Ihre Reise
Sextener Dolomiten Pustertal

Pustertaler Skitourenreigen - Pragser- und Sextener Dolomiten

  • Skitourenwoche in den Pragser Dolomiten mit Hotelstützpunkt
  • Gipfelmöglichkeiten:
    • Dürrenstein, 2839 m
    • Großer Jaufen, 2476 m
    • Forcella Popena, 2214 m
    • Forcella della Neve, 2471 m
  • Landschaftlicher Höhepunkt: Drei Zinnen Runde
  • Vier-Sterne-Wellnesshotel Cristallo in Toblach
Impressionen
Ihre Reise

Toblach im Hochpustertal gilt als das Tor in die Sextener Dolomiten. Richtung Süden verläuft das Höhlensteintal, das die Pragser Dolomiten von den Sextener Dolomiten trennt. Faszinierend die Aussichten auf die Drei-Zinnen-Gruppe. Ebenfalls ein herausragendes Naturschauspiel bietet die Plätzwiese, ein Hochplateau in den Pragser Dolomiten, das zum Naturpark Fanes-Sennes-Prags gehört. Vier Skitouren-Zweitausender sind geplant. Ihr Basislager ist das Vier-Sterne-Wellnesshotel Cristallo im Zentrum von Toblach.

1. Tag: Begrüßung um 18 Uhr im Hotel Cristallo in Toblach im Hochpustertal

Abendessen und Programmbesprechung.

2. Tag: Dürrenstein, 2839 m

Fahrt durch das Pragser Tal zur Plätzwiese, 1991 m. Nach kurzem LVS-Training bzw. Wiederholung der Kenntnisse ziehen wir durch lichte Zirbenwälder über die Dürrensteinalpe und die Südwest-Flanke zum Aussichtsgipfel – ein herrliches Dolomitenpanorama!

3. Tag: Forcella Popena, 2214 m

Wir starten von ca. 1658 m zum Anstieg durch das Val Popena zur Forcella Popena mit fantastischem Rundumblick.

4. Tag: Forcella della Neve, 2471 m

Vom Misurinasee, 1759 m, in herrlicher Landschaft auf die Forcella della Neve. Nach der Tour bietet sich ein kurzer Ausflug nach Cortina d´Ampezzo an.

5. Tag: Drei Zinnen Runde

Aufstieg vom Lago Antoro, 1880 m, zur Auronzohütte, 2320 m. Weiter geht es auf der Südseite unter den Drei Zinnen vorbei zum Paternsattel, 2454 m. Abfahrt zur Drei Zinnen Hütte, 2405 m. Bei ambitionierten Gruppen bietet sich gegebenenfalls ein Abstecher auf den Sextnerstein, 2539 m, an. Abfahrt ins Fischleintal.

6. Tag: Großer Jaufen, 2476 m

Vom Brückele, 1491 m, im Pragser Tal, zuerst über flache Forstwege, dann in Serpentinen, bis unter steil aufragende Felstürme. Durch lichten Wald zur traumhaft gelegenen Oberen Rossalm, 2142 m, und weiter unter dem Kleinen Jaufen in einen Sattel, von dem das Tagesziel zu sehen ist. Über freie Hänge zum herrlichen Aussichtsgipfel.

7. Tag: Heimreise nach dem Frühstück

Wichtiger Hinweis:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingte Einflüsse führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten
  • 6 Nächte im Doppelzimmer, Dusche/WC
  • Halbpension, Tourentee
  • Leihausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Staatlich geprüfte*r Berg- und Skiführer*in

Bei uns außerdem enthalten
  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

NICHT im Reisepreis enthalten
  • Transfer 1. Tag für die Gruppe 60€ + Maut, weitere Fahrten je nach Bedarf
  • Mittagessen und Getränke
  • Trinkgelder

Bitte beachten Sie
Der DAV Summit Club und die Leistungsträger erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt vor Ort geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte beachten Sie die Ausführungen des Auswärtigen Amtes Berlin ( www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender ) und hier insbesondere die Rubrik „Aktuelles“ sowie die behördlichen Vorgaben für die von Ihnen besuchte Destination.
Unterbringung

Das Südtiroler Vier-Sterne-Wellnesshotel Cristallo im Zentrum von Toblach präsentiert sich komfortabel, familiär und freundlich. Ausstattung: Komfort-Doppelzimmer mit Dusche/WC, Haarfön, Sat-TV, Minibar, Tresor, Radio und Telefon. Wellness: Geheiztes Hallenbad, 28 Grad, 10 x 5 m, verschiedene Saunen, Whirlpool. Reichhaltiges Frühstücksbuffet, Menüwahl am Abend. Tiefgarage € 9,– pro Tag. Kostenlose Parkplätze am Haus.

Anforderung und Ausrüstung

Skitourenerfahrung. Sie fahren Kurven im Tiefschnee in mittel steilem Gelände in paralleler Skistellung in jeder Schneeart. Falls erforderlich in der Spur des Bergführers. Gute Kondition.

Technik
Kondition
Schwierigkeitsbewertung
Hier ansehen
Ausrüstungsliste
Hier ansehen
Anreise und wichtige Informationen
DAV-Mitglieder-Bonus:
30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Anreiseart

Kostenfreier Parkplatz am Hotel. Ein Garagenplatz kostet € 9,- pro Tag (bitte vorab im Hotel reservieren)

Bahnhof: Toblach.
Ca. 5 Minuten Gehzeit vom Bahnhof zum Hotel

Reiseziel entdecken
Weiterführende Informationen zum Reiseland Italien
Das sagen Mitreisende
Iris .
„Es war eine sehr schöne Woche trotz schwieriger Schneeverhältnisse. Unser Bergführer Karlheinz hat tolle Touren geplant und die besten Abfahrtsrinnen gefunden. Das Hotel hat durch Wellness und tolles Essen überzeugt. Drei Tage auch noch traumhafter Sonnenschein - was will man mehr?!“
Harald W.
„Wenn auch -wie dezeit sicher überall- viel zu wenig Schnee lag, hat Christian Gabl trotzdem für uns passsende Touren gefunden“
Josef G.
„Schöne Skitourenwoche im Wellnesshotel mit abwechslungsreichen Wetterbedingungen, guter Führung und perfekt passender Gruppe.“
Diese Reisen könnten Sie auch interessieren
Premiumpartner
Ausrüstungspartner