Flusslauf in den Alpen mit Blick auf die Tuxer
E-Bike Alpen / Transalp / Europa / Deutschland / Italien / Österreich

E-Bike-Transalp – vom Tegernsee zum Kalterer See über das Tuxer Joch

  • E-Mountainbike-Transalp, 7 Tage
  • Tegernseer Tal
  • Spektakuläre Ausblicke auf die Tuxer und Zillertaler Berge
  • Tuxer Joch mit kurvenreichem Trail
  • Brenner Grenzkamm
  • Montiggler Seen
  • Kalterer See
Impressionen
Programm

Eine anspruchvolle Tour voller landschaftlicher Highlights:

Hohe Übergänge, stille Täler, fantastische Ausblicke, spannende Abfahrten, idyllische Almen und malerische Seen erwarten Sie auf diesem außergewöhnlichen Alpencross.

1. Tag : Individuelle Anreise

Gemeinsames Treffen im Hotel in der Nähe des Tegernsees. Vorstellung der Tour durch den DAV-Summit-Club-Bike-Guide und gemeinsames Abendessen.

2. Tag Tergernsee – Kolsassberg

Die Tour startet entspannt mit einer Auffahrt zur Moni-Alm. Weiter geht’s, teils unter steilen Felswänden, zunächst an der Weißen Valepp, dann an der Brandenberger Ache entlang bis ins Inntal. Am Ende der Etappe erwarten uns noch ein paar Höhenmeter bis zu unserem Hotel in Kolsassberg.

ca 1300hm
ca 75km
3. Tag Kolsassberg – Lanersbach

Weiter gehts´s hinauf, zunächst bis zur Weidener Hütte im Herzen der Tuxer Alpen, dann auf das Geiseljoch. Der fast 2.300 m hohe Übergang bietet eine fantastische Sicht auf den Tuxer und den Zillertaler Hauptkamm im Süden und das Karwendelgebirge im Norden. Die Abfahrt vom Joch endet in Lanersbach, dem heutigen Etappenziel.

ca 1800hm
ca 30km
4. Tag Lanersbach – Gries am Brenner

Wir verlassen Lanersbach in Richtung Hintertux, wo die Auffahrt zu Tuxer Joch beginnt. Oben angekommen, bietet das Tuxer Joch-Haus die Möglichkeit zur Einkehr. Spektakuläre Ausblicke auf  den Olperer und die umliegenden Berge tun sich auf, bevor uns ein schöner Trail mit vielen Kehren hinab ins Schmirntal bringt. Über Kasern und St. Jodok geht es weiter bis nach Gries am Brenner, wo uns ein gemütliches Hotel erwartet.

ca 1200hm
ca 40km
5. Tag Gries am Brenner – Sterzing

Mit dem Brenner Grenzkamm steht heute ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm. Zunächst geht es von Gries nach Vinaders und weiter zur Sattelbergalm, bevor uns ein steiler Schotterweg zur Grenzkammstraße auf über 2000 m bringt. Auch hier gibt es wieder faszinierende Aus- und Tiefblicke. Wie Spielzeugautos wirken die Fahrzeuge auf der weit unten liegenden Brenner-Autobahn. Nach der Abfahrt bringt uns der Wipptal-Radweg bis Sterzing, wo wir die heutige Nacht verbringen.

ca 1500hm
ca 50km
6. Tag Sterzing – Klausen

Von Sterzing führt uns die heutige Etappe zunächst am Eisack entlang nach Mauls, wo die Auffahrt zum Valser Jöchl beginnt. Anfangs auf Asphalt, dann auf Schotter schlängelt sich der Weg nach oben. Eine kurze Schiebepassage bringt uns zum höchsten Punkt des heutigen Tages auf 2.006 m. Nach einem gemütlichen Einkehrschwung in der Antratter Alm geht es durch duftende Lärchen- und Kiefernwälder hinunter nach Brixen. Die letzten Kilometer nach Klausen legen wir wieder auf dem Eisacktal-Radweg zurück.

ca 1500hm
ca 60km
7. Tag Klausen – Tramin

Ein gemütlicher Tourausklang  erwartet uns heute auf der letzten Etappe. Vor der Weiterfahrt besteht noch die Möglichkeit zur Besichtigung des Klosters Säben hoch über dem Eisacktal. Die Weiterfahrt, wieder auf dem Radweg, führt uns an Bozen und dem Messner Mountain Museum Sigmundskron vorbei, zu den Montiggler Seen, wo wir die Gelegenheit zu einer kleinen Abkühlung im Wasser nutzen können. Auch für ein Picknick ist das lauschige Seeufer bestens geeignet, so dass wir gestärkt den Endspurt unserer Transalp an den Kalterer See angehen können.

ca 500hm
ca 60km
8. Tag : Transfer zurück an den Tegernsee

Gemeinsames Frühstück und Rückfahrt an den Tegernsee.

 

Die Etappen: 

1. Etappe: Tegernsee - Kolsassberg, 75 km, 1.300 hm
2. Etappe: Kolsassberg - Lanersbach, 30 km, 1.800 hm
3. Etappe: Lanersbach - Gries am Brenner, 40km, 1.200 hm 
4. Etappe: Gries am Brenner - Sterzing, 50 km, 1.500 hm 
5. Etappe: Sterzing - Klausen, 60km, 1.500 hm
6. Etappe: Klausen - Tramin, 60 km, 500 hm


Gesamt: ca. 315 km, ca. 7.800 hm 


Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 7 x Übernachtung in einem Hotel
  • 4 x Frühstück
  • 3 x Halbpension
  • Täglicher Gepäcktransfer zur Unterkunft
  • Bustransfer inklusive Radtransport zurück zum Starthotel
  • Reiseleitung durch einen DAV Summit Club Bike-Guide

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Sie starten im komfortablen Hotel am Tegernsee. Auf der Tour wohnen Sie in ausgewählten Hotels.

Zusatzkosten
  • Mittagessen 
  • Abendessen an Tag 1, Tag 4, Tag 5, Tag 6
  • Getränke 
  • Trinkgelder
Anforderungen

Anspruchsvoller Alpencross. Gesundheit und Kondition für Strecken 

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

  • Einzelzimmerzuschlag: ab 225,- Euro 
    Einzelzimmer nur begrenzt verfügbar

Reisedokumente
  • Personalausweis oder Identitätskarte
DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Zimmeraufpreis
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 225,- Euro
    Einzelzimmer nur begrenzt verfügbar
Premiumpartner
Ausrüstungspartner