Hochtour in der Bernina Gruppe
Hochtouren / Europa / Schweiz / Bernina

Hochgebirgs-Durchquerung mit Piz Palü, 3905 m

Hochgebirgs-Durchquerung in der Bernina mit Besteigung Piz Palü, 3905 m

Achtung! Coazhütte wegen Renovierung geschlossen.

Tour findet 2023 nicht statt!

  • Bernina, Graubünden
  • Ostalpen-Gebirgsgruppe mit einem Hauch von Westalpen-Flair
  • Eindrucksvolle Dreitausender: Piz Chapütschin, Piz Tschierva, Piz Palü
  • Klettersteig am Piz Trovat
Impressionen
Programm
1. Tag : Programmänderung folgt - Coazhütte geschlossen!!

Treffpunkt in Surlej bei St. Moritz um 14 Uhr. Auffahrt mit der Corvatschbahn zur Mittelstation, 2699 m. Anstieg über die Fuorcla Surlej, mit herrlichem Blick auf den Piz Bernina und den Piz Roseg. Abendessen und Programmbesprechung.

ca 200hm
ca 150hm
ca 2,5h
2. Tag : Piz Chapütschin

Der erste Dreitausender der Woche liegt zwischen dem Roseg- und dem Fextal. Die Besteigung erfolgt über den westlichen Roseggletscher und die Chapütschin-Nordflanke.

ca 780hm
ca 780hm
ca 5 - 6h
3. Tag : Tschiervahütte

Der Hüttenwechsel ist ein Genusstag. Richtung Val Roseg und über den Vadret da Tschierva hinauf zur Hütte. Dahinter liegen der berühmte Biancograt und der Piz Roseg.

ca 500hm
ca 500hm
ca 4h
4. Tag : Piz Tschierva, 3546 m – Bovalhütte

Auf dem kleinen Tschiervagletscher erreicht man den Grat und über diesen den Gipfel. Der Abstieg ist lang und anspruchsvoll.

ca 960hm
ca 1050hm
ca 8h
5. Tag : Piz Trovat, 3146 m – Diavolezza-Berghaus

Querung des zerklüfteten Morteratschgletschers zum Berghaus. Nachmittags über den Panorama-Klettersteig auf den Piz Trovat.

ca 700hm
ca 200hm
ca 6 - 7h
6. Tag : Piz Palü, 3905 m

Höhepunkt und Abschluss! Abstieg zum Persgletscher und über diesen, im oberen Teil durch Gletscherspalten, in den Palüsattel, 3457 m. Ausgesetzt steigen Sie über den Gipfelgrat des Piz Palü zum Hauptgipfel. Abstieg, Verabschiedung gegen 15 Uhr.

ca 940hm
ca 940hm
ca 8h

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer
  • Komplette Organisation und Reservierungen gem. Tagesprogramm

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Zusatzkosten

Ü/HP ca. CHF 60,– bis 65,– pro Tag in den Hütten, CHF 83,– im Berghaus Diavolezza. Seilbahn und Transfers ca. CHF 35,–.

Anforderungen

Gletscher- und Hochtouren-Erfahrung, sehr gute Kondition für die Gehzeiten.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Bahnhof: St. Moritz, Bus nach Surlej

Ausgangs- und Endpunkt dieser Durchquerung sind perfekt mit öffentlichen Verkehrmitteln erreichbar. Wir empfehlen die An- und Abreise mit der Deutschen Bahn. Bitte beachten Sie die Angebote zum "Sparpreis Europa Schweiz", erhältlich bereits ab € 39,- in der 2. Klasse. Verbindungen und weitere Informationen unter 

www.bahn.de.

Das sagen Mitreisende
Sebastian E.
„Super Touren inmitten der fast menschenleeren Bernina bei bestem Herbstwetter. Zusätzliches Highlight war die kurzfristig vom Bergführer angebotene Besteigung des Piz Morteratsch. Absolut empfehlenswert.“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner