Kirchturm vor den Watzmann im Sonnenuntergang
Top-Angebot / Wanderungen mit festem Stützpunkt / Europa / Deutschland / Berchtesgadener Alpen

TOP-ANGEBOT: Genussvolle Spätherbstwanderungen im Berchtesgadener Land

Genussvolle Spätherbstwanderungen um das Bergsteigerdorf Ramsau

  • Bergsteigerdorf Ramsau (erstes Bergsteigerdorf Bayerns) 
    Bergsteigerdorf Ramsau
  • Wanderung zum "Toten Mann", Schärtenalm, Hochalm, Zauberrwald
  • Panoramblick auf den Hohen Göll, Hohes Brett und Watzmann
Impressionen
Programm

Atemberaubende Gipfel, klare Bergseen und grüne Almen bilden die spektakuläre Kulisse der Berchtesgadener Alpen – ein ganz besonderes Juwel im äußersten Südosten Deutschlands. Hier trifft die unberührte Natur des einzigen deutschen Nationalparks in den Alpen auf bayrische Gemütlichkeit und bietet ein sagenhaftes Naturparadies. Herzförmig umrahmen neun Gebirgsstöcke das Berchtesgadener Tal und trennen Bayern vom Salzburger Land. Unsere Unterkunft am romantischen Hintersse in Ramsau ist idealer Ausganspunkt für unsere genussreichen Tagestouren. Der Bergsteiger Ort ist eingebettet in eine malerische Landschaft zwischen steil aufragenden Gipfeln und dem sagenhaften Zauberwald. Auf einfachen aber aussichtsreichen Wanderungen genießen wir die schöne spätherbstliche Landschaft.

Erläuterungen: Gz 5 h Die Gehzeit ohne Pausen beträgt fünf Stunden.
Hm ↑100 ↓200 Höhenmeter im Aufstieg bzw. Abstieg.

1.Tag: Begrüßung um 18 Uhr Hotel Schwabenwirt in Berchtesgaden

Anreise nach Berchtesgaden. Programmbesprechung und Abendessen.

2.Tag: Halsalm und Klausbachtal - Zauberwald

Direkt hinter unserem Hotel beginnt ein kleiner Steig zur Halsalm. Oben angekommen genießen wir den Blick auf den Hintersee und dem naheliegenden Hochkaltertstock. Wenn das Wetter es zu läßt, können wir  Richtung Berchtesgaden auch das Göllmassiv erkennen. Der Abstieg bringt uns in das Klausbachtal und weiter zum Zauberrwald. Einkehr im Wirtshaus Zaubernd und zurück zum Hintersee.

ca 500hm
ca 500hm
ca 4-5h
3.Tag: Rundwanderweg über die Schärtenalm, 1359 m, und Hochalm, 1500 m

Wieder starten wir vom Hotel aus. Wir wandern vorbei am Hintersee und steigen in Richtung Blaueishütte auf. Ab Schärtenalm zweigt der Weg zum Schärtensteig ab und führt uns zur  Hochalm. Nach einer Rast steigen wir ab Richtung Ramsau und gehen über den Schattseitweg zurück zum Hintersee.

ca 700hm
ca 700hm
ca 4-5h
4.Tag: "Toter Mann", 1391 m

Von Ramsau zum "Toter Mann", der Waldhügel von Ramsau ist aber gar nicht tot, sondern sehr lebendig und beliebt. Von oben hat man einen atemberaubenden Panoramablick auf die Berchtesgadener Berge. Zurück geht es über einen Wiesenrücken und weiter durch den Bergwald bergab zum Söldenköpfl.

Rückfahrt mit dem Wanderbus zum Hotel in Berchtesgaden und Verabschiedung ca. 15 Uhr.

ca 650hm
ca 650hm
ca 5h
ca 13km

Unterkunftsänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 3 Nächte im Mehrbettzimmer
  • Halbpension
  • staatlich geprüfter Bergwanderführer

Bei uns außerdem enthalten

Umfangreiches Versicherungspaket: Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Zusatzkosten

Wanderbus vom Hotel Schwabenwirt
Mittagessen und Getränke
Trinkgelder

Anforderungen

Kondition und Spaß am Wandern

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Für diese Reise haben wir Ihnen eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt.
Hier ansehen
Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Reise
Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.

DAV-Mitglieder-Bonus:
Bei dieser Reise kann leider kein Bonus gewährt werden.
Anreiseart

Berchtesgaden Hauptbahnhof

Reiseverlängerung und Zusatzoptionen
Premiumpartner
Ausrüstungspartner