für gute Pistenskifahrer ein absolutes Muss. Die Schmittenhöhe oberhalb von Zell am See eignet sich bestens zum Einfahren und für die ersten Techniktrainings. Auch erste Variantenabfahrten sind an den angrenzenden Hängen zu finden. Das Kitzsteinhorn, 3203 m, ist das erste Gletscherskigebiet Österreichs, mit guter Skibusverbindung nach Kaprun, wo die Seilbahn startet. Das Skigebiet ist von einer eindrucksvollen alpinen Gletscherlandschaft umgeben und "Top of Salzburg", 3029 m, ist bei schönem Wetter in jedem Fall ein Erlebnis. Das gut erschlossene Skigebiet bietet zahlreiche Trainingsmöglichkeiten im Pistenbereich und auf Freeride-Routen. Komfortable Unterbringung im Hotel Fischerwirt im Zentrum von Zell am See. Schöne Zimmer, bestes Essen und ein kleiner aber feiner Wellnessbereich sorgen für Entspannung nach langen Skitagen.

Die Skigebiete:
Die drei Skigebiete im Bereich Zell am See-Kaprun gehören sicher zu den attraktivsten Skiregionen Österreichs. 138 Pistenkilometer und 49 Seilbahnen und Lifte erschließen die Regionen Schmittenhöhe, Maiskogel und Kitzsteinhorn. Ein Highlight auf der "Schmitten" ist die ca. 3,3 Kilometer lange Abfahrt ins Glemmtal. Die Freeride-Arena am Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn, 3203 m, ist für Freerider schon lange kein Geheimtipp mehr. Der City Express zur Schmittenhöhe ist nur fünf Minuten vom Hotel entfernt. Hier starten auch die Skibusse nach Kaprun (Fahrzeit ca. 25 min).

 

1. Tag : Begrüßung um 18 Uhr im Hotel Fischerwirt

Abendessen und Programmbesprechung des Trainings- und Tiefschneekurses.

2. - 4. Tag : Das Skiprogramm

Ganztägiges Skifahren unter dem Motto „Einstieg in die neue Skisaison”. Je nach Witterungs- und Schneeverhältnissen fahren Sie sich im weitläufigen Pistengebiet auf der Schmitten ein. Am Kitzsteinhorn perfektionieren Sie Ihre Abfahrtstechnik und gewöhnen sich an den ersten tieferen Schnee. Sie erlernen spezifische Techniken für das Fahren im Gelände für einen rythmischen und fließenden Fahrstil. Verbesserung des persönlichen Könnens.
Weitere Inhalte: Interpretation des Lawinenlageberichts, strategische Lawinenkunde, Tipps zu Ausrüstung und Skipflege.

5. Tag:

Am letzten Tag Skifahren bis 15 Uhr. Danach Verabschiedung und Heimreise.


Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 4 Nächte im Doppelzimmer, Dusche oder Bad/WC
  • 4 x Halbpension
  • 4-Tage-Skipass
  • Leihausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer/Skilehrer

Bei uns außerdem enthalten
  • Umfangreiches Versicherungspaket: 
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Die Vier-Sterne-Haus Hotel Fischerwirt liegt direkt im Ortszentrum und nahe des Zeller Sees. Es erwarten Sie komfortable Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Haarfön, Flat-TV, Telefon und Safe. Kostenloses WLAN in allen Zimmern und in der Hotellobby. Verpflegung: Schlemmer-Frühstücksbuffet, Vier-Gang-Wahlmenü am Abend, Salatbuffet. Wellness: Infrarotkabine, Sauna mit Freiluftterasse.

Anforderungen

Tiefschnee-Erfahrung ist nicht erforderlich. Sie fahren sicher Kurven auf roten Pisten in paralleler Skistellung. In steilerem Gelände wird der Bergski zum Kurvenwechsel auch ausgestemmt. Gute Kondition für ganztägiges Skifahren. Ziel: Perfektionieren der persönlichen Skitechnik und Einführung in das Skifahren im Gelände.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

kostenpflichtige Parkplätze 100m vom Hotel Fischerwirt entfernt: € 11,- pro Tag, Anschrift Parkplatz: Sebastian-Hörl-Straße 11.

Bahnhof: Zell am See. Der Bahnhof ist wenige Gehminuten vom Hotel entfernt.

Premiumpartner
Ausrüstungspartner