Programm
Das sagen Mitreisende

Dreitausender-Hochtourengipfel in der Ortlergruppe mit Besteigung des Cevedale, 3769 m

Jetzt mit Übernachtung auf der Casatihütte, 3254 m!

Höhepunkte

  • Ortler, Zufallhütte 
  • Eine Übernachtung auf der Casatihütte, 3254 m
  • Hochtouren für Dreitausender-Sammler:
    Veneziaspitze, 3356 m, Madritschspitze, 3265 m, u.v.m.
  • Top-Ziel: Monte Cevedale, 3769 m
  • Komforthütte mit Zweibettzimmern (gegen Aufpreis) auf der Zufallhütte
  • Gepäcktransport zur Hütte und zurück
ab € 1095 pro Person

Programm

Von wegen Zufall: Die Zufallhütte ist das perfekte, komfortable Standortquartier für Dreitausender-Sammler in der Ortlergruppe. Von hier aus sind Madritschspitze, 3265 m, Cima Marmotta, 3330 m, Vertainen, 3049 m, Butzenspitze, 3300 m, Eisseespitzen, 3230 m, Zufallspitze, 3757 m, Veneziaspitze, 3356 m, und schließlich – als höchster Punkt und Höhepunkt – der Monte Cevedale, 3769 m, bestens zu besteigen. Hüttenwirt Uli Müller und sein Team verwöhnen Sie kulinarisch. Sie haben die Wahl zwischen Übernachtung im Lager und gegen Aufpreis im Zwei- oder Dreibettzimmer. Duschen gibt es auf der Etage. Für die langen Touren ist eine gute Kondition erforderlich, vor allem am Cevedale heißt es Beißen.

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. Abstieg.

1. Tag: Gemeinsamer Aufstieg zur Zufallhütte

Treffpunkt um 16 Uhr in Goldrain im Hotel Goldrainer Hof im Vinschgau. Fahrt ins Martelltal, Gepäckverladung in die Materialseilbahn und Aufstieg. Abendessen und Programmbesprechung.

Hm ↑ ca. 200 Gz ca. 1 h
Unterkunft: Zufallhütte      Übernachtungshöhe: 2264 m
Verpflegung: -/-/A

2. Tag: Madritschspitze, 3265 m

Über das 3123 Meter hohe Madritschjoch und den felsigen Nordgrat in leichter Blockkletterei zum Gipfel. Beste Aussicht auf das Dreigestirn Ortler, Zebru und Königsspitze.

Hm ↑↓ ca. 1000 Gz ca. 7 h
Unterkunft: Zufallhütte      Übernachtungshöhe: 2264 m
Verpflegung: F/-/A

3. Tag: Dritte Veneziaspitze, 3356 m

Auf dem "Wasserfallweg" wandern wir hinauf zur Moräne des Schranferners und besteigen über den Ostgrat den Gipfel der Dritten Veneziaspitze.

Hm ↑↓ ca. 1090 Gz ca. 6-7 h
Unterkunft: Zufallhütte      Übernachtungshöhe: 2264 m
Verpflegung: F/-/A

4. Tag: Auf den Vertainen, 3049 m

Kein ausgeprägter Weg, sondern nur Steigspuren führen zum Ostgipfel, 2693 m. In leichter Blockkletterei über den Grat zum höchsten Punkt.

Hm ↑↓ ca. 700 Gz ca. 5-6 h
Unterkunft: Zufallhütte      Übernachtungshöhe: 2264 m
Verpflegung: F/-/A

5. Tag: Butzenspitze, 3300 m und Eisseespitze, 3230 m - Casatihütte

Über das Butzental auf die Butzenspitze  und Eisseespitze. Vom Eisseepass und Denkmal der Halleschen Hütte geht es in ca. 1 Stunde zur Casatihütte.

Hm ↑ ca. 1200 Gz ca. 4-5 h
Unterkunft: Casatihütte      Übernachtungshöhe: 3254 m
Verpflegung: F/-/A

6. Tag: Monte Cevedale, 3769 m und Zufallspitze, 3757 m - Zufallhütte, 2264 m

Aufstieg zum Monte Cevedale. Abstieg zur Zufallhütte.

Hm ↑ ca. 570 Hm ↓ ca. 1575 Gz ca. 5-6 h
Unterkunft: Zufallhütte      Übernachtungshöhe: 2264 m
Verpflegung: F/-/A

7. Tag: Abstieg nach dem Frühstück

Hm ↓ ca. 200 Gz ca. 0,5 h
Verpflegung: F/-/-

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 5 Nächte im Lager oder Aufpreis Zimmer
  • 1 Nacht Lager Casatihütte
  • Halbpension 
  • Halbpension, Tourentee und Tourenbrot (kein Tourentee/brot auf der Casatihütte)
  • Leihausrüstung: Gletscherausrüstung
  • Gepäcktransport zur Hütte und zurück
  • Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in

Bei uns außerdem enthalten

  • Umfangreiches Versicherungspaket:
    Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl

4 – 6 Personen

Wichtiger Coronahinweis

Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination Italien.

Sofern die behördlichen Vorgaben nur in der Landessprache vorliegen empfehlen wir die Nutzung einer gängigen Übersetzungs App wie etwa den Google Translator.

Zusatzkosten

Mittagessen und Getränke
Trinkgelder

Unterbringung

Die Zufallhütte am Ende des Martelltals gehört zu den langjährigen Partnern des DAV Summit Club. Eine Hütte, auf der sich jeder Bergsteiger wohlfühlt. Ausstattung: Lager, gegen Aufpreis Zweibettzimmer mit fließend Warmwasser. Etagendusche (€ 3,– pro Duschmarke). Gepäckbeförderung mit der Materialseilbahn. Kleine Blockhaus-Sauna vor der Hütte. Kosten € 10,– pro Saunagang. Beste Verpflegung. 

1 Nacht auf der Casatihütte. Duschen. W-LAN 

Anforderungen

Gletscher- und Hochtouren-Erfahrung sind unbedingt notwendig. Gute bis sehr gute Kondition für die Gehzeiten. 

Technik:
^^^°°
Kondition:
^^^°°

Details

BuchungscodeHTZUF
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Goldrain. Weiter ins Martelltal. Großer Parkplatz am Ende des Martelltals. (kostenlos)

Bahnhof Meran bzw. Goldrain. Von Meran Weiterfahrt mit der Vinschgerbahn nach Goldrain. Fahrzeit 45 Minuten. Kosten pro Fahrt mit der Einzelfahrkarte € 4,50 (Stand 2018). http://www.sii.bz.it/de/siitimetablesquery

Termine So 18.06.2023 bis Sa 24.06.2023
ab 1.095,- €

So 09.07.2023 bis Sa 15.07.2023
ab 1.095,- €

So 16.07.2023 bis Sa 22.07.2023
ab 1.095,- €

So 30.07.2023 bis Sa 05.08.2023
ab 1.095,- €

So 13.08.2023 bis Sa 19.08.2023
ab 1.250,- €

So 27.08.2023 bis Sa 02.09.2023
ab 1.095,- €

So 03.09.2023 bis Sa 09.09.2023
ab 1.095,- €