See im Hochtal von Livigno
Top-Angebot / Wanderungen mit festem Stützpunkt / Europa / Italien

Herbst- und Frühjahrstouren im sonnigen Hochtal Livigno

  • Lombardei, Sondrio, Livigno
  • Beste Wandermöglichkeiten in den Livigno-Bergen
  • Rundtouren über Almen und Panoramawege und auf aussichtsreiche Wandergipfel
  • Herrliche Aussichten auf die Ortler- und Berninagruppe
  • Livigno, 1816 m - eine der höchst gelegenen Gemeinden Europas
  • Einkaufsmöglichkeiten in zollfreier Zone
Impressionen
Programm
1. Tag: Begrüßung um 18 Uhr in der Montivas Lodge, im Ortteil San Rocco, Livigno, 1816 m

Begrüßung und Programmbesprechung.

2. Tag: Val delle Mine

Zum Eingewöhnen erleben Sie einen Wandertag zum Genießen und Schauen mit geringen Höhenmetern. Oberhalb von Livigno führt ein aussichtsreicher Panoramaweg ins Val delle Mine. Rast an der heimeligen Alm Grasso degli Agnelli, 2192 m, und gemächlich zurück, mit zauberhaften Blicken über das Livignotal.

ca 700hm
ca 700hm
ca 5h
3. Tag: Monte delle Rezze, 2858 m

Der Anstieg führt über die Almen Baitel da Plascianet und Baitel Palipert zum Top-Aussichtsgipfel. Hier zeigt sich das Tal von Livigno in seiner ganzen Ausdehnung vom Lago di Livigno bis zur Forcola di Livigno. Abstieg in den Talboden nach Palipert und auf schönem Kulturwanderweg zurück zum Hotel.

ca 1200hm
ca 1200hm
ca 6h
4. Tag: La Pare, 2.394 m

Wieder starten wir von unserem Hotel aus, dieses Mal aber Richtung Lago Livignio. Am See angekommen, beginnt ein steiles, aber schattiges Wald- und Wiesengelände, das uns zum Aussichtsgipfel La Pare 2.394 m führt. Nach einer Rast wandern wir zurück zum Pass d‘Eira, den wir sofort wieder verlassen, um zu den ursprünglichen Weilern abzusteigen. Der Rückweg führt durch die Klamm canale torto. Kurz nach Erreichen des Lago Livignio schliesst sich unser Kreis.

ca 700hm
ca 700hm
ca 5h
5. Tag: Bochetta di Trela, 2303 m

Kurze Taxifahrt über den Pass d‘ Eira. Aufstieg durch das Val Trela, wo wir uns bereits im Nationalpark Stilfserjoch befinden. Nach kurzem Abstieg erreichen wir die gleichnamige Alm. Dann geht es weiter zur Boccette di Trela und von dort durch Almengelände wieder zurück zum Pass Foscagno.

ca 750hm
ca 750hm
ca 5-6h
6. Tag: Heimreise nach dem Frühstück.

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 5 Nächte im Doppelzimmer, Dusche/WC
  • 5 x Frühstück, Tourentee
  • Transfers mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis
  • geprüfter Bergwanderführer

Bei uns außerdem enthalten
  • Umfangreiches Versicherungspaket:
    Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Sie wohnen in der neu gebauten Montivas Lodge in Livigno nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt.

Die klimafreundliche Bauweise ist ebenso selbstverständlich wie ein ressourcenschonender Lifestyle. In der  Montivas Lodge trifft Ethik auf Ästhetik. Das Gebäude wurde ausschließlich aus ökologisch wertvollen Materialien errichtet, damit dein nachhaltiger Urlaub Wirklichkeit wird. Statt zu verschwenden, setzen wir auf Wiederverwenden. Fossile Brennstoffe sind passé. Eine Hackschnitzelanlage sorgt dafür, dass dir warm ums Herz wird. Und weil wir sparsam mit den Ressourcen umgehen, gewinnen wir 20 Prozent der verbrauchten Energie wieder. Nachhaltiger Urlaub ist weit mehr als Umweltschutz. Deshalb tischen wir dir zum Frühstück ausschließlich saisonale und regionale Bio-Produkte auf und setzen auf fair gehandelte Lebensmittel statt Massenware.

Die Zimmer: Geräumiges Doppelzimmer mit 21 m2 für 2 Personen mit der Möglichkeit für 1 Zustellbett. Großer Balkon mit Blick auf die Bergwelt. Die Zimmer sind mit einem komfortablen Bad, einem Telefon, WLAN, einer Minibar und einem LCD-Fernseher ausgestattet.

Kostenloses WLAN; Skiraum; Nutzung des exklusiven 1.200 m2 großen Spa-Bereichs in unserem Partnerhotel Lac Salin Spa & Mountain Resort****S zu einem Preis von 30,00 Euro pro Tag. Das Hotel liegt 300 Meter von der Montivas Lodge entfernt.

 

 

Zusatzkosten
  • Mittag- und Abendessen
  • Getränke
Anforderungen

Bergwandererfahrung, gute Kondition für die Gehzeiten. Am 5. Tag sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

Wichtiger Hinweis:
Bei dieser Reise kann leider kein Frühbucherrabatt gewährt werden!

DAV-Mitglieder-Bonus:
Bei dieser Reise kann leider kein Bonus gewährt werden.
Anreiseart

Nächstgelegener Bahnhof ist Zernez. Von dort mit dem Bus nach Livigno. Nur wenige Gehminuten zum Hotel.
 

Das sagen Mitreisende
Agnes A.
„wunderbar!!! Wirklich gerne wieder!!!!!!!!!“
Thomas B.
„Wieder eine gelungene Reise. Die Touren verliefen weitgehend außerhalb der Wintersport-Pisten und somit in "wanderbarer" Umgebung. Die Ausblicke auf Ortler- und Bernina-Gruppe waren fantastisch, und auch das Hochtal von Livigno war beeindruckend.“
Manfred S.
„Die Reise hat mir - bis auf die komplizierte Anreise - in allen Aspekten sehr gut gefallen.“
Andrea R.
„Für mich war die Reise rundum gelungen. Kerstin Pfeifer war eine umsichtige Wanderführerin, die jeden Teilnehmer im Blick hatte. Sie hat sehr zur Harmonie in der Gruppe beigetagen und wir hatten alle unglaublich viel Spaß. Jeder konnte für sich was mit nach Hause nehmen. Ich denke gerne an die Woche zurück. Es hat alles gestimmt.“
Ernst G.
„Reise hat unseren Erwartungen voll entsprochen.“
Premiumpartner
Ausrüstungspartner