Bergkulisse der Tuxer Alpen
Schneeschuhtouren / Kurzreisen im Winter / Europa / Österreich / Tuxer Alpen

Erfüllte Schneeschuh-Tage zwischen Innsbruck und Brenner

  • Tuxer Alpen, Meissner Haus
  • Auf der Südseite des Olympiabergs Patscherkofel
  • Bekannte Gipfel: Glungezer und Kreuzspitze
  • Herrliche Aussichten ins Inntal
  • Gemütliche Hütte mit Kachelofen
  • Silvester in den Bergen
Impressionen
Programm
1. Tag : Gemeinsamer Aufstieg zum Meissner Haus, 1720 m

Treffpunkt um 13:30 Uhr in Ellbögen, oberhalb von Patsch. Gemeinsamer Aufstieg durch das Viggartal zur Hütte. Abendessen und Programmbesprechung.

ca 700hm
ca 3h
2. Tag : Morgenkogel, 2607 m

Durch lichten Bergwald aufwärts zu den weiten Hängen der Ochsenalm und über den Norwest-Rücken auf den aussichtsreichen Gipfel. Genau gegenüber das Massiv der Serlesspitze, der "Altar Tirols".

ca 900hm
ca 900hm
ca 4,5h
3. Tag : Glungezer, 2677 m

Gemütlich taleinwärts entlang des Viggarbaches und über steilere Hänge zum Viggar Oberleger. Steiler Schlusshang zur Glungezerhütte und auf den Gipfel – traumhafte Aussichten ins Inntal und auf den Alpenhauptkamm.

ca 950hm
ca 950hm
ca 5h
4. Tag : Kreuzspitze, 2746 m

Der höchste Gipfel – die längste Tour. Sanft ansteigend durch das Viggartal, vorbei am Geschriebenen Stein und der Seegrube auf die Kreuzspitze. Blick zum Tuxer Hauptkam

ca 1050hm
ca 1050hm
ca 6h
5. Tag : Profeglalm, 1809 m

Gemütliche Abschlusstour über verschneite Almen zur Profeglalm und von da direkt ins Tal nach Ellbögen zum Parkplatz. Ihr Gepäck wird separat transportiert. Verabschiedung in Ellbögen gegen 13 Uhr.

ca 200hm
ca 800hm
ca 3h

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Bitte beachten Sie, dass das Progamm bei jeden Witterungs- und Schneeverhältnissen durchgeführt wird. Sind aufgrund von Schneemangel Schneeschuhwanderungen nicht möglich, werden Winterwanderungen durchgeführt.

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 4 Nächte im Mehrbettzimmer oder Lager (je nach Termin)
  • 4 x Halbpension, Tourentee
  • Rucksacktransport zur Hütte und zurück (dieser kann nicht garantiert werden und ist abhängig von den Witterungs-Verhältnissen)
  • Leihausrüstung: Schneeschuhe, Skistöcke, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in
     

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Das Meissner Haus liegt südlich von Innsbruck im hinteren Viggartal zwischen Patscherkofel und Glungezer. Die gemütlichen Zirbenstuben werden durch Kachelöfen aus Meissner Porzellan beheizt. Unterbringung in beheizten Mehrbettzimmern oder Lagern (je nach Termin). Waschräume auf jeder Etage, Dusche gegen Gebühr. Frühstücksbuffet und gutes Abendessen aus heimischen Produkten.

Zusatzkosten

Mittagessen und Getränke
ggf. Trinkgelder

Anforderungen

Das Schneeschuhgehen lernen Sie unterwegs. Gute Kondition für die Gehzeiten.

Schneeschuh-Gehen
Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

Bitte beachten Sie, dass das Progamm bei jeden Witterungs- und Schneeverhältnissen durchgeführt wird. Sind aufgrund von Schneemangel Schneeschuhwanderungen nicht möglich, werden Winterwanderungen durchgeführt.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Bahnhof: Innsbruck, Bus nach Mühltal/Ellbögen

Das sagen Mitreisende
Jörg B.
„Es waren wahrhaftige Genießer-Schneeschuhwanderungen mit anspruchsvollen Touren, in beeindruckender Landschaft und herrlichen Ausblicken auf das Inntal um Innsbruck und angrenzende Täler mit beeindruckender Bergwelt. Das Meissner-Haus, mit seinem besonderen Charme, und dessen freundliches Team, als auch unser großartiger Reiseleiter Christian, sorgten für jede Menge Spaß- und Erholungseffekte. Als abschließendes Highlight ging es mit dem Rodelschlitten wieder ins Tal und mit fantastischen Eindrücken Richtung Heimat.“
Brigitte G.
„Eine sehr schöne Reise! Etwas wenig Schnee, aber daraus wurde das beste gemacht. Der Bergführer war nett, kompetent und flexibel. Die Hütte 1a, sehr gutes Essen. Auch für Vegetarier sehr gutes Essen. Nettes Hüttenpersonal.“
Cornelia G.
„Es waren wunderbare Tage im tiefen Schnee bei sehr schönen Aussichten. Das Ideale, um sich körperlich schön zu verausgaben und vom Stress runterzukommen.“
.
„Rundum zufrieden mit der Reise: Es waren "erfüllte Tage" im Schnee, tolle Touren mit Gipfelerlebnis, sehr gute Tourenleitung und gemütliches Hüttenambiente.“
Sven .
„9,9 von 10 - es war einen Tag neblig ;-)“
Alexandro K.
„Erfüllte Schneeschuhtage - ich habe die Natur genossen und mich einfach mal gehen zu lassen.“
Beate T.
„Durch unseren tollen Bergführer Andreas Steinberger wurden unsere Erwartungen sogar noch übertroffen! Und: Schneeschuhwandern ist einfach klasse!!!“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner