Bergsee in Herbstlicher Landschaft im Wald
Bergwandern / Europa / Italien

Herbstliche Wandertage im Vinschgau

Die schönsten Touren zu Fuße des Martelltals

  • Italien, Vinschgau, Südtirol
  • Waalrundweg zur Burg Obermontani und Ruine Montani
  • Wanderung zu den Flimseen
  • Besteigung des Hochegg, 2072 m
  • Besichtigung Culturamartell, das Besucherzentrum des Nationalparks Stilfserjoch
  • Genießen Sie die Südtiroler Küche
Impressionen
Programm

Die Wandersaison verlängern in der farbenprächtigen Landschaft auf abwechslungsreichen Touren rund um das Martelltal.

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. im Abstieg.

1. Tag: Anreise und Waalrundweg

Anreise nach Morter im Vinschgau. Ihr Bergwanderführer begrüßt Sie dort um 14 Uhr im Hotel Krone. Gemeinsam starten Sie auf eine erste Rundtour direkt vom Hotel. Der Waalrundweg führt uns hinauf zur Kapelle St. Stephan und der Burg Obermontani. Der Rückweg erfolgt über die Ruine Montani. Wir bekommen einen schönen Überblick über die Ortschaft und die Vinschger 3000er. Ein gemeinsames Abendessen schließt den Tag ab.

ca 330hm
ca 330hm
ca 3-4h
2. Tag: Panoramarundweg von Martell zum Hochegg, 2072 m

Nach einem ausgiebigem Frühstück starten wir von der Ortschaft Martell, 1300 m, auf einen aussichtsreichen Panoramarundweg. Über die Saugwies und den Wiesboden erreichen wir das Hochegg, 2072 m. An Oberhof vorbei schließt sich der schöne Rundweg zurück zum Ausgangspunkt. Bei schönem Wetter können Sie gewiss noch ein kühles Getränk auf der Sonnenterrasse des Hotels genießen.

ca 810hm
ca 810hm
ca 5h
3. Tag: Zu den Flimseen, 2371 m

Die Flimseen, zwei idyllisch und und hoch gelegene Bergseen sind unser heutiges Wanderziel. Die Felsen rund um den See glitzern silbrig und spiegeln sich auf der Wasseroberfläche wieder. Von der Ortschaft Gand, 1267 m, folgen wir den Weg durch den Flimwald zu einer Alm. Im Anschluss erreichen wir den unteren Flimsee auf 2371 m. Wer dann noch Lust und Energie hat kann in 20 min den oberen Flimsee erreichen. Beste Gelegenheit eine ausgiebige Pause einzulegen. Der Abstieg erfolgt auf dem Aufstiegsweg und eröffnet wieder völlig neue Perspektiven.

ca 1130hm
ca 1130hm
ca 6-7h
4. Tag: Culturamartell, 1685 m - Kreuzjöchl, 2016 m

Direkt von Morter starten wir mit dem öffentlichen Bus zum Culturamartell - einem Besucherzentrum, in dem sich alles um die bergbäuerliche Kulturlandschaft im Nationalpark Stilfserjoch dreht. Bei einem Rundgang lernen wir einiges über die Landwirtschaft von früher und und von heute, sowie das harte Leben, das damals im Martelltal herrschte. Von hier beginnt unsere Wanderung auf das Kreuzjöchl auf 2016 m. Zurück geht es nach dem Abstieg mit dem öffentlichen Bus von Culturamartell nach Morter. Noch einmal genießen wir zusammen ein schmackhaftes Abendessen und lassen die letzten Wandertage Revue passieren.

ca 880hm
ca 880hm
ca 5h
5.Tag: Frühstück und Abreise

Nach dem Frühstück Verabschiedung und individuelle Heimreise.


Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 4 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Halbpension
  • Geprüfte*r Bergwanderführer*in

Bei uns außerdem enthalten
  • Umfangreiches Versicherungspaket: Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung
Unterbringung

Das 3-Sterne-Hotel Krone liegt in der Mitte des Ortes Morter zu Fuße des Martelltals und ist idealer Augangspunkt für Wanderungen in die Umgebung. Die Zimmer verfügen alle über Dusche/Bad und WC. Die hauseigene Küche serviert internationale und tiroler Küche. Auf der schönen Sonnenterrasse lässt sich nach einem Wandertag noch ein kühles Getränk genießen.

Website Hotel Krone

Zusatzkosten

Kosten für öffentlichen Bus und Taxis vor Ort ca. € 60,-

Anforderungen

Bergwandererfahrung. Gute Kondition für Anstiege von bis zu 1100 Höhenmetern. Gute Ausdauer für die angegebenen Gehzeiten (bis zu 7 Stunden).

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Bahnstation: Coldrain Martell (Goldrain)
Busstation: Morter

Zimmeraufpreis

Doppelzimmer zur Alleinnutzung 100 €

Premiumpartner
Ausrüstungspartner