Panoramablick ins Ötztal
Klettersteigkurse / Kurzreisen im Sommer / Europa / Österreich / Ötztaler Alpen

Klettersteig Grundkurs im Ötztal

Klettersteig Kurs Level 1 - Treffpunkt der Kletterszene

  • Ötztaler Alpen, Längenfeld
  • Szenegebiet für Kletterer und Klettersteiger
  • Zwei Klettersteigtage
  • Gemütliches Landhaus Franzelin in Längenfeld

Weiterer Klettersteigkurs für Anfänger im Rofangebirge: Hier buchen: 9KGROF

Impressionen
Programm

Klettersteige ermöglichen es dem „Normal-Bergsteiger“, die Senkrechte zu erobern, aber die Technik will gelernt sein. Unser Kompaktkurs findet im Ötztal statt, einem Hotspot für Kletterer und Klettersteigfreaks. Die Klettergärten um Längenfeld sind das ideale Übungsgelände für Trittschulung und Toprope-Klettern. An den nächsten beiden Tagen geht es dann zur Sache. Der Lehner Wasserfall, der Stuibenfall-Klettersteig, der Geierwandsteig bei Haiming und der Steinwand-Klettersteig bieten verschiedene Schwierigkeiten – in jedem Fall sind sie eine Herausforderung! Ihr Bergführer sucht für Sie die besten Routen aus. Unterbringung und Frühstück im gastlichen Landhaus Franzelin in Längenfeld – ein Quartier das genau zu richtigen Zeit Ruhe, Behaglichkeit und Harmonie ausstrahlt.

 

1. Tag : Begrüßung um 18 Uhr im Landhaus Franzelin in Längenfeld, 1171 m, im Ötztal

Vorstellung und Programmbesprechung

2. Tag : Ausbildungs- und Trainingstag

Langsam führt Sie der Bergführer an das noch unbekannte Terrain „Fels” heran. Um Vertrauen zu gewinnen, eignet sich der Klettergarten Oberried in unmittelbarer Nähe von Längenfeld hervorragend. Er bietet das ideale Ausbildungsgelände für Trittschulung, Anseilen, Toprope-Klettern und die richtige Sicherungstechnik am Klettersteig.

3. Tag : Erster Klettersteigtag

Das am Vortag gelernte wird umgesetzt. Zur Auswahl stehen hier zahlreiche Klettersteige im Ötztal und der näheren Umgebung, die Ihr Bergführer zusammen mit Ihnen auswählt. Hier bieten sich unter anderem der Lehner Wasserfall-Klettersteig (C), der Stuibenfall-Kletttersteig (C) oder einer der zahlreichen Klettersteige des Klettersteigparks Pitztal (bis C) an. Am Nachmittag geht es nochmals zur Vertiefung in einen der zahlreichen Klettergärten des Ötztals.

4. Tag : Zweiter Klettersteigtag

Für den zweiten Tag stehen ebenfalls wieder mehrere Klettersteige zur Auswahl, beispielsweise der Geierwandsteig bei Haiming (C) oder der Steinwand Klettersteig (C-D).
Verabschiedung gegen 14 Uhr. 


Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtige Hinweise:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 3 Nächte im Doppelzimmer, Dusche/WC
  • Frühstück
  • Leihausrüstung: Klettersteigausrüstung
  • Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in
  • Premium Card inkluxive Info hier:

Bei uns außerdem enthalten
  • Umfangreiches Versicherungspaket:
    Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Im Landhaus Franzelin in Längenfeld werden Sie sich gleich wohlfühlen. Ausstattung: mit viel Holz gestaltete, gemütliche Zimmer mit Dusche/WC, Balkon und Sat-TV. Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Sauna und Indoor-Kletterraum.

Zusatzkosten

Mittagessen und Getränke
Trinkgelder
Abendessen ca. € 25,– pro Tag

Anforderungen

Bergwandererfahrung. Klettersteigerfahrung ist nicht erforderlich. Erste Erfahrungen im Fels oder an leichten Klettersteigen (A/B) ist jedoch hilfreich. Gute Kondition für die Klettersteige. Ziel: Einführung in das Klettersteiggehen.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Bahnhof: Ötztal, weiter mit dem Bus nach Längenfeld

Parkplatz am Landhaus Franzelin

Zimmeraufpreis

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung auf Anfrage: 790 €

Das sagen Mitreisende
Heinrich H.
„Der Einstiegskurs war von den Ausbildungsinhalten sowie der Durchführung her perfekt und sehr gut vor Ort organisiert. Die Flexibilität und das Individuelle Vorgehen des Bergführers hat mir besonders gut gefallen.“
.
„Christian hat aus dem schlechten Wetter das Beste gemacht, wir wurden super in der Kletterhalle gefordert und gefördert und waren dann bestens gewappnet für den einzigen Klettersteig an Tag drei, der ein voller Erfolg war. Vielen Dank ich hab einiges dazu gelernt. :)“
Ulrike S.
„Es war ein toller Kurs, gut organisiert trotz Corona, nette Leute und nette Unterbringung. Bergführer top!“
Michael H.
„Sehr nette und absolut kompetente Bergführer mit Christian und Gerald. Jederzeit wieder. Herzlichen Dank.“
Monika F.
„Ein toller Kurs, sehr nette und kompetente Bergführer, sehr schöne Klettersteige, auch wenn etwas schwierig für einen absoluten Anfänger, es hat auf jeden Fall Spaß gemacht!“
Franz E.
„ausgezeichnet, beide Bergführer (Christian Gabl und Gerald Stranzinger) überaus kompetent, trafen richtige Entscheidungen, waren hilfsbereit und motivierend; trotz mäßiger Witterung sehr schöne und lehrreiche Tage, angenehme Teilnehmer“
Marcus .
„Tolles Wochenende mit kompetenten Instruktoren in einer netten Gruppe und herrlichen Umgebung! Schwierigkeit der gewählten Klettersteige für unsere Gruppe genau richtig!“
Franz E.
„ausgezeichnet, beide Bergführer (Christian Gabl und Gerald Stranzinger) überaus kompetent, trafen richtige Entscheidungen, waren hilfsbereit und motivierend; trotz mäßiger Witterung sehr schöne und lehrreiche Tage, angenehme Teilnehmer“
Monika F.
„Ein toller Kurs, sehr nette und kompetente Bergführer, sehr schöne Klettersteige, auch wenn etwas schwierig für einen absoluten Anfänger, es hat auf jeden Fall Spaß gemacht!“
Michael H.
„Sehr nette und absolut kompetente Bergführer mit Christian und Gerald. Jederzeit wieder. Herzlichen Dank.“
Antonio .
„Super“
Peter M.
„Gute Kurzreise mit gutem Bergführer“
Daniel P.
„sehr gut“
Sandra H.
„Es war ein super Kurs mit dem tollen, sehr erfahrenen Bergführer Christian. Er hat uns stets toll begleitet und uns ins kurzer Zeit alles Wichtige zum Klettern am Klettersteig vermittelt. Kann ich nur Jedem empfehlen!!! Die Unterbringung im Landhaus Falkner war sehr angenehm -sehr schöne Zimmer und sehr freundliche Besitzer. Rundum gelungener viel zu Kurzer Bergurlaub!“
Andreas S.
„Tolle Reise. Christian strahlte als unser Bergführer absolute Ruhe aus und führte uns gekonnt an unsere Grenzen und darüberhinaus. Durch das Vertrauen in uns und unsere Fähigkeiten konnten wir schnell lernen uns sicher zu bewegen. Durch seine erstaunliche Menschenkenntnis und Einschätzung unserer Stärken half immer dann wenn es nötig war ohne uns das Gefühl zu geben es nicht zu geschafft zu haben. Sehr zu empfehlen und immer wieder gerne“
Andrea H.
„Sehr kompetenter Bergführer, der uns an die Grenzen (aber nie darüber hinaus) gebracht hat, tolle Gruppe - gerne wieder!“
Daniela R.
„Hat richtig Spaß gemacht. Wir haben viel gelernt - mehr als erwartet. Die Unterkunft war sehr gut. Der Bergführer war klasse und hat einen gut gefordert. Außerdem waren wir eine sehr nette Gruppe.“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner