Tiefschnee am Kaunertaler Gletscher
Tiefschneekurse / Tiefschneefahren - Freeriden / Kurzreisen im Winter / Europa / Österreich / Ötztaler Alpen

Trainings- und Tiefschneekurs am Kaunertaler Gletscher für Fortgeschrittene: Perfektion im Tiefschnee

Trainings- und Tiefschneekurs Level 2 am Kaunertaler Gletscher für Fortgeschrittene: Perfektion im Tiefschnee

  • Kaunertal, Ötztaler Alpen, Feichten
  • Tiefschnee-/Freeride-Technik perfektionieren
  • Startrampe Karlesjochbahn, 2750 m
  • Videoaufzeichnung und Analyse
  • Familiäres Vier-Sterne-Wohlfühlhotel in Feichten
  • Ab diesem Winter Lawinenrucksack von ABS inklusive!
  • Zu den Einsteigerkursen
Impressionen
Programm

Kaunertal – die perfekte Location für angehende Freerider. Das Gletscherskigebiet wird von über dreißig Dreitausendern eingerahmt mit der höchsten Erhebung Weißseespitze, 3498 m. Mit der Karlesjochbahn geht es an den Start auf 3108 Meter Höhe. Neun Liftanlagen und 32 Pistenkilometer warten, hinzu kommen spannende, teilweise hochalpine Abfahrten im Variantenbereich. Hier perfektionieren Sie Ihre Skitechnik, hier warten Freeride-Erlebnisse vom Feinsten. Das Vier-Sterne-Hotel Kirchenwirt in Feichten ist ein komfortabler Stützpunkt: ein familiär geführtes Haus mit bestem Service, schönem Wellnessbereich und leckerem Essen.

Das Skigebiet:
Im weitläufigen Gletscherskigebiet zu Füßen der Weißseespitze, 3518 m, sind Wartezeiten die absolute Ausnahme. Die Karlesjochbahn bringt Sie auf eine Starthöhe von 3108 Metern. Insgesamt verfügt das Gebiet über neun Liftanlagen und 36 Pistenkilometer. Hinzu kommen spannende, teilweise hochalpine Abfahrten im Variantenbereich. Skibusse pendeln zwischen Feichten und der Station Weißseeferner. Die Fahrzeit beträgt ca. 45 Minuten.

1. Tag : Begrüßung um 18 Uhr im Hotel Kirchenwirt in Feichten, 1273 m, Hauptort der Gemeinde Kaunertal.

Abendessen und Programmbesprechung des Trainings- und Tiefschneekurses.

2. - 3./ 4. Tag : Das Skiprogramm

Ganztägiges Skifahren unter dem Motto „Perfektion im Tiefschnee”. Inhalte: An steileres Gelände bei verschiedenen Schneearten gewöhnen, belasten und Kanteneinsatz den Verhältnissen anpassen, rhythmisch und fließend fahren, verschiedene Techniken im Gelände anwenden. Verbesserung des persönlichen Könnens.
Weitere Inhalte: Interpretation des Lawinenlageberichts, strategische Lawinenkunde, Geländebeurteilung, Spuranlage bei Aufstiegen.

4./ 5. Tag : Skiprogramm und Abreise

Das Skiprogramm dauert am 4./5 Tag bis ca. 15 Uhr. Danach Verabschiedung und Heimreise.


Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Lehrinhalte: 

Praxis: 

Besonderheiten der Tiefschneetechnik: Be- und Entlasten der Ski im Tiefschnee, Drehen der Ski im Tiefschnee

Bewegungstechnik

Risikomanagement im Winter: Sicherheitseinweisung für die Verschüttetensuche, LVS-Kontrolle/Ausrüstungscheck

Beurteilung des Lawinengefahrpotenzials im Gelände

Theorie:

Interpretation des Lawinenlageberichts, Ski-und Ausrüstungstipps, Verhalten in Notfallsituationen

Ziel:

Verbesserung der persönlichen Skitechnik, Interpretation des Lawinenlageberichts

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 3 oder 4 Nächte im Doppelzimmer Du/WC
  • Halbpension
  • 3 oder 4-Tages-Skipass
  • Leihausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Lawinenrucksack von ABS
  • Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in/ Skilehrer*in

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Der Kirchenwirt ist ein familiär geführtes Vier-Sterne-Hotel im Kaunertal. Es liegt zentral und dennoch ruhig im kleinen Ortszentrum von Feichten. Ausstattung: Gemütliche Hotelhalle und Speisesaal in heimischen Zirbenholz. Komfortable Zimmer mit Dusche/Bad, WC, Flat-TV, Telefon, Safe, Haarfön. Wellness: Sauna, Dampfbad und Infrarotkabine (Bademäntel bitte selbst mitbringen). Reichhaltiges Frühstücksbuffet, Fünf-Gang-Wahlmenü inkl. Salatbuffet. Kostenfreies WLAN. Im Hotel befinden sich außerdem ein moderner Skiraum und eine Parkgarage (Gebühr € 7,- pro Tag). Freier Eintritt in das neu gestaltete örtliche Hallenbad "Quellalpin", nur 200 Meter vom Hotel entfernt.

Zusatzkosten

MIttagessen und Getränke

ggf. Trinkgelder

Anforderungen

Erste Tiefschneekenntnisse sind unbedingt erforderlich. Sie fahren kontrolliert Kurven im Gelände, auf allen Pisten in paralleler Skistellung. Sehr gute Kondition für ganztägiges Skifahren. Ziel: Skifahren im Gelände perfektionieren.

Abfahrt
Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Parken: Parkplätze kostenfrei und Parkgarage € 7,- pro Tag am Hotel Kirchenwirt. Wünschen Sie einen Platz in der Parkgarage, empfehlen wir eine telefonische Vorreservierung.

Bahnhof: Landeck, Bus nach Feichten im Kaunertal

Das sagen Mitreisende
Bernd M.
„der Skiführer Burkhard hat sehr gutes Wissen vermittelt und hat sehr sehr gute Gebietskenntnisse, sodass wir ganz tolle Tiefschneehänge befahren konnten. Das war ein einmaliges Erlebnis und vielen Dank an Burkhard“
Karin A.
„Super 5 Tage gehabt, toller Bergführer, alles in Allem eine sehr gelungene Aktion, die nach Wiederholung ruft“
Alfred T.
„Die Vermittlung der Ausbildungsinhalte durch Berg- und Skiführer Kai Lamprecht und sein Ausbildungsprogramm waren super, sehr gut auf die Kursteilnehmer angepasst und es hat sehr viel Spass gemacht!“
Carsten H.
„sehr gutes Gesamtpaket, Bergführer sehr versiert, gab Allen ein stets sicheres Gefühl. Alle Übungen gut nachvollziehbar und sehr effektiv. Trotz mässiger Schneelage sehr gutes Verhältnis auf und neben der Piste. Bergführer auch ein sehr guter Lehrer mit Blick auf die ganze Gruppe, grosses Lob“
Adolf .
„Genau das Richtige für ambitionierte Skifahrer. Wir hatten einen kompetenten Guide, der uns die tollsten Abfahrten zeigen konnte.“
Thomas H.
„Ein sehr gelungenes Skiwochenende“
Doris S.
„Ich war vom 15. bis zum 18.2. im Kaunertal und bin immer noch begeistert. Wir hatten super Schneebedingungen, überwiegend eine eingeschränkte Sicht, einen hervorragenden Bergführer, der das Skigebiet sehr gut kennt, sowie eine relativ homogene Gruppe. Die Anfahrt zum Gletscher ist mit dem Skibus mit ca. 45 min recht lang; dafür wird man mit großartigen Hängen belohnt. Ich kann das Kaunertal nur empfehlen .)“
Bernhard K.
„Kaiserwetter und sehr gute Schneeverhältnisse haben zu einem sehr positiven Gesamteindruck beigetragen. Unser Bergführer Kai hat sehr kompetent in offener und unterhaltsamer Art die Trainingsinhalte optimal transportiert. Seine Technik- und Gebietskenntnisse sind spitze!“
Christa S.
„Bergführer Kai ist sehr kompetent, und geht mit seiner lockeren Art sehr gut auf die ganze Gruppe ein. Seine wertvollen Tipps, fürs perfekte kraftsparende Schifahren sowie auch über sicheres und gutes Material, Materialpflege und Handhabung waren wirklich hervorragend. Schigebiet zum Freeriden bestens geeignet. Unterbringung in Ordnung. “
Susanne B.
„Wir hatten eine tolle Zeit mit Kai und sind sehr zufrieden mit der "Zuwendung" für jeden Einzelnen. Herausfordernd, da das Niveau der Teilnehmer recht heterogen war - aber sehr gut und zu aller Zufriedenheit gelöst.“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner