Ihre Reise
Pulverschnee und Sonne

Skitourentage rund um die Oberlandhütte

Skitouren Kurzprogramm im schönen Spertental!

  • Skitouren direkt von der Hütte aus
  • urgemütliche Oberlandhütte in den Kitzbüheler Alpen
  • das Spertental - vergleichsweise einsames Seitental bei Kirchberg i.T.
  • lichte Wälder und weite Hänge - abwechslungsreiches Skitourengebiet!
  • mit Brechhorn (2032 m), Spießnägel (1880 m), Floch (2057 m) und Co.!
Impressionen
Ihre Reise

Das Spertental, ein südliches Seitental des Brixentals und der geografische Mittelpunkt der Kitzbüheler Alpen, bietet vielfältige Skitourenmöglichkeiten. Abgerundet wird das Ganze durch die gemütliche Oberlandhütte - ein komfortabler Stützpunkt mit einer Stube, wie man sie sich auf einer Hütte vorstellt - Kachelofen und gutes Essen inklusive. Auf dem Programm stehen beispielsweise eine Tour auf das Brechhorn, 2032 m - über genussreiche Hänge und breite Waldschneisen. Oder auch Spießnägel, 1880 m, Floch 2057 m, Schwarzkogel, 2030 m, usw. Ihr*e staatlich geprüfte*r Berg- uns Skiführer*in sucht je nach Verhältnisen die passenden Touren für unvergessliche Skitourentage für Sie aus!

1. Tag: Anreise und Treffpunkt am Parkplatz der Oberlandhütte

Treffpunkt um 10 Uhr am Parkplatz der Oberlandhütte und Eingehskitour sowie LVS-Training in der Nähe der Hütte. Abendessen und Programmbesprechung.

2. - 3. Tag: Skitouren

An den folgenden beiden Tagen stehen eine Reihe von Skitouren zur Auswahl. Ihr*e Bergführer*in sucht das Passende aus. Zur Auswahl stehen, z.B.:

- Floch, 2057 m: ↑↓ 1000 hm, Gz ca. 4h

- Spießnägel(-Überschreitung), 1880 m: ↑ 885 hm ↓ 945 hm, Gz ca. 5h

- Schwarzkogel, 2030 m:  ↑↓ 1050 hm, Gz. ca. 4h

- Schöntaljoch, 2029 m: ↑↓ 1000 hm, Gz. ca. 4h

- Rossgrubenkogel, 2156 m: ↑↓ 1150 hm, Gz. ca. 4h

4. Tag: Letzte Skitour und Abreise

Heute steht noch eine letzte Skitour an, bevor die individuelle Heimreise folgt. Verabschiedung gegen 15 Uhr.

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 3 Nächte im Mehrbettzimmer
  • Halbpension
  • Leihausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

NICHT im Reisepreis enthalten
  • Mittagessen und Getränke
  • Trinkgelder

Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.
Unterbringung

Die urgemütliche Oberlandhütte in den Kitzbüheler Alpen erwartet Sie mit viel Holz und zwei freundlichen Gaststuben mit behaglichem Kachelofen. Die ganzjährig geöffnete und sehr gut erreichbare Unterkunft ist im Winter Ausgungspunkt für zahlreiche Skitouren im Gebiet Spertental/Windautal/Brixental. Verpflegung: 3-Gang-Abend-Wahlmenü mit Suppe, Hauptspeise (wahlweise auch vegetarisch) und Dessert sowie Frühstück vom Buffet.

Oberlandhütte

Anforderung und Ausrüstung

Skitourenerfahrung. Sie fahren Kurven im Tiefschnee in mittel steilem Gelände in paralleler Skistellung in jeder Schneeart. Falls erforderlich in der Spur des/der Bergführers/Bergführerin. Gute bis sehr gute Kondition für die Aufstiege. Das Beherrschen der Spitzkehrentechnik ist von Vorteil.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Hier ansehen
Anreise und wichtige Informationen
DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Paarkplätze direkt an der Hütte.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen: Anreisebahnhof: Kirchberg in Tirol. Weiter mit der Buslinie 4004 bis Aschau bei Kitzbühel, Dorf, Fahrzeit des Busses, ca. 30 Minuten.

Reiseziel entdecken
Weiterführende Informationen zum Reiseland Österreich
Diese Reisen könnten Sie auch interessieren
Premiumpartner
Ausrüstungspartner
Destinationspartner